Vans Sk8 Hi History - Alte Schule, Slip Ons, Authentisch — 2021

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Vans. Eine Sonderedition der Sk8-Hi Reissue, Teil der Goldkollektion zum 50-jährigen Jubiläum von Vans. Im März 1966 öffnete die Van Doren Rubber Company ihre Türen in Anaheim, Kalifornien. Das familiengeführte Unternehmen (gegründet von den Brüdern Paul und James Van Doren), bekannt für seine Schuhe mit Gummisohlen, wurde schließlich Vans . Wie die gut dokumentierte Geschichte zeigt, erlangte die Marke zunächst eine Anhängerschaft in der Skate- und Surfwelt und gewann später im Laufe eines halben Jahrhunderts an Popularität in den Bereichen Musik, Mode und Kunst. Es ist ein ziemlich großer Geburtstag und die Marke stößt ihr großes 5: 0 mit einem verständlicherweise großen Knall an: Influencer-Kampagnen, Partys gleichzeitig stattfinden weltweit ein animierte Geschichte Serie, die die Entwicklung der Marke aufzeichnet, Gedenkkapseln - Sie sind tun die Sache. Und diese Flut von Geburtstagsaktivitäten konzentriert sich auf einen einzigen Schuh: den Sk8-Hi . Ja, es ist einer der markantesten Stile von Vans - aber auch Slip-On, Old Skool und Authentic. Warum all diesen Fokus auf den High-Top-Stil legen - so viel Fokus, dass 50 neue Versionen des Schuhs für diesen Anlass erstellt wurden? Laut Steve Van Doren, Sohn von Paul Van Doren und derzeitiger Vizepräsident für Veranstaltungen und Werbeaktionen bei Vans (wo er im Grunde sein ganzes Leben lang gearbeitet hat), geht es eher darum, was der Sk8-Hi in der Unternehmensgeschichte darstellt. „Es knüpft an alle unsere Grundsätze an: Kunst, Musik, Skaten und Straßenkultur“, sagt er.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Vans. Fünfzig neue Sk8-His wurden zu Ehren des 50-jährigen Jubiläums von Vans veröffentlicht. Der Sk8-Hi kam 1976 offiziell an und hieß zuerst „Style 38“, da Vans seine Schuhe nummerierte, anstatt sie richtig zu benennen. (Der moderne Spitzname wurde 1995 eingeführt.) Die Geschichte dieses Stils beginnt jedoch mit der alten Schule „Style 36“ und ist tief in der Unternehmensgeschichte des Skateboardens verwurzelt. Skater liebten bereits Vans 'Turnschuhe für die Gummisohlen, aber diese waren nicht ausdrücklich für den Sport konzipiert. 1977 änderte sich dies mit Style 36, der eine neue Leder-Canvas-Konstruktion aufwies, die sich wirklich zum Verschleiß anbot. Dies kam ungefähr zur gleichen Zeit heraus wie der Era, Vans erster ausgewiesener Skateschuh. Während diese Veröffentlichungen eine ziemlich große Sache waren, führten die Erfahrungen der Skateboarder mit den Schuhen dazu, dass die Marke erkannte, dass ein wichtiges Element in ihnen fehlte: der Knöchelschutz. Van Doren erinnert sich, dass Vans bereits separate Knöchelschützer herstellte, die mit einem Klettverschluss um die Knöchel befestigt werden konnten, aber es bestand auch Bedarf an Schuhen, die diesen Schutz erfüllten. Also veröffentlichte die Marke ihr Mid-Top namens Style 37, aber das war nicht genug. 'Hier kommt der Sk8-Hi ins Spiel', erklärt Van Doren. '(Skater) mochten die Polsterung in den Knöchelschützern (separat erhältlich), also nahmen wir dieses Material und entwarfen ein High-Top mit Polsterung.' Für Style 38 behielt Vans die beiden Merkmale der Old Skool bei, die Skater liebten: die charakteristische Waffelsohle der Marke und ihre Canvas-Leder-Konstruktion. Der ursprüngliche Style 38 wurde in marineblauem Leder mit hellblauer Leinwand, zimtfarbenem Rostleder auf rostiger Leinwand und braunem Leder auf beiger Leinwand geliefert. In den Anfängen war die Anpassung für Vans jedoch enorm - Schuhe wurden sogar einzeln statt paarweise verkauft, sodass Sie Farben mischen und anpassen konnten. Dies war besonders nützlich für Skater, da sie dazu neigen, einen Schuh vor dem anderen abzunutzen. Seit der Gründung der Marke Mitte der 60er Jahre konnten Kunden einen Druck oder Stoff in das Vans-Lager bringen und ihn in einen Schuh verwandeln lassen. Andere verfolgten einen eher DIY-Ansatz und nutzten die zusätzliche leere Leinwand auf den Seitenwänden des Sk8-Hi, um frei zu kritzeln. „Auf einem Sk8-Hi gibt es so viel Immobilien, dass Sie eine wirklich schöne Print-Story haben können. Es gibt (eine Design-) Möglichkeit, die Sie aufgrund der Anzahl der Paneele (beim Sk8-Hi) nicht bekommen “, erklärt Dabney Lee, Senior Director Merchandising für Classics-Schuhe bei Vans.Werbung

Geschenk des Tages

Alexandra empfiehlt:Mejuri Honig Halskette$ 65.00Kaufen Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Vans. Steve Caballero lief 1982 in seinem Sk8-His Skaten. In der Zwischenzeit tauchten Marken wie Converse, Adidas und Nike mit sportlichen Turnschuhen und unverwechselbaren Logos auf, die Vans noch nicht offiziell vorgestellt hatte. Als es an der Zeit war, einen Schuh zu entwerfen, der strapazierfähig, sportlicher und speziell auf die Skate-Crowd zugeschnitten war, dachte der Gründer von Vans auch über das Branding nach. 'Wir wussten, dass Adidas Streifen hatte, und wir wussten, dass Nike den Swoosh hatte', erklärt Van Doren. „Mein Vater hat gekritzelt und sich das ausgedacht, was wir das nennen Jazzstreifen . ” (Dieser Farbtupfer, der Mitte der 1970er Jahre entstand, schmückt jetzt die Seitenwände jedes Sk8-Hi und Old Skool.) Er brachte ihn zu George Greenwood, dem Modellbauer von Vans, um ihn in den Schuh zu integrieren, der dies tun würde werde der Sk8-Hi. Zu dieser Zeit begann Vans auch, ein Logo mit dem jetzt typischen Skateboard mit der Aufschrift 'Off The Wall' auf die Schuhe zu kleben, das von Skatern wie Tony Alva inspiriert und von Mark Van Doren (Steves Cousin) entworfen wurde. Aus gestalterischer Sicht unterscheidet sich der Sk8-Hi jedoch durch den Jazzstreifen von anderen High-Tops. 'Es ist wie mit unserem legendären Spitznamen', sagt Lee. 'Wenn Sie auf der Straße unterwegs sind, können Sie auf die Füße von jemandem hinunterblicken, und das ist das Einzige, was Sie wissen - das sind zwei Vans.' Im Laufe der Jahrzehnte hat sich an der Konstruktion des Sk8-Hi nicht viel geändert. Vans hat verschiedene Iterationen des Stils eingeführt - beispielsweise eine schlanke Version oder eine Allwetterversion -, aber es wird nicht viel mit dem Original zu tun. 'Wir schützen unsere Klassiker sehr', sagt Lee. 'Wir berühren sie nicht.' Seit 1976 gab es jedoch einige strukturelle Verbesserungen, obwohl Änderungen, die der durchschnittliche Kunde wahrscheinlich nicht bemerken würde. In den späten 80ern beispielsweise verbreiterte Vans die Augenreihe (das Panel, das von der Oberseite des Kragens bis zum Zeh verläuft, der die Schnürsenkel verankert) an der Basis, weil Skateboarder an dieser Stelle mehr Abdeckung und Haltbarkeit wollten, sagt Lee . (In der Neuauflage hatten die Schuhe die ursprüngliche schmale Augenreihe.) Beim ersten Sk8-Hi waren die Löcher an der Spitze zur Belüftung größer und enger beieinander - wodurch sie leichter auseinander brechen konnten. Vans hat das Perforationsmuster entsprechend geändert. Auf diese Weise können Sie eine ältere Iteration identifizieren, wenn Sie dies möchten Ja wirklich

ein Vans-Fanatiker.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Vans. Ein Vintage Sk8-Hi. Und der Sk8-Hi war von Anfang an ein Hit, bis zu dem Punkt, dass die Nachfrage das Angebot übertraf: 'Wir haben unsere Produktion früher zurückgehalten, weil wir die Hefter nicht dazu bringen konnten, schnell genug zu lernen', sagt Van Doren. Vans stellte alle seine Schuhe in Amerika her, bis 1995 die Produktion nach China verlagert wurde. Im Vergleich zu den Authentic- oder Slip-On-Modellen war der Sk8-Hi dank der zusätzlichen Nähte, Materialvielfalt, Polsterung und Faltung bei der Herstellung des Stils viel zeitintensiver. Der Einfluss von Vans war sicherlich weit über den Skatepark hinaus zu spüren. Dank der Schnittstelle zwischen Skate- und Punkkultur fand die Marke auch in den 80er Jahren eine Anhängerschaft in der Musikszene. 'Viele großartige Musiker sind auch Skateboard gefahren', sagt Van Doren. Wenn Künstler mögen Steve Caballero von Die Fraktion (auch ein Mitglied der Knochenbrigade ) und Henry Rollins wurden für Magazine fotografiert, die ihre Sk8-Hi-Schuhe trugen, was die Reichweite der Marke vergrößerte. Er schreibt der Musikindustrie zu, dass sie dem Sk8-Hi auch in den 90er Jahren zum Wachstum verholfen hat Verzerrte Tour begann (1995), die den Namen Vans außerhalb von Kalifornien verbreitete.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Vans. Henry Rollins tritt 1981 in seinem Sk8-His auf. Die Schuhe sind durch die Regieanstrengungen des ursprünglichen Vans-Skate-Teammitglieds Peralta (und insbesondere der Filme) auf der Leinwand aufgetaucht Hundestadt & Z-Boys

und Knochenbrigade ). Vans bekam 1982 dank Sean Penn einen großen Schub Schnelle Zeiten bei Ridgemont High

. 'Er kam in den Laden in Santa Monica und kaufte sie selbst', sagt Van Doren über das Schachbrettpaar, das Penn's Charakter Jeff Spicoli berühmt gemacht hat. (Das Studio rief an und bat um weitere Paare am nächsten Tag, erinnert er sich.)WerbungEinige dieser unverwechselbaren Silhouetten - vor allem der Slipper - haben auch in der Modewelt einen Schub bekommen, nachdem Designer ihre eigenen Einstellungen vorgenommen haben. Phoebe Philo zum Beispiel hat sie nicht nur mitgenommen Ende der Show Bogen in Turnschuhen hat sie auch vorgestellt Celine-ified Slipper mit dreistelligen Preisschildern. Abgesehen von dem schmeichelhaften Halo-Effekt von Vans-ähnlichen Slip-Ons, die auf Laufstegen auftauchen, ist Vans nicht daran interessiert, seine Wurzeln (und sein ursprüngliches Skaterpublikum) aufzugeben, um das Modeset zu umwerben. Es gibt ein Team, das sich der Innovation der technischen Aspekte der Skateschuhe unter der Marke widmet Pro-Skate-Label . Es besitzt auch noch Skateparks und sponsert eigene Skate-Team , Skateboarder an verschiedenen Punkten ihrer Karriere zu unterstützen.Foto: Vanni Bassetti / Getty Images. Gilda Ambrosio trägt Vans Sk8-His auf der Mailänder Modewoche 2016. In den letzten fünf Jahren hat Vans viel in die Verbraucherforschung investiert, erklärt Lee. Ein wichtiger Aspekt: ​​Die Marke hat anscheinend eine riesige weibliche Fangemeinde, „aber wir haben viele Schuhe für Männer gebaut“, sagt sie. Seit 2003 wurde das Inventar um eine Reihe von Sk8-Hi-Modellen erweitert, die für eine eher modebezogene und möglicherweise weibliche Kundin konzipiert sind: Postleitzahl (eine 2003er Erweiterung der Vault by Vans-Linie), die Schlank (2012, speziell für den Fuß einer Frau entwickelt) und die Ein wenig (2014). Es gibt auch die Sk8-Hi MTE (ebenfalls 2014 eingeführt), ein Allwetter-High-Top mit einer umgekehrten Waffelsohle und einer zusätzlichen Wärmespeicherschicht am Fußbett. Sie haben auch ältere Silhouetten und Muster wieder veröffentlicht. Heutzutage werden Sie den Seitenstreifen der Marke in einer Streetstyle-Diashow oder in einer redaktionellen Strecke erkennen. Vans hat im Laufe der Jahre auch mit Leuten wie Kenzo, Eley Kishimoto und & Other Stories zusammengearbeitet. Die Muttergesellschaft, die VF Corporation, hat ebenfalls verschoben seine Strategie, sich auf den Einzelhandel und die Erweiterung der Kategorien zu konzentrieren. „Viele Modedesigner sind mit Vans aufgewachsen“, zitiert Lee die in Südkalifornien gezüchteten Humberto Leon und Carol Lim von Opening Ceremony und Kenzo. 'Wenn sie nach Inspiration suchen, greifen sie auf das zurück, was sie als Erwachsene getragen haben.' Zum großen Auftakt zum Geburtstag bietet die Sk8-Hi-Kampagne der Marke ein abwechslungsreiches Casting, das Skater (Legenden wie Caballero und neue Gesichter wie Lizzie Armanto), Musiker und Künstler sowie Models wie Natalie Westling umfasst, die in Marc Jacobs ' und Louis Vuittons Herbst 2016 zeigt und hat zufällig den Slogan „Off the Wall“ von Vans tätowiert auf ihrem Unterarm.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Vans. Natalie Westling in der neuesten Sk8-Hi-Kampagne von Vans, 2016. Das goldene Jubiläum von Vans fiel bequemerweise mit dem von Snapchat angespornten Mem 'Damn, Daniel' zusammen. Van Doren sagt, seine erste Reaktion auf das virale Gefühl war: 'Ich liebe diesen Kerl.' Als er zufällig in Daniel Laras Nachbarschaft war, kurz nachdem der Teenager aufgetaucht war Gegen, Er nutzte die Gelegenheit, um im Vans-Laden vorbeizuschauen, der Lara seine 'Daaaaaamn'-würdigen Tritte verkaufte. '(Die Mitarbeiter ...) waren super aufgeregt', sagt Van Doren. 'Ich habe Daniels Kumpel (Josh) nie gesehen, der die Stimme (des Videos) war.' Die Popularität der Marke geht weit über ein vorübergehendes Mem hinaus: Laut Vans ist Vans eine der beliebtesten Sneaker-Marken auf Instagram Komplex . Wenn die letzten 50 Jahre etwas zeigen, lässt der Einfluss von Vans wahrscheinlich nicht so schnell nach, und die Entwicklung des Sk8-Hi ist ein Beweis für ein Unternehmen, das an seiner Geschichte festhält und gleichzeitig seine Designs optimiert und dabei neue Kundenstämme gewinnt . Ein wahnsinnig viraler Video-Plug? Das ist nur das i-Tüpfelchen auf dieser Geburtstagstorte.