Wen Cleansing Conditioner Haarausfall — 2021

Fotografiert von Christelle de Castro. Aktualisieren: Erinnerst du dich an die Wen-Haar-Klage Anfang dieses Sommers? Nun, ein Bundesrichter in Los Angeles hat gerade die vorläufige Genehmigung für die Einigung über 26,2 Millionen US-Dollar gegen den Promi-Stylisten Chaz Dean und den Vermarkter Guthy-Renker erteilt. Das bedeutet, dass es jetzt an einen Richter am US-Bezirksgericht geht - und wenn er oder sie es genehmigt, können rund sechs Millionen Menschen bis zu 20.000 US-Dollar erhalten, berichtet CBS Los Angeles. Die Anwältin des Klägers, Amy Davis, gab gegenüber CBS Los Angeles eine Erklärung ab: „Nach dem, was wir über das Produkt verstehen und wie es Haarausfall verursacht, enthält es praktisch kein Reinigungsmittel. Es ist, als würden Sie Ihre Haare mit Lotion waschen. Anstatt das Produkt beim Abspülen zu entfernen, wird es nur in Ihrem Haarfollikel angegriffen. “WerbungLaut CBS antwortete Wen mit dieser Aussage: „Wen von Chaz Dean ist sicher, und wir bieten unseren Hunderttausenden von Kunden weiterhin die Produkte von Wen by Chaz Dean an, die sie kennen und lieben. Da der Prozess der Rechtsstreitigkeiten zeitaufwändig und kostspielig ist, haben wir eine Geschäftsentscheidung getroffen, um eine Einigung zu erzielen, und diese hinter uns gelassen, damit wir uns auf die Lieferung von Qualitätsprodukten konzentrieren können. “ Die FDA untersucht den Fall ebenfalls weiter. Update (10 Uhr, 24. Juli 2016): Wen hat auf die FDA-Untersuchung mit folgender Aussage geantwortet: 'Die Familie Wen von Chaz Dean kümmert sich sehr um die Gesundheit aller Haare. Wir ermutigen Menschen, die sich nach Haarproblemen erkundigen, qualifizierte medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, da dies ein komplexes Thema ist. Wen von Chaz Dean ist in Sicherheit und in den letzten 16 Jahren wurden Millionen von Flaschen verkauft. Wir haben konsequent mit der FDA zusammengearbeitet und werden dies auch weiterhin tun. Wir lieben unsere Marke und unsere Kunden. '

Update (11.30 Uhr, 21. Juli 2016):
Die FDA beteiligt sich jetzt an der Wen-Kontroverse vom letzten Jahr. Nach a jüngste Aussage Ein Team untersucht die 127 Berichte, die die Agentur von Verbrauchern über die Reinigungs- und Conditionerprodukte der Marke erhalten hat. Die Berichte enthalten Beschwerden über Haarausfall, Haarbruch, Glatzenbildung und Juckreiz. Die FDA stellte außerdem fest, dass sie mehr als 21.000 mutmaßliche Beschwerden untersucht, die direkt an Chaz Dean, Inc. und Guthy-Renker, LLC gemeldet wurden. Diese Geschichte wurde ursprünglich am 16. Dezember 2015 um 15:00 Uhr veröffentlicht. Sie haben vielleicht schon von der Beauty-Marke gehört Wen und sein sulfatfreier Reinigungsconditioner . Und wenn Sie mit dem Produkt nicht vertraut sind, sind Sie wahrscheinlich irgendwann während eines Ihrer nächtlichen Kanal-Surfer auf die Infomercials der Marke gestoßen. Wen leitete im Grunde die Mainstream-Co-Washing-Bewegung ein - ein nicht schäumendes Produkt auf den Markt zu bringen, das seitdem eine Reihe von Nachahmern hervorgebracht hat. Aber der Name Wen verliert mit den neuesten Nachrichten schnell an Glaubwürdigkeit. Das Daily Beast berichtet dass eine Gruppe von 200 Frauen in 40 Bundesstaaten eine Sammelklage gegen Wen von Chaz Dean und dem Hersteller Guthy-Renker eingereicht hat, in der behauptet wird, dass die Produkte schwere und möglicherweise dauerhafte Schäden am Haar verursachen können, einschließlich erheblichen Haarausfalls bis zum sichtbare kahle Stellen, Haarausfall, Kopfhautreizung und Hautausschlag. ' Diese Bedenken werden durch eine Reihe von harten Bewertungen und Social-Media-Posts untermauert. Die neueste Rezension zu Sephora liest : 'Ich hatte mich schon eine Weile für Wen Haarpflege interessiert, wegen der erstaunlichen Shows / Werbespots. Ich benutze den Conditioner seit ungefähr zwei Monaten. Meine Haare fielen aus und ich war mir nicht sicher warum. Ich würde riesige Klumpen im Abfluss sehen, Strähnen an meinen Kleidern, und ich könnte einfach eine Handvoll Stränge aus meinen Enden ziehen. Wenn Sie sich meine Haare ansehen, ist der Haarausfall nicht sichtbar, aber ich sehe, dass er jeden Tag ausfällt. Das einzige, was sich geändert hatte, war der Wen-Conditioner und ein weiteres Wen-Stylingprodukt. Dieser Conditioner macht mein Haar unglaublich weich, aber es lohnt sich nicht! Ich habe kürzlich herausgefunden, dass viele Menschen über Haarausfall berichtet haben! Das ist kein Zufall! Gehen Sie kein Risiko ein! Kaufen Sie dieses Produkt nicht! Es gibt andere Conditioner, die weiche, glänzende Ergebnisse ohne Haarausfall liefern! Ich beginne meine Suche nach einem neuen Conditioner so schnell wie möglich! ' Gefolgt von: 'Ich wurde vor ein paar Jahren in dieses Produkt eingeführt und dachte, es sei das revolutionärste Produkt, das ich jemals verwendet habe. Seit einem Jahr verliere ich jedoch mit alarmierender Geschwindigkeit meine Haare. Ich kann nicht 100% sicher sein, dass es sich um das Wen-Produkt handelt, aber ich möchte Ihnen sagen, dass mir die Handvoll die Haare ausfallen! ' Eine Frau schrieb einen besonders herzzerreißenden Hilferuf Post auf der Facebook-Seite der Marke Anfang dieses Monats (siehe unten). Der Kommentarteil enthält auch eine Reihe von Kunden, die ähnliche Instanzen weiterleiten.Werbung

Ich kann mein Haus nicht verlassen Ich bin depressiv Wen Haarprodukte sind verantwortlich für meinen Haarausfall Ich habe shampooniert und ...

Geschrieben von Tracie Hashton auf Montag, 7. Dezember 2015
Zusätzlich zu den Behauptungen über Haarschäden heißt es in der Sammelklage, dass Guthy-Renker Berichten zufolge negative Online-Bewertungen entfernt und Kommentare zum Haarausfall aus dem Internet gelöscht habe Wen Facebook-Seite (obwohl natürlich viele übrig bleiben). Das Problem war so schwer zu lösen, weil niemand genau feststellen konnte, was genau die Ursache des Problems ist. Das Daily Beast gibt an, dass die Beschwerde behauptet, Wen-Produkte enthalten einen 'ätzenden Inhaltsstoff, der eine chemische Reaktion hervorruft und Haare und Follikel schädigt' sowie 'zahlreiche aggressive Chemikalien und bekannte menschliche Allergene'. Aber soweit die Kosmetikchemikerin Ni'Kita Wilson auf dem Produktetikett erkennen kann, sieht sie keine roten Fahnen. 'Wenn ein Chemiker' ätzende Zutat 'hört, suchen wir nach einer Art alkalischer Zutat, die in Dauerwellen oder Haarentfernungsmitteln verwendet wird ... so etwas wie Natriumhydroxid, Kaliumhydroxid', sagt sie. 'Wenn sie über die Konditionierungsmittel sprechen, ist das BS, weil diese Konditionierungsmittel in jeder Marke von Konditionierern von High-End bis Masse enthalten sind ... Ich bestreite die Behauptung überhaupt nicht. etwas ist los - das ist klar. Es ist einfach nicht offensichtlich, wenn man sich nur die Zutatenliste ansieht. ' (Außerdem einige Blogs behaupten, Wen habe den Verbrauchern nicht die vollständige Zutatenliste zur Verfügung gestellt.) Friseur Nathaniel Hawkins betont, wie wichtig es ist, Produkte von legitimen Einzelhändlern zu kaufen und sich von skizzenhaften Websites fernzuhalten - denn wie wir wissen, ist der graue Markt real. „Sephora (und) QVC führen auf ihrer Seite eine Menge Sorgfalt durch, um sicherzustellen, dass die von ihnen verkauften Produkte sicher und effektiv sind. Eines der Probleme beim Online-Shopping sind viele mysteriöse Dinge wie der Kauf bei Amazon und das Nicht-Wissen, bei wem Sie einkaufen ... Gefälschte Schönheit ist ein großes Geschäft “, sagt er. Obwohl er feststellt, dass er nicht der Meinung ist, dass dies die einzige Ursache für den Haarschaden ist - da laut Hawkins die Änderungen der Formulierungen durch diese Drittanbieter in der Regel sehr gering sind - könnte dies ein Faktor sein.Hawkins fügt hinzu, dass es wichtig ist zu bedenken, dass Menschen sehr unterschiedlich auf Produkte reagieren. 'Vielleicht hören (diese Kunden) nicht auf, es beim ersten Anzeichen von Unbehagen zu verwenden - insbesondere bei einem Produkt, das sich von dem unterscheidet, was sie in der Vergangenheit verwendet haben - und sie denken:' Oh, vielleicht muss ich mich nur daran gewöhnen,

' er sagt. „Vielleicht haben sie gelesen, dass sie sich an dieses Gefühl ohne Shampoo gewöhnen müssen, und sie denken, dass dies nur ein Teil der Anpassung ist, und sie haben zu lange gewartet, bis sie länger mit der Zutat in Berührung gekommen sind das schafft die Reizung oder eine allergische Reaktion. Und vielleicht kommt die Entzündung an einen Punkt, an dem sie zu einem größeren Problem wird. ' Joshua Zeichner Der MD, Dermatologe und Direktor für kosmetische Forschung am Mount Sinai Hospital in New York City, hat eine andere Theorie. „Wenn Haare in Klumpen ausfallen, kann dies in der Regel auf physische oder emotionale Belastungen des Körpers zurückzuführen sein. Als Reaktion auf ein stressiges Ereignis für den Körper - sei es eine Krankheit, eine Geburt oder in einigen Fällen sogar eine schwere allergische Reaktion - kann das Haar in eine Ruhephase übergehen, in der es schnell abgestoßen wird. Die gute Nachricht über den Prozess, der als Telogen-Effluvium bezeichnet wird, ist, dass er sich nach einigen Monaten von selbst auflöst, solange der Stressor aus dem Bild entfernt wurde. Laut The Daily Beast versuchen die Parteien in der Klage, den Fall außergerichtlich beizulegen, sodass das Rätsel der Haarausfall möglicherweise nie gelöst werden kann. Eines bleibt jedoch sicher: Trotz der Beschwerden und Klagen wird Wen weiterhin zu seinen Produkten stehen. 'Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die Behauptung, dass unsere Haarpflegeprodukte dazu geführt haben, dass jemand sein Haar verloren hat. Es gibt viele Gründe, warum Personen ihre Haare verlieren können, die nichts mit Wen zu tun haben. Wir beabsichtigen, die erhobenen Vorwürfe energisch anzufechten “, sagte Guthy-Renker in einer Erklärung. 'Wir sind sehr stolz auf die Qualität unserer Produkte und glauben, dass jedes Produkt unseren hohen Standards entspricht. Wir möchten, dass alle unsere Kunden positive Erfahrungen mit unseren Produkten machen, und wir ermutigen jeden Kunden, der Fragen hat, sich mit uns in Verbindung zu setzen. ' Wenn Sie unter Haarausfall jeglicher Art leiden - unabhängig davon, ob er mit einem neuen Produkt verbunden ist oder nicht -, befolgen Sie die Anweisungen von Dr. Zeichner und suchen Sie zur Beurteilung einen vom Vorstand zertifizierten Dermatologen auf.