Taylor Swift enthüllt, was mit ihrem lockigen Haar passiert ist — 2021

Foto: Dimitrios Kambouris / WireImage. Als die Welt Taylor Swift zum ersten Mal traf, war sie ein junges Mädchen mit einem Twang in der Stimme, einer Gitarre in den Händen und einem Kopf beneidenswerter Locken, die dazu führten, dass sich Stürme von Tweens zu ihren lokalen Zielen strömten, um sich mit Lockenstäben zu füllen heiße Walzen. Aber wenn Sie in den letzten Jahren auf Swift geachtet haben (und wirklich, wie könnten Sie das nicht), haben Sie vielleicht bemerkt, dass sich ihre Haare dramatisch verändert haben. Diese Locken, die einst über Swifts Schultern liefen, wurden durch glattes Haar ersetzt. Aus diesem Grund haben die Fans darüber geredet, wie genau sie diesen bemerkenswerten Akt erreicht hat, wobei die meisten dachten, sie habe entweder in einen investiert wirklich toller Glätteisen oder die Welt ausgegraben beste Glättungsbehandlung . Aber in der April-Ausgabe von Sie Swift enthüllte, dass eines der großen Dinge, die sie in ihren 29 Jahren gelernt hat, ist, dass Haare können vollständig

Textur ändern. Wie sie der Zeitschrift sagte: 'Von Geburt an hatte ich die lockigsten Haare und jetzt ist es GERADE.'WerbungAnscheinend gibt es also wirklich keinen supergeheimen magischen Haarglätter oder eine Behandlung zu finden. Schade. Laut Swift war es jedoch eine bittersüße Haartransformation. 'Es ist das glatte Haar, das ich mir jeden Tag in der Junior High gewünscht habe', sagt Swift. 'Aber gerade als ich mich damit abgefunden habe, meine Locken zu lieben, haben sie mich verlassen. Bitte betet für ihre sichere Rückkehr. ' (Vertrauen, das werden wir.) Swift erklärt den Lesern nicht nur, was wirklich mit ihren Haaren passiert ist, sondern sagt auch, dass sie nicht immer jemand mit Make-up - und Make-up-Gewohnheiten - war, die Sie kopieren möchten. 'Nach meinen Teenagerjahren und frühen Zwanzigern, als ich in meinem Make-up geschlafen und gelegentlich einen Sharpie als Eyeliner verwendet habe (TUN SIE ES NICHT)', sagt sie. 'Ich hatte das Gefühl, ich musste anfangen, schöner auf meiner Haut zu sein.' Jetzt steht sie hauptsächlich auf Feuchtigkeitscreme. 'Ich befeuchte jetzt mein Gesicht jede Nacht und trage nach dem Duschen eine Körperlotion auf, nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr über, denn warum kann ich nicht zu jeder Jahreszeit weich sein?!' Wir konnten uns nicht mehr einigen. Und da es normalerweise eines mit einem Swift-Interview gibt, hat sie auch deutlich gemacht, dass sie bereits - nicht einmal 30 Jahre alt - in den Unsinn eingeweiht ist, den die Gesellschaft Frauen über das Altern gibt. 'Ich habe gelernt, dass die Gesellschaft ständig sehr laute Botschaften an Frauen sendet, dass das Zeigen der körperlichen Zeichen des Alterns das Schlimmste ist, was uns passieren kann', sagt sie und bemerkt, dass dieses bizarre Ziel der ewigen Jugend nicht einmal im entferntesten ist von Männern verlangt. ' Und damit hat sie recht. Mit dieser Art von Wissen könnten wir eine Zukunft sehen, in der Swift einen Kopf aus wunderschönen grauen Locken wiegt? Wenn ihre natürlichen Locken zurückkommen, was hält sie davon ab?