Taylor Swift Zayn Neue Songbedeutung, Fifty Shades Darker — 2021

Foto: Mike Pont / Getty Images / Steve Granitz / WireImage. Wenn der erste fünfzig Schattierungen von Grau Ich erinnere mich, dass Christian Gray und Anastasia Steele - gespielt von Jamie Dornan und Dakota Johnson - die Chemie eines Hotdogs und eines Laibs Wonder Bread hatten. Hören Sie sich das Lied an, das Taylor Swift und Zayn Malik für den zweiten Film im Franchise aufgenommen haben. 50 Schatten dunkler

Ich bin enttäuscht zu berichten, dass sie noch weniger Chemie zu haben scheinen als Dornan und Johnson: a.k.a im Grunde keine. Geschrieben von Jack Antonoff, Swift und Sam Dew, ist 'Ich will nicht für immer leben' nicht eingängig in der Tanzhalle (zumindest nicht ohne Remix); noch sind die Texte besonders klug oder sogar sexy. Es ist ein harmloses Lied, das er / sie sagte, das die einzigartigen Talente beider Künstler nicht optimal nutzt. Darüber hinaus bin ich nicht ganz davon überzeugt, dass es textlich sinnvoll ist. »Ich will nur so lange deinen Namen rufen, bis du nach Hause kommst«, krächzt Malik, sowohl in seinen eigenen Versen als auch unter Swifts Brücke. Aber der Wunsch ist sowohl nicht überzeugend als auch allgemein: Wir bekommen keine wirkliche Spezifität des romantischen Kampfes oder der Szintillation in seinen oder ihren Worten, und ich habe definitiv nichts entdeckt, was auch nur ein bisschen nach Sehnsucht in ihren Stimmen klingt.Werbung''

Ich habe in diesem Fall nicht einmal einen Hinweis auf Hiddleswift-Bedauern bekommen.

Für einen Film mit dem Titel 50 Schatten dunkler Man könnte meinen, Soundtrack-Produzenten hätten eine provokantere Melodie als Titeltrack in Auftrag gegeben. Dies ist nur abgestandener Kaugummi mit einem Synth-Beat; es wurde gerade veröffentlicht und es klingt schon müde. Sowohl im übertragenen als auch im wörtlichen Sinne: Swift und Malik klingen ein wenig so, als bräuchten sie ein Nickerchen. Oder vielleicht müssen sie sich nur mitsingen lassen. Der größte Reiz des Tracks beruht auf der Tatsache, dass Sie glauben, Sie würden einen Einblick in die Psyche eines nicht ganz so neuen Swift bekommen, der in der Vergangenheit Texte über frühere Liebesinteressen verfasst hat, die leicht zu entschlüsseln waren . Nicht so in 'Ich will nicht für immer leben': Ich habe nicht einmal einen Hinweis auf Hiddleswift-Bedauern in diesem Film bekommen. Der Track kommt einer authentischen Emotion am nächsten, wenn Swift singt: 'Ich sitze mit offenen Augen da und habe eine Sache im Kopf / frage mich, ob ich einer Kugel ausgewichen bin oder einfach die Liebe meines Lebens verloren habe.' Meine Ohren wurden bei dieser Linie hochgezogen - die einzige, die tatsächlich das Gefühl hat, eine Bedeutung darunter zu haben. Das ist zumindest ein Ort, an dem viele von uns schon einmal waren. Aber der Refrain - 'Ich will nicht für immer leben / aber ich will nicht umsonst leben'? Was macht das überhaupt? bedeuten

? Es ist eine Aussagenlogik, die eigentlich keinen Sinn ergibt. Bedeuten diese Texte, dass der Sänger, wenn er für immer leben würde, vergeblich leben möchte? Oder wenn sie für immer leben werden, dann lass es nicht umsonst sein? Ich bin mir auch nicht sicher, wie 'vergeblich' hier tatsächlich verwendet wird: Singt Zayn wirklich 'Ich möchte nicht für immer leben / aber ich möchte nicht ohne Zweck leben'? Ich spüre eine falsche Äquivalenz - oder zumindest eine fehlerhafte Konstruktion. Und obwohl 'Pillow Talk' nicht gerade ein Song des Jahres war, erwarte ich von Taylor Swift etwas Besseres.