The Walking Dead Staffel 6 Folge 10 TV-Rückblick — 2021

Foto: Gene Page / AMC. Leute, das war die seltsamste Episode, die ich seit langer Zeit gesehen habe. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir gerade was gesehen haben DIe laufenden Toten würde so aussehen, als wäre es eine Komödie. Insbesondere eine Art Campy-Buddy-Komödie mit Rick und Daryl. Ich kann nicht glauben, dass ich das sage, aber das kalte Öffnen heute Abend war im Grunde eine fünfminütige Einkaufsliste. Der Anfang fühlte sich sehr nach einer Traumsequenz an. Rick ist zu Hause bei Judith, die auf dem Boden spielt. Er hört 'More Than A Feeling', während Carl im Haus mit einem Ball spielt. (Ein Ball im Haus? Ich dachte, wir wollten die Zivilisation wiederherstellen?) Wir sehen ein schwarz-weiß gerahmtes Bild von Carl, der Judith hält. Es ist unklar, wann sie die Zeit und die Ressourcen gefunden haben, um ein Foto nicht nur zu entwickeln, sondern es auch nachdenklich einzurahmen. Michonne kommt herein, trägt eine Robe und ein Handtuch um den Kopf. Sie bittet Rick, ihr Zahnpasta zu bringen. Draußen bittet Denise Daryl, alles zu bekommen, was er 'aus der Ferne medizinisch' findet, plus vielleicht etwas Pop für Tara, die im Schlaf darüber sprach. Eugene hält Rick und Daryl am Tor an. Er will Sorghum, ein Getreide, das ihre Ernährungssituation drastisch verbessern könnte. Schließlich, fünf Minuten und viele seltsame Lebensmittel später, sind Daryl und Rick in einer Kumpelkomödie unterwegs. 'Heute ist der Tag', sagt Rick. »Wir werden etwas zu essen finden. Vielleicht einige Leute. ' Dann erwähnen sie beiläufig etwas über das Gesetz der Durchschnittswerte und wie es sie irgendwann einholen muss, aber alles was ich denken kann ist: Was zum Teufel haben wir gerade gesehen?WerbungPraktischerweise kommen Rick und Daryl an einer Scheune vorbei, in der 'Sorghum' steht. In dieser Scheune finden sie einen Lastwagen voller Sorghum und fahren ihn weg. In Ordung. Rick und Daryl halten an einer Tankstelle an, um zu sehen, was sie plündern können. Sie drehen einen Automaten um und treffen dabei einen Fremden. Sein Gesicht ist bedeckt und er hat lange Haare. Er ist höllisch zwielichtig, versichert ihnen aber, dass er nur vor einigen Wanderern weggelaufen ist und keinen Schaden bedeutet hat. Er fragt, ob sie ein Lager haben, und sie lügen und sagen nein. Auf Nachfrage sagt er seinen Namen Paul - 'aber meine Freunde nennen mich Jesus.' Rick, der sowohl Essen als auch Menschen finden will, beginnt seine Fragen zu stellen. Sie wissen, 'Wie viele Wanderer haben Sie getötet?', Aber Daryl unterbricht sie. 'Nicht dieser Typ.' Jesus rennt weg und sagt, dass sie ungefähr sieben Minuten Zeit haben, bis die Wanderer auftauchen. Sie hören Schüsse, aber bei näherer Betrachtung sind es nur Feuerwerkskörper. Sie erkennen, dass Jesus das Feuerwerk als Ablenkung benutzt hat und den Lastwagen voller Eugenes Sorghum gestohlen hat! (Vergessen wir nicht, dass dies ein Lebensmittelgeschäft ist.) Rick und Daryl rennen in Richtung des Lastwagens und finden den Automaten auf der Straße. Daryl zerschmettert es und holt auf Wunsch von Denise einige Dosen Soda heraus. Lebensmittel! Währenddessen geht Deannas Sohn Spencer mit einer Schaufel im Wald spazieren. Michonne konfrontiert ihn, aber wir bekommen keine klare Antwort darauf, warum er es tut. Carl und Enid sind auch im Wald und Enid sagt: 'Warum hängen wir im Wald rum?' Die wirkliche Antwort ist, dass Einkaufszentren keine Option mehr sind, aber Carl sagt: „Wir sind Kinder. Das machen wir. ' Enid, immer der fatalistische, angstvolle Teenager, antwortet: 'Wir sind keine Kinder.' Sie sitzen an einem Baum und lesen Comics. Weg zur Freundeszone, Carl! Ein Zombie nähert sich und er und Enid haben eine sehr seltsame Reaktion. Enid will es töten, aber Carl nicht. Wir sehen das Gesicht des Zombies nicht, also ist es offensichtlich jemand, den wir kennen. (Mein Geld ist für Deanna.)WerbungRick und Daryl holen endlich Jesus ein, der vielleicht ein Ninja ist, weil er KÄMPFEN kann. Nicht, dass es wichtig wäre, denn die Freunde Rick und Daryl haben ihn besiegt und ihre Waffen gezogen. 'Das ist erledigt', sagt Rick. 'Hast du überhaupt Munition?' Jesus drückt. Sie beweisen es ihm mit synchronisierten Schüssen auf einen nahe gelegenen Wanderer, weil dies nicht der Fall ist DIe laufenden Toten

mehr, das ist jetzt eine Kumpelkomödie. Sie fahren weg, aber nur um zu erkennen, dass Jesus auf dem Dach des Lastwagens ist. Ist das Oh Bruder, wo bist du ? Es ist ein Wunder, dass es keine Banjo-Musik gibt, die ihre Hijinks begleitet. Und Hijinks ist genau das, was hier passiert. Daryl rennt Jesus nach, während Rick einige Wanderer tötet. Daryl bringt Jesus in den Lastwagen, als sich ein Wanderer hinter ihm nähert. 'Ente', sagt Jesus und schießt auf den Zombie. Daryl dankt ihm, schlägt ihm dann ins Gesicht und erinnert ihn daran, dass es SEINE Waffe ist. Aber während ihrer Roughhousing rollt der LKW in einen nahe gelegenen Teich und sinkt. Der Truck voller Sorghum! Was werden sie Eugene erzählen? Zurück im Wald erfahren wir, dass der Zombie, den Carl verlassen hat, Deanna ist. Spencer und Michonne sehen sie und Michonne hält sie fest, damit Spencer sie direkt ins Gehirn stechen kann. 'Deshalb war ich aus ihr', sagt er. Ja, Alter: Wir wissen. Sie begraben sie an einem Baum, in den sie ein 'D' schnitzen. Spencer erzählt, wie seine Mutter ihm eine Nachricht hinterlassen hat, bevor sie starb, und Michonne versichert ihm, dass er noch eine Familie hat. Es fühlt sich alles sehr seifig und fehl am Platz an.WerbungRick und Daryl fahren mit Jesus auf dem Rücksitz nach Alexandria zurück. Er mag ihren Sorghum ruiniert haben, aber er hat Daryls Leben gerettet, und dafür bekommt er eine Freikarte. Michonne konfrontiert Carl damit, wie er mit Deannas Zombie umgegangen ist. »Du hättest sie verlassen oder töten sollen«, sagt sie und erinnert ihn daran, wie dumm es von ihm war, mit einem Wanderer herumzuspielen. Carl sagt, er hätte sie nicht töten können, denn es sollte jemand sein, der sie liebte, jemand, der eine Familie ist. Ich würde es für dich tun. Ich würde.' Sie umarmen sich. Es ist schön, aber zu diesem Zeitpunkt bin ich nur erstaunt, dass die Episode noch nicht vorbei ist. Was bleibt ungelöst? Was könnten wir möglicherweise in den letzten vier Minuten sehen? Rick und Daryl tragen Jesus zu Denise nach Hause. 'Das Ding hat nicht geklappt. Es ist die Schuld dieses Arschlochs. Entschuldigung «, sagt Daryl. Sie bringen ihn hinein, wo er auf einer Matratze a la Wolf gefesselt ist. Sie hinterlassen ihm ein Glas Wasser mit einer Notiz, in der erklärt wird, dass er verletzt wurde, und bringen ihn an einen sicheren Ort. Und für den Fall, dass Sie noch nicht überzeugt waren, dass dies wirklich eine Kumpelkomödie ist, sagt Daryl zu Rick: 'Mach es morgen noch einmal?' SIE BETCHA, KINDER. Rick und Michonne sitzen zusammen auf der Couch und beobachten Judith auf einem Babyphone. Er sagt ihr, dass er ihre Pfefferminzbonbons bekommen hat. Aber als er sie ihr gibt, halten sie sich an den Händen. Dann machen sie. AUS. Was zum Teufel passiert!? Im Juli 2015 fragte ich Andrew Lincoln nach einer möglichen Romanze zwischen seinem Charakter und Michonne und er sagte: „Schau, es gibt nicht so viele Menschen in der Apokalypse“, sagte er, „also vielleicht, wenn alle tot sind und es nur ich und sie ist gegangen, lass es uns angehen. “WerbungSchnitt zu: Michonne und Rick nackt zusammen im Bett. Sie werden von Jesus geweckt - der eine Waffe auf sie richtet. Wir hoffen, dass nächste Woche mehr Sinn macht. Apropos nächste Woche, ich habe Oscars-Dienst, aber der super chillige Chris Kaye füllt mich aus. Halten Sie Ausschau nach seiner Zusammenfassung!