The Walking Dead Staffel 7 Episode 7 Zusammenfassung — 2021

Gene Page / AMC Eines Tages, wenn wir auf das Jahr 2016 zurückblicken, werden wir feststellen, dass der Tod von Glenn Rhee durch Negan und Lucille der Moment war, in dem The Walking Dead völlig aus der Bahn geraten ist. Oder vielleicht ist es der Punkt, an dem wir einen CGI-Tiger treffen. Oder vielleicht ist es diese Episode, in der sich Negan und Carl wie eine Art bizarrer umgekehrter Sohn und Vater verbanden. Weil diese Saison bisher unterdurchschnittlich ist und Woche für Woche immer niedriger wird. Das Hauptproblem - und diese Episode hebt das Problem hervor - ist wirklich, dass jeder für sich allein ist und verschiedene Dinge tut. Wir öffnen Michonne und gehen pfeifend einen Pfad entlang. Zwei Wanderer folgen ihr, als wäre sie ein Rattenfänger. Sie nimmt sie ruhig mit ihrem Katana in einer wirklich knorrigen Sequenz heraus. Dann wacht Rick auf. Er ist bei Aaron. Sie machen etwas. Wir wissen nicht was. An anderer Stelle sind Eugene und Rosita auf einer Mission. Er hat sie zu einer Kugel gemacht, aber sie streiten sich darüber, wie man sie benutzt, um sich an Abe zu rächen. 'Du schuldest mir und du schuldest ihm etwas', sagt Eugene. Oh, Pater Gabriel und Spencer sind auch auf einer Mission. Spencer, Deannas Sohn, macht Rick für alles verantwortlich und bereitet Gabriel für die beste Nicht-Negan-Linie der Episode vor: „Was du sagst, macht dich nicht zum Sünder. Aber es macht dich zu einer gewaltigen Scheiße. ' Carl und Jesus sind immer noch auf Negans Truck verstaut - sie kommen näher und Jesus sagt, sie sollten aussteigen. Er tut es, aber Carl bleibt an Bord. Er betritt Negans 'Gelände und erschießt ein paar seiner Jungs, die Negan fordern, aber er wird gefangen genommen. Negan scheint von ihm beeindruckt zu sein. »Komm schon, Junge, lass mich dich herumführen.« Seine Basis sieht aus wie eine alte Fabrik mit draußen angeketteten Spaziergängern. 'Du machst den gleichen verdammten Stinkeye wie dein Vater, es ist nur halb so gut, weil dir ein Auge fehlt.' Daryl beobachtet das Ganze in einem Stift mit Spaziergängern. Negan bietet Carl seine Hand an. 'Was wirst du mit mir machen', fragt Carl Negan. „Nummer eins, erschüttern Sie nicht mein Bild von Ihnen. Du bist ein Arsch. Nummer zwei, willst du, dass ich die Überraschung ruiniere? ' Von dort bekommen wir viele Negan- und Carl-Szenen. Negan will ihn ohne Augenklappe sehen. 'Das ist verdammt eklig. Es ist vielleicht kein Hit für die Damen, aber ich schwöre dir, niemand wird dich verarschen, wenn du so aussiehst. ' Erledigt. Negan möchte, dass Carl ihm ein Lied singt. Erledigt. Negan hält eine Predigt vor den Erlösern, die in der Fabrikhalle versammelt sind. Erledigt. Negan bedroht einen Mann, der ihm Lucille bringt. Erledigt. Negan zeigt Carl sein Zimmer voller Schwesterfrauen, die innerlich tot aussehen. Erledigt. Negan hält den Retter eine weitere Predigt, nachdem jemand eine Übertretung begangen hat. 'Regeln sind es, die alles zum Laufen bringen.' Er gibt Carl Lucille zum Halten, während er einem Kerl ein heißes Eisen ins Gesicht legt. Und diese Show ist offiziell zu Folterporno geworden. Gemacht und gemacht.