Was ist ein Muskelknoten, Massage Vorteile — 2021

Fotografiert von Erin Yamagata. Ah, da ist es: dieser schreckliche Schmerz in deiner Schulter oder deinem Nacken, der nicht zu verschwinden scheint, egal was du tust. Fast jeder hat das irgendwann gespürt. Deine Freunde sagen dir, dass Stress es nur noch schlimmer machen wird - aber das ist nicht genau etwas, das du kontrollieren kannst, wenn ein Muskelknoten entsteht aus der Kontrolle. Was auch ist

überhaupt ein Muskelknoten? Diese kleinen, irritierenden Blasen werden verursacht durch chronische myofasziale Schmerzen , der an besonders empfindlichen „Triggerpunkten“ im Körper zu spüren ist. Wenn diese Art von Schmerz nicht verschwindet, kann der Muskel anschwellen und sich zu einer Beule (oder einem Knoten) verhärten. Obwohl es keinen wissenschaftlichen Konsens darüber gibt, warum sich diese Knoten bilden, wissen wir, dass sie dazu neigen, sich zu zeigen, nachdem der Muskel aufgrund wiederholter Bewegungen verletzt oder belastet wurde. Und sie treten häufig in den Schultern, im Rücken oder im Nacken auf.WerbungEiner aktueller knotenwissenschaftlicher Gedanke ist, dass sich die Fasern, aus denen Ihr Muskelgewebe besteht, als Reaktion auf etwas zusätzliches Kalzium in der Region zusammenziehen. Diese Entzündung verursacht gezielte Schwellungen, Schmerzen, Schwäche und (natürlich) Schmerzen, wenn Sie die betroffenen Triggerzonen berühren. Während die Fasern nicht zu einem echten Knoten zusammengebunden sind, kann es sich durchaus so anfühlen. Obwohl es schwierig sein kann, sie genau zu diagnostizieren, können diese Knoten gesehen werden in Ultraschallbildern . Ein Ziel für einen Massagetherapeuten ist es also, die kontrahierten Muskelfasern zu dehnen und zu entspannen sowie eine zu induzieren entzündungshemmende Reaktion . Aber wenn Ihr Knoten wirklich nicht verschwindet, empfiehlt Ihr Arzt möglicherweise andere Optionen. Zum Beispiel Triggerpunkt schmerzlindernde Injektionen werden direkt an die schmerzhafte Stelle geliefert - manchmal enthalten diese Kortikosteroide oder auch Botox . Diese können jedoch mit kommen Nebenwirkungen und werden oft mit physikalischer Therapie kombiniert. Und natürlich gibt es immer Akupunktur . Während es keinen klaren kausalen Zusammenhang zwischen Stress und Muskelknoten gibt, treten sie häufig bei Menschen auf, die andere chronische Probleme haben - wie Depressionen, Schlafstörungen und Müdigkeit -, die häufig mit Angstzuständen verbunden sind. Einige Recherchen hat vorgeschlagen dass Menschen, die in ihrem Leben mehr Stress erleben, tagsüber möglicherweise ihre Muskeln stark zusammenziehen, wodurch sich diese engen Stellen bilden. Vitaminmangel und anhaltende schlechte Körperhaltung kann uns auch prädisponieren Trigger-Point-Trauma zu entwickeln. Wenn Sie also das nächste Mal nach langen Stunden am Computer dieses quälende Gefühl in Ihren Schultern haben, wissen Sie, dass Sie sich das vorstellen - und lassen Sie sich massieren.