Westworld Staffel 1 Premiere Recap Episode 1 Synopsis — 2021

Foto: John P. Johnson / HBO. Der Winter ist gekommen und Game of Thrones ist in der Pause und lässt die Tür für eine neue Science-Fiction / Fantasy-Besessenheit weit offen. Westworld

Ziel ist es anscheinend, diese Lücke zu schließen. Nach dieser Premiere bin ich ein Gläubiger. Eine kurze Zusammenfassung der Handlung für Uneingeweihte: Westworld basiert auf einem gleichnamigen Film von 1973, der von Michael Crichton geschrieben und inszeniert wurde. (Sie kennen ihn wahrscheinlich als Autor von Jurassic Park

.) Die Serie konzentriert sich auf den titelgebenden Vergnügungspark zum Thema Wilder Westen, in dem zahlende Gäste mit zunehmend lebensechten Gastgebern interagieren, die künstlich intelligente Androiden sind. Die erste Folge, 'The Original' (dazu später mehr), leistet gute Arbeit bei der Erstellung einer komplizierten Handlung für reale und virtuelle Charaktere: Die Einstellung wechselt zwischen dem Park und der High-Tech-Einrichtung, die ihn verwaltet - eine ständige Erinnerung daran, dass viele der Charaktere, mit denen wir interagieren, technisch nicht lebendig sind. Wenn Sie die Art von Person sind, die Probleme hat, die verschiedenen Häuser in Westeros im Auge zu behalten, seien Sie vorsichtig: Dies verspricht ebenso kompliziert zu werden. Da die ersten 15 Minuten dieser Episode für unser Verständnis der Welt, die wir entdecken werden, von entscheidender Bedeutung sind, werde ich mich detaillierter auf sie konzentrieren, als ich es normalerweise tun würde. (Beachten Sie, dass es durchgehend ein Voice-Over gibt, das der Klarheit halber kursiv dargestellt ist, da die Erzählung die Handlung widerspiegelt.) Die erste Szene beginnt mit einem stumpfen Evan Rachel Wood, dessen Name wir später herausfinden Dolores Abernathy . Sie ist nackt und ausdruckslos, während sie von einem körperlosen Voice-Over befragt wird. Eine Fliege kriecht auf ihrem Gesicht, über ihre Nase und auf ihren Augapfel. Es ist offensichtlich, dass sie es nicht auf ihrer Haut fühlen kann.

Voice-over: 'Haben Sie jemals die Natur Ihrer Realität in Frage gestellt?'

Dolores: Nein.


Werbung Voice-over: 'Was denkst du über deine Welt?'

Dolores:
'Ich entscheide mich, die Schönheit zu sehen, zu glauben, dass unsere Tage eine Ordnung haben, einen Zweck.'
Als nächstes bekommen wir einen Einblick in Dolores in ihrer 'Realität'. Sie wacht auf, lächelt, kommt die Treppe herunter, tritt auf die Veranda und sagt ihrem Vater guten Morgen. Peter Abernathy . Sie scherzen. Sie sagt, sie macht sich auf den Weg zum Malen. Es ist alles sehr urig.

Voice-over: 'Was halten Sie von den Gästen?'

(Die 'Gäste', so erfahren wir, sind die Kunden, die - laut einem klagenden Ehemann - eine hohe Summe zahlen, um diese virtuelle Welt, auch bekannt als Westworld-Themenpark, zu besuchen.) Mit diesen Worten begegnen wir James Marsdens Charakter, einem gemeißelten Herr bekannt als Teddy Flood . Er sitzt in einem Zug und starrt verträumt aus dem Fenster, während die Gäste um ihn herum plaudern.Foto: John P. Johnson / HBO. James Marsden als Teddy Flood und Evan Rachel Wood als Dolores Abernathy. Dolores: „Die Neuankömmlinge suchen nur das Gleiche wie wir, einen Ort, an dem sie frei sein können. Unsere Träume abstecken. Ein Ort mit unbegrenzten Möglichkeiten. “

Teddy steigt mit den anderen Gästen aus dem Zug. Sein Spaziergang in die Stadt gibt uns ein Gefühl für die Umgebung. Willkommen in der Westworld-Stadt Sweetwater. Teddy wird gebeten, sich einer Gruppe anzuschließen, um den bekannten Gesetzlosen Hector Escaton zu jagen, lehnt aber den Sheriff ab. ('Nicht heute.' Diese Worte gewinnen später mehr Bedeutung, wenn wir erkennen, dass das Ergebnis dieses Austauschs an einem anderen Tag, an dem dieser ganze Zyklus wiederholt wird, tatsächlich radikal anders sein könnte.) Stattdessen geht Teddy direkt zum Salon, wo Er bittet um einen Whisky und scherzt mit zwei Prostituierten. Eine dieser Damen streichelt sein Gesicht und verspricht ihm einen Rabatt, aber Teddy macht das nicht. Wenn du wie Teddy aussiehst, verdienst du lieber die Zuneigung einer Frau, als dafür zu bezahlen. ' Geben Sie einen Badass Maeve Millay (Thandie Newton) Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Bordellfrau handelt. 'Du zahlst immer, Liebling', spottet sie. 'Der Unterschied besteht darin, dass unsere Kosten fest und direkt an der Tür angebracht sind.' (Erkenne ich eine tiefere Bedeutung in Bezug auf die Prämisse der Show? Ich glaube, dass ich das tue.)WerbungJames späht Dolores durch das Salonfenster und nimmt das als sein Stichwort, um auszusteigen. Sie ist perfekt, blond und bereit, ihre Zuneigung zu verdienen.

Voice-over: 'Haben Sie jemals Unstimmigkeiten in Ihrer Welt oder Wiederholungen?'

Dolores: Alle Leben haben Routinen. Meins ist nicht anders. Trotzdem wundere ich mich immer wieder über den Gedanken, dass sich mein ganzes Leben nur aufgrund einer zufälligen Begegnung ändern könnte. “
Offensichtlich kennen sich Teddy und Dolores bereits. Vielleicht ist er ein wiederkehrender Gast? Er bittet darum, ihr Zuhause zu sehen, was in dieser Welt einen Boxenstopp in den Ebenen bedeutet, um die wunderschöne Canyon-Landschaft zu bewundern. Er wundert sich über das Vieh - woher wissen sie alle, wohin sie gehen sollen? Dolores lacht ihn aus: 'Ich habe vergessen, dass du dich wie ein Cowboy kleidest, aber das ist ungefähr das Ausmaß.' (Im Grunde ist Teddy wie Jon Snow: Er weiß nichts.) Sie gehen bald, weil Papa sich nicht freuen wird, wenn Dolores nach Einbruch der Dunkelheit nach Hause kommt. Aber zurück auf der Ranch stimmt etwas nicht. Banditen sind gekommen, um anzurufen. Teddy, unser Held, tötet sie beide - aber nicht bevor sie Peter, Dolores 'Vater, erschießen und töten. Voice-over: „Letzte Frage, Dolores. Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass du falsch liegst? Dass es keine zufälligen Begegnungen gibt? Dass Sie und jeder, den Sie kennen, gebaut wurden, um die Wünsche derer zu befriedigen, die dafür bezahlen, Ihre Welt zu besuchen? Die Leute, die du die Neuankömmlinge nennst. “

Ein neuer Charakter kommt ins Spiel: Ed Harris, der in einem komplett schwarzen Cowboy-Outfit furchterregend aussieht. Er scheint auch Dolores zu kennen, obwohl sie keine Ahnung hat, wer er ist. Er packt sie. Teddy ist bereit, den Helden zu spielen, aber es wird schnell klar, dass etwas nicht stimmt. Weil - und das ist die Wendung - Teddy ist kein Gast . Und hier lernen wir die wichtigste Regel der Westworld: Gastgeber können Gäste nicht verletzen. Es ist buchstäblich in ihrem Kernsystem kodiert, um lebenden, atmenden Menschen keinen Schaden zuzufügen. Gäste hingegen können tun, was sie wollen, um Gastgeber zu sein: Darin liegt der Spaß an dieser virtuellen Erfahrung. Also, wenn Teddy versucht, Ed Harris zu erschießen - im Abspann als aufgeführt Der Mann in Schwarz (LOL) - nichts passiert. Voice-over: 'Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass Sie die Neuankömmlinge nicht verletzen können und dass sie alles tun können, was sie wollen.'

Und mit einem letzten Schuss lässt der Mann in Schwarz Teddy tot liegen und schleppt Dolores weg, tritt und schreit, vermutlich um sie in der Scheune anzugreifen. Er deutet auch an, dass sie eine Geschichte haben, von der sie nichts weiß und dass er möchte, dass sie gegen ihn kämpft. Voice-over: 'Würden die Dinge, die ich erzählt habe, Ihre Meinung über die Neuankömmlinge ändern, Dolores?' Werbung 'Nein natürlich nicht. Wir alle lieben die Neuankömmlinge. Jede neue Person, die ich treffe, erinnert mich daran, wie glücklich ich bin, am Leben zu sein. Und wie schön diese Welt sein kann. “

(Diese letzten Worte schwingen noch stärker mit, wenn sie neben der erstaunlichen Einstellung von Dolores zu hören sind, die nach Gnade schreit und sich in Teddys toten Augen widerspiegelt.) Die Szene verblasst. Und dann fangen die Dinge von vorne an: Dolores wacht wieder lächelnd in ihrem Bett auf, als wäre sie nicht brutal angegriffen worden und hätte ihren Geliebten und Vater ermordet. Es ist nur ein weiterer schöner Tag. Teddy wacht auf demselben Platz im Zug auf und mehr Gäste sprechen über ihre Umgebung. Er lächelt - keine Sorge auf der Welt.

Einige wichtige Erkenntnisse an dieser Stelle:

1. Die Gastgeber können keine Gäste verletzen. Dies wird immer wieder betont. Den Gastgebern wird gesagt, dass sie buchstäblich keine Fliege verletzen könnten. 2. Was die Gastgeber sagen und tun, ist buchstäblich in sie programmiert, mit wenig Raum für Abweichungen. Sie können basierend auf Gastinteraktionen improvisieren, aber das war es auch schon. Alles andere ist eine Panne. Der lustige Teil wird versuchen herauszufinden, was in Skripten geschrieben ist und was nicht. 3. Einige der Gastgeber haben miteinander verflochtene Handlungsstränge, aber die Gäste können mit ihnen machen, was sie wollen. 4. In Westworld Es scheint, dass die Handlungsstränge eine festgelegte Zeit haben, um abzuweichen, bevor sie sich wieder zurücksetzen, was erklärt, warum Teddy aufwacht, nachdem der Mann in Schwarz ihn 'getötet' hat. Die Erinnerungen der Hosts werden gelöscht, obwohl später erwähnt wird, dass sie immer noch für sie verfügbar sind, um möglicherweise darauf zuzugreifen. Dieses Thema des ererbten Traumas - die Idee, dass Sie buchstäblich die Erfahrungen der Vorfahren und des vergangenen Selbst erben - wird in der gesamten Serie deutlich zum Ausdruck kommen.Werbung Foto: John P. Johnson / HBO. Jeffrey Wright als Bernie Lowe, Programmleiter für Westworld. Der Rest der Episode bewegt sich weiter zwischen Westworld und der Realität. Wir erfahren, dass der Park von erstellt wurde Dr. Anthony Ford (Anthony Hopkins) und wird von einem Unternehmen geführt, das eine eigene Agenda zu haben scheint. Die Hosts werden von einem Team von Ingenieuren unter der Leitung programmiert DR. Bernie Lowe (Jeffrey Wright) und verwaltet von Theresa Cullen (Sidse Babbett Knudsen), Leiter der Qualitätssicherung bei Westworld. Die Handlungsstränge im Park sind sehr einfallsreich Lee Sizemore (Simon Quarterman), der douchey (und grammatikalisch beeinträchtigte) Programmierer des Parks. Kurz gesagt, wir finden heraus, dass die jüngsten Aktualisierungen der Host-Codes es ihnen ermöglicht haben, ihre gelöschten Erinnerungen zu nutzen, was sich in dem niederschlägt, was Dr. Ford Träumereien nennt: kleine Gesten und Charaktereigenschaften, die aus früheren „Erinnerungen“ ausgegraben wurden. Kurz gesagt, den Gastgebern wurde ein Unterbewusstsein gegeben, was sich als sehr großes Problem herausstellt, da bestimmte Gastgeber nicht in der Lage sind, mit dieser neu entdeckten mentalen Tiefe umzugehen. Diese Tatsache, kombiniert mit der lebensverändernden Erfahrung von Dolores 'Vater, ein Bild des Times Square zu entdecken, das ein Gast zurückgelassen hat, lässt das Westworld-Team nach Antworten suchen: Sollten sie sich an die Gastgeber erinnern? Sollten die Updates zurückgesetzt werden? Sollten die Gastgeber überhaupt so lebensecht sein? (Trotz aller Mängel von douchey Lee macht er einen guten Punkt: „Wollen Sie denken, dass Ihr Mann dieses schöne Mädchen wirklich fickt oder dass Sie wirklich nur jemanden erschossen haben? Dieser Ort funktioniert, weil die Leute wissen, dass Gastgeber nicht real sind . ”) Zurück im Park selbst sehen wir mehr von Teddy und Dolores, da sich die Geschichte mit geringfügigen Abweichungen wiederholt, die durch Gastinterventionen verursacht werden. Diesmal kommt Teddy nicht außerhalb des Salons nach Dolores, weil er von einer Gruppe von Brüdern angesprochen wird, von denen einer sagt, Teddy sei sein Reiseleiter bei seinem letzten Besuch gewesen. (Teddy erinnert sich natürlich nicht daran: Sein Gedächtnis wird gelöscht, obwohl wir noch nicht herausgefunden haben, wie oft das passiert.) Der Salon wird von einem Gesetzlosen ausgeraubt Hector Escotar (Rodrigo Santoro, a.k.a. CARL VON LIEBE TATSÄCHLICH ) und sein mysteriöser Scharfschützen-Kumpel, Waffenstillstand (Ingrid Bolsø Berdal). Teddy stirbt erneut - erschossen, während er Dolores vor den Gesetzlosen verteidigt. Der Raub kommt abrupt zum Stillstand, als Hector von einem der Gäste in den Nacken geschossen wird. Dies scheint letztendlich der Punkt (zumindest oberflächlich) dieses Spiels zu sein: Westworld ist ein Ort, an dem man mit völliger Hingabe und ohne jegliche Konsequenzen töten, ficken und trinken kann. „

Den Gastgebern wird gesagt, dass sie buchstäblich keine Fliege verletzen könnten.

Der Mann in Schwarz hingegen scheint einen genaueren Zweck für seinen Besuch zu haben. Er ist hinter einem anderen Level des Spiels her - einem tieferen Level. Wir wissen immer noch nicht, was das ist, aber es scheint etwas mit dieser Karte zu tun zu haben, die in die blutige Kopfhaut eines armen Shmo eingraviert ist, die er abschneidet. Letztendlich werden die Host-Pannen so schlimm, dass Bernie einen Rückruf von fast 200 Hosts anordnet, darunter Dolores und Teddy. Sie alle checken aus - bis auf einen: Papa, Liebste. Die mentale Verwirrung, die durch ein modernes Bild des Times Square verursacht wird, scheint Peter Abernathys Programm irreparabel durcheinander gebracht zu haben (ich meine, wer kann ihm die Schuld geben?). Von Ford selbst befragt, pendelt der Gastgeber zwischen verschiedenen Persönlichkeiten hin und her, die im Laufe der Jahre in ihn kodiert wurden (einschließlich eines ziemlich furchterregend klingenden Professors / Kultführers). Grundsätzlich hat sein „Unterbewusstsein“ seinen Code durchbohrt und ihn verstorben. Es wird entschieden, dass die beste Vorgehensweise darin besteht, ihn ganz in den Ruhestand zu versetzen, um uns einen Einblick in den gruseligen Keller zu geben, in dem die Gastgeber in den Winterschlaf gehen, wenn sie nicht benutzt werden. Aber nur um sicherzugehen, dass sich diese Gedankenplage nicht weiter verbreitet hat, wird Dolores befragt. Es ist unklar, ob dies eine Wiederholung des Beginns der Episode ist oder ob alles, was wir bisher gesehen haben, ein Rückblick war, der aus dieser Szene stammt, aber die gestellten Fragen sind unheimlich ähnlich. Einige fallen auf. Peter flüsterte seiner Tochter etwas ins Ohr, als sie ihn wegen des Times Square-Bildes konfrontierte. Auf die Frage, was er gesagt hat, antwortet sie: 'Diese gewalttätigen Freuden haben gewalttätige Enden.' Diese Zeile von Shakespeares Romeo und Julia Fasst im Grunde die gesamte Prämisse des Parks zusammen, denken Sie also für die Zukunft daran. Schließlich wird Dolores gefragt, ob sie jemals ein Lebewesen verletzen würde. Natürlich nicht, antwortet sie. Es ist gegen ihren Code. Sie würde es wissen. Denn - und das bringt uns zurück zum Namen der Episode - Dolores ist das Original: der älteste Gastgeber im Park. Zufrieden bringt Bernie sie wieder ins Spiel und alles normalisiert sich wieder. Naja fast. Dolores wacht wie immer in ihrem Bett auf, aber der Vater, der sie auf der Veranda begrüßt, ist ein anderer Gastgeber. Sie scheint es nicht zu bemerken. Es sieht so aus, als ob jeder so programmiert werden kann, dass er alles ist. Als Dolores in die Ferne starrt, landet eine Fliege auf ihrem Hals. Sie schlägt es buchstäblich tot eine Fliege töten . Oh oh.

Dinge, auf die Sie in Zukunft achten sollten:
- Alle diese verdammten Fliegen :: Jenseits der Lebensmetapher scheint ihre Anwesenheit auf dem Gesicht jedes einzelnen Wirts, der durcheinander gerät, entscheidend für das Rätsel zu sein, was diese Roboter krank macht. - Die tiefere Ebene: Es wurde durchweg angedeutet, aber der Mann in Schwarz scheint der einzige zu sein, der die wahre Bedeutung von Westworld herausgefunden hat. Und es scheint unheimlich. Seine Besessenheit von Dolores, kombiniert mit ihrem Status als älteste Gastgeberin, scheint darauf hinzudeuten, dass sie möglicherweise den Schlüssel zum Aufschließen dieses verborgenen Levels besitzt. - Fords Dämonen :: Es wird viel darüber gesprochen, dass der Westworld-Gründer seine Dämonen in seiner Schöpfung versteckt. Könnte dies ein Hinweis auf den wahren Zweck dieses fantastischen Ortes sein? - Mehr Grammatikwitze! Theresa ist die beste.