Fremde Dinge Netflix Staffel 1 Episoden Recap Guide — 2021

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Ich sehe Ihren sonnenverwöhnten Nachmittag und Sommerfreitag und ziehe Ihnen etwas chinesisches Essen zum Mitnehmen, einen stetigen Vorrat an Koffein und das gespenstische Leuchten meines Laptops. Heute ist das Debüt von Fremde Dinge auf Netflix, und wenn die Aussicht auf Winona Ryder Sie nicht aufregt, wird die Spielbergian Sci-Fi-Prämisse. Und wenn alles andere fehlschlägt, hast du den Soundtrack der 80er Jahre. Lass uns eintauchen!Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: Mike (Finn Wolfhard) und Will (Noah Schnapp). Episode 1
Willkommen in Hawkins, IN, ca. 6. November 1983. Reagan ist im Weißen Haus, 'Islands in the Stream' steht ganz oben auf den Charts, und jemandes Vater versucht zuzusehen Tödliche Waffe

obwohl es erst in dreieinhalb Jahren herauskommt. Noch dringlicher ist jedoch die Scheiße im Hawkins National Laboratory, das vom Energieministerium betrieben wird. Ein Alarm ertönt, als ein Mann in einem Laborkittel um sein Leben rennt, entweder in der schlechtesten Umkleidekabine der Welt oder in einer verlassenen Hat verloren einstellen. Die Lichter flackern, als der Mann zum Aufzug eilt, der anscheinend nicht über den wichtigen Knopf zum Schließen der Tür verfügt. Es spielt sowieso keine Rolle, denn die Kreatur, der er entkommen will, befindet sich tatsächlich über ihm. Wir hören ein gutturales Knurren, als der Mann in einem Arcade-Spiel wie ein Plüschtier hochgehoben wird. Schnitt auf vier jugendliche Jungen, die Dungeons & Dragons spielen, als wären sie Generäle im Situation Room in einem schlechten Actionfilm. Es gibt Lucas mit schlechtem Mund; Dustin, der Judah Friedlanders Geschmack an Kopfbedeckungen teilt; Mike, der aussieht wie eine 12-jährige Jungenversion von Juliette Binoche; und süßer Wille, der nicht lügen kann. Es ist Zeit nach Hause zu fahren, also rennen Will und Dustin auf ihren Motorrädern zurück. Will zieht vor, nur um sein Licht ausschalten zu lassen. Er sieht eine fremdartige Gestalt, die ihn veranlasst, von der Straße abzulenken und zu fallen. Unheilvolle Tiergeräusche schicken ihn zurück zu seinem Haus, das bis auf einen bellenden Hund leer ist. Will versucht, 911 anzurufen, bekommt aber nur ein statisches Zischen, das sich anhört, als hätte er den Mars angerufen. Etwas oder jemand versucht ins Haus zu kommen. Will eilt zum Hinterhofschuppen und schnappt sich ein Luftgewehr. Endlich wird ihm klar, dass das Knurren hinter ihm kommt. Und Mist! Er ist weg. Leute, das war nur das Intro. Nach einem Beep-Bop-Beep, einer Videospiel-Eröffnungssequenz, die mich an Christopher Pike und V.C. Andrews, wir kehren nach Hawkins zurück, um zu erfahren, dass überall Stromstöße aufgetreten sind. Außerdem wird Will vermisst und weder seine verblüffte alleinerziehende Mutter Joyce (Winona Ryder) noch sein älterer Bruder Jonathan wissen, was sie dagegen tun sollen. Er ist nicht bei Mike, er ist nicht bei seinem toten Vater und er ist nicht in der Schule. Joyce bittet den Polizeichef Hopper um Hilfe, aber er weist sie zurück und erinnert sie daran, dass dies eine Stadt ist, in der der Diebstahl von Gartenzwergen als schweres Verbrechen angesehen wird. Er mansplains, dass 99 von 100 Mal das Kind unversehrt zurückkommt. »Sie haben 99 von 100 gesagt«, drückt Joyce ihn. 'Was ist mit dem anderen? Der Eine?' Hopper verpflichtet sie, indem er in die Mittelschule geht und Wills Freunde nach seinem Aufenthaltsort befragt. Alles, was sie wirklich anbieten können, sind einige Hobbit

-bezogene Informationen darüber, wo er zuletzt gesehen wurde. Hopper hat keine Zeit für diese Nerds. Währenddessen macht Mikes ältere Schwester Nancy mit Steve Harrington rum, dessen Haare mit Trumps lächerlichen Rivalen konkurrieren. Sie und Steve werden später in ihrem Schlafzimmer beim Spielen von 'Afrika' gesehen. Es ist nicht heiß Zurück im Labor ist Matthew Modine alt geworden. Wann hat er weiße Haare bekommen? Er spielt den schändlichen Dr. Brenner, der ein Team von Männern mit Hazmat-Anzug und Waffenführung leitet ( E.T. Rückblende!), um einer Reihe von knurrenden, schlürfenden Geräuschen zu folgen. Sie begegnen einer Art klebriger, sich windender Kreatur, die an die Wand geklebt ist. Sie suchen auch ein Mädchen, das entkommen ist. Da ist sie! Ein junges Mädchen mit einem rasierten Kopf und einem Krankenhauskleid taucht barfuß aus dem Wald auf. Sie schleicht sich in einen Burger-Laden, der von Benny geführt wird, einem bärtigen Holzfäller, der eigentlich ein Pussycat ist. Er füttert ihre Burger, gibt ihr ein T-Shirt und ruft den Sozialdienst an. Elf, wie das Mädchen dank ihres seltsamen Tattoos genannt wird, benutzt ihren Verstand, um den lauten Ventilator hinter seinem Rücken zu reparieren. Praktisch. Die Bullen haben jetzt Wills verlassenes Fahrrad gefunden. Hopper stöbert im Haus herum und verschüttet sich, wo das Licht immer wieder flackert. Er ruft einen Suchtrupp nach dem Jungen an. In diesem Moment erfahren wir, dass Hoppers Tochter Sarah vor einigen Jahren gestorben ist. Zurück im Burgerlokal begrüßt Benny eine Frau, die sich als Connie vom Sozialdienst vorstellt. Sie erschießt die große Nase nach der Melodie von 'White Rabbit' und zwingt Eleven, wie der Wind zu rennen, während Brenner und seine Agenten das Gebäude schwärmen. Joyce und Jonathan überspringen den Suchtrupp, um Fotos von Will durchzugehen. Das Telefon klingelt, aber alles, was Joyce hören kann, ist statisch und knurrend. Sie ist sich sicher, dass es Will ist und flippt aus, aber die Zündschnur brennt und sie ist zu Boden gefallen. 'Neues Telefon, wer dis' in der Tat. Schließlich beschließen Mike, Lucas und Dustin, mit ihren Fahrrädern loszufahren, um sich der Suchgruppe anzuschließen. Ein Gewitter rollt herein und alles ist sehr gruselig. Es ist noch gruseliger, wenn sich ihre Taschenlampen auf einem klatschnassen Elf im Wald niederlassen. Ein Mädchen! Cooties! Arghhh!Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: Winona Ryder als Joyce. Episode 2
Es ist eine dunkle und stürmische Nacht, und drei kleine Jungen überlegen, was sie mit dem durchnässten, blutigen Mädchen im Keller anfangen sollen. Ist sie taub? Hat sie Krebs? Wird sie sich direkt vor ihnen ausziehen? Die Jungs haben ihre Zweifel, aber am Ende beschließt Mike, sie die Nacht bleiben zu lassen. Er verkürzt auch ihren Namen zu Elle, füttert ihre Waffeln und zieht sich am nächsten Morgen zurück, als sie seinen Plan, es seiner Mutter zu sagen, zunichte macht. Böse Jungs mit Waffen sind hinter ihr her, also ist der neue Plan, die Schule zu überspringen und Elle mit La-Z-Boy-Liegen zu blenden. Eine Entwicklung: Sie erkennt Will auf einem Foto. Leider kommt Mikes Mutter nach Hause und Elle muss sich im Schrank verstecken (eine andere E.T.

Rückblende!). Der Vorfall löst eine Rückblende aus, in der sie im Labor in eine dunkle Zelle gezogen wird, während sie nach 'Papa' schreit, a.k.a. Dr. Brenner. Dieser Kerl bekommt keine Vatertagskarte. Will wird immer noch vermisst, aber Hopper ist zweifelhaft über den mysteriösen Anruf, den Joyce von ihrem Sohn erhalten hat. Das ist schade, denn Dr. Brenner und seine Agenten wissen dank ihrer Abhörgeräte alles darüber. Sie schnüffeln auch im Schuppen herum wie Ghostbusters, die nach gruseligen Aktivitäten suchen. Währenddessen lehnt sich Joyce in das Lebensmittelgeschäft, in dem sie arbeitet, und verhandelt über ein kostenloses Telefon und einen zweiwöchigen Vorschuss. Jonathan bringt fehlende Plakate an der High School an, wo er mit der netteren Nancy plaudert. Dann erinnert er sich im Auto an Wills Liebe zu The Clash. Sein Ziel: Papas Haus. Spoiler: Sein Vater Lonnie ist Platzverschwendung. Lucas und Dustin sind von der Schule zurückgekehrt. Sie sind nicht mit Elles Anwesenheit fertig und Lucas ist im Begriff, sie an Mikes Mutter zu verraten, als Elle ihr telekinetisches Gedanken-Mojo aus dem Weg räumt. Sie knallt die Tür mit ihren Gedanken zu und flippt alle aus. Die Aktion führt dazu, dass ihre Nase blutet. Hop bekommt den Anruf wegen Benny, dessen Tod wie ein Selbstmord aussehen soll. Seine Untersuchung ergibt einen Hinweis auf Elle, die wegen ihres Buzz Cut als kleiner Junge identifiziert wird. Könnte es Will mit einem Haarschnitt sein? Nein, Hop. Die Nacht bricht herein und Nancy ist eine beschissene Freundin. Ihr Kumpel Barb ist die stereotype unglückliche beste Freundin mit Brille und dorky Kleidung: Sie ist Betty Finn und trifft Janis Ian und ist millionenfach besser als Steve Harrington und seine fröhliche Bande von Airheads. Barb hat kein Interesse daran, zu Steves 'zurückhaltender' Party zu kommen, aber Nancy wird es nicht hören. Sie braucht ein Plus. Nach dem Abendessen benutzt Elle das Dungeons & Dragons Board, um zu zeigen, dass Will sich im Dunkeln vor einer Art Monster versteckt. Hopfen hat auch ein neues Kabel: ein Abwasserrohr, das zum eingeschränkten Eigentum des Labors führt. Jonathan fotografiert die Wälder, die zufällig auf Steves Grundstück zurückkehren. Er spioniert Steve und Nancy aus, die mit ihren geilen Klassenkameraden feiern, während Barb sich qualvoll windet. Das arme Ding schneidet sich die Hand, während es versucht, ein Bier mit der Schrotflinte zu schießen, und wird auf das Sprungbrett verbannt, während alle anderen, einschließlich Steve und Nancy, Sex haben. Ihre Wunde sickert Blut in den Pool, die Lichter flackern und das gruselige Monster-Ding geht für den Kill rein. Oh, Barb, du hast es so viel besser verdient. Ist Barb tot? Wer hat The Clash für Joyce ausgelöst? Ist Jonathan ein Stalker? Bleib dran.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: Caleb McLaughlin, Finn Wolfhard, Millie Bobby Brown und Gaten Matarazzo.
Folge 3

Willkommen zurück zu Das fünfte Rad , wo quadratische Stifte von schleimigen außerirdischen Kreaturen terrorisiert werden, während ihre ahnungslosen Freunde Ausländer ausmachen. Barb schreit und krallt sich aus einem leeren Schwimmbad, das mit klebrigem Gurtband bedeckt ist. Sie steigt die Leiter hinauf, wird aber zurückgerissen. Es sieht nicht gut aus. Nancy, neu entfremdet und sich selbst fühlend, schüttelt die Abwesenheit ihrer Freundin ab und geht nach Hause, wo sie den dritten Grad von ihrer Mutter bekommt. Erst am nächsten Schultag merkt sie, dass Barb tatsächlich vermisst wird und dass alles ihre Schuld ist. Joyce hat entweder einen Zusammenbruch oder einen Durchbruch. Sie ist überzeugt, dass Will versucht, durch die Lichter mit ihr zu sprechen. Sie stellt eine Lampe Stonehenge in seinem Schlafzimmer auf und zündet überall Weihnachtslichter an. Jonathan glaubt, dass sie es verliert, aber Mikes kleine Schwester Holly weiß, was los ist. Sie torkelt in Wills Zimmer, als ihre Mutter zu Joyce kommt und ihr einen Auflauf bringt. Die Lichter werden wütend und Holly wird gleich von der Wand verschluckt, als Joyce sie packt. Holly hat etwas gesehen, aber Joyce kann immer noch nicht herausfinden, was los ist. Mike und die Jungs haben einen Plan, Will mit Pringles und alten Waffen aus Nam zu finden. Sie gehen zu einer weiteren Mobbing-Sitzung in die Schule und verabreden sich nach der Schule mit Elle an den Stromleitungen. Allein zu Hause, langweilt sie sich und schaltet den Fernseher ein. Ein Coke-Werbespot erweist sich als traumatisch und löst einen Rückblick auf die Messung ihrer Gehirnströme aus, während eine Dose Cola unter Brenners Anweisungen zerquetscht wird. Sobald sie sich erholt hat, überprüft Elle Nancys Schlafzimmer, wo eine Ballerina-Spieluhr sie emotional macht und ein Foto von Barb etwas zu registrieren scheint. Eine streunende Katze in der Nähe des Treffpunkts löst einen weiteren Rückblick aus. Elle weigert sich, eine Katze in Brenners Labor zu töten, deshalb wird sie von stämmigen Pflegern mitgerissen. Sie versuchen sie einzusperren, aber sie tötet sie. Der Brenner kommt herein, um sie zu trösten, hebt sie auf und trägt ihren schlaffen Körper den Flur entlang. Ähm, warum tötet sie ihn nicht auch und macht Tracks? Es versinkt endlich darin, dass Barb etwas passiert ist. Aber zuerst muss sich Nancy damit auseinandersetzen, dass Jonathan entdeckt wurde, wie er Fotos ihrer Sexploits in der Dunkelkammer entwickelt. Steve zerreißt die Fotos und bricht Jonathans Kamera. Nancy bemerkt, dass ein Bild zeigt, wie Barb auf dem Sprungbrett des Todes sitzt, und sie nimmt die Stücke auf, um sie mit nach Hause zu nehmen. Nancy geht alle Nancy Drew und macht einige Nachforschungen. Barbs Auto steht immer noch dort, wo sie es verlassen haben. Sie durchsucht Steves Pool und den benachbarten Wald, wo eine wilde Kreatur vorbeirast. Sie macht es weise zu Hause. Hopper und seine Doofus-Abgeordneten erledigen tatsächlich Polizeiarbeit. Sie versuchen, einen Rundgang durch das Labor zu bekommen, werden aber abgelehnt. Später schafft es Hop, seinen Weg auf das Grundstück zu bezaubern. Nichts auf dem Sicherheitsmaterial des Labors zeigt Beweise für Will. Aber aha! Es gibt auch keine Anzeichen von Regen, obwohl es in der fraglichen Nacht regnete. Dies veranlasst einen Besuch in der örtlichen Bibliothek, um Geschichten über den gruseligen Dr. Brenner und seine Links zu LSD-Mind-Control-Experimenten zu lesen. Hopper lässt alles auf sich wirken, wenn ein Anruf ihn auf eine ernsthafte Entwicklung hinweist. Die Jungs und Elle sehen Rettungsfahrzeuge vorbeizoomen und beschließen zu folgen. Die Staatstruppen haben eine grausige Entdeckung gemacht: Wills lebloser Körper wird aus dem Wasser gezogen. Mike schlägt sofort auf Elle ein, weil er ihm erzählt hat, dass sein Freund noch lebt. Er rennt weg und weint in den Armen seiner Mutter. Wenn Will tot ist, was oder wer spricht mit Joyce? Sie hat sich im Haus versteckt und nutzt ihre Lichter, um mit ihrem Sohn zu kommunizieren. Sie blinken als Antwort auf ihre Fragen und sie hat die Idee, ein Alphabet an die Wand zu malen. Diese Nachrichten im Ouija-Stil zeigen, dass Will noch lebt, aber „nicht sicher“ ist. Wo ist er? 'Genau hier.' Und dann sagt die Wand / Will ihr, sie soll rennen, weil ein Monster seinen Kopf hineinsteckt. Sie hightails es die Straße hinunter und rennt direkt in Jonathans Auto. Sie umarmen sich und drehen sich dann um, um die Bullen kommen zu sehen. Weil Will tot ist. Oder ist er?Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: Millie Bobby Brown als Elle / Eleven. Folge 4
Joyce und die Polizei haben Kommunikationsprobleme. Sie durchsuchen ihr Haus, das nicht von Monstern zerstört wurde, und finden es schwer zu glauben, dass sie angegriffen wurde. Sie hört, wie sie ihr sagen, dass Will tot ist, es aber nicht kauft. Sie reagiert, indem sie eine Axt aus dem Schuppen nimmt und auf der Couch sitzt, bereit anzugreifen. Elle ist immer noch auf Mikes Scheißliste und zwingt sie, ihre besonderen Kräfte auszuschalten. Sie riskiert eine weitere blutige Nase, um Will auf dem Walkie-Talkie anzurufen. Obwohl der Junge angeblich tot ist, kann man ihn leise sein Lieblingslied von Clash singen hören. Mike überzeugt seine Mutter, ihn zu Hause bleiben zu lassen. Die Jungs kommen vorbei, aber Elle kann kein starkes Signal bekommen, um Will zu erreichen. Wie werden sie ein seltsames Mädchen mit einem Summen in ihre Schule schleichen, um die A / V-Ausrüstung zu benutzen? Einfach - eine Verjüngungskur! Genau wie E.T. trägt Elle eine blonde Perücke sowie eines von Nancys alten Kleidern und Make-up von Mike. Stichwort a Sie ist das alles -Stil Moment, als Mike merkt, dass er verknallt sein könnte. Die Jungs und 'Mikes schwedische zweite Cousine Eleanor' (zwinker, zwinker) gehen zur Schule, wo eine Versammlung für Will abgehalten wird. Troy, der Tyrann, lacht durch die ganze Sache und verspottet danach alle mit homophoben Witzen. Mike schubst ihn, aber bevor Troy zurückschlagen kann, ist er plötzlich festgefroren und beginnt in seine Hose zu pissen. Oh, Elle. Das solltest du nicht haben. Die Handlung verdichtet sich, als Hop in die Leichenhalle geht. Die Staatstruppen haben die Autopsie übernommen und die Gerichtsbarkeit beansprucht. Sie sind auch diejenigen, die Wills Leiche gefunden haben überhaupt nicht verdächtig . Joyce und Jonathan gehen, um die Leiche zu identifizieren, kämpfen aber am Ende. Er will die Beerdigung planen und sie weigert sich immer noch zu glauben, dass Will tot ist. Mit den Schlüsseln zum A / V-Raum bewaffnet, richteten die Kinder ein Geschäft ein und versuchten, Elle mit Will zu verbinden. Der Prozess löst einen weiteren Rückblick aus. Es scheint, dass Dr. Brenner sie benutzen würde, um Informationen von verschiedenen Männern aufzuspüren. Mit ihren Gedanken konnte sie zuhören und die Informationen, die sie hörte, wiederholen. Jetzt nutzt sie dieselben Fähigkeiten, um Will zu erreichen. Irgendwie wird auch Joyce, die jetzt wieder zu Hause ist und The Clash hört, verbunden. Zurück zu Hause hört sie ein pochendes Geräusch und die Stimme ihres Sohnes ruft nach ihr. Das können auch die Jungs hören. Joyce zieht die Tapete zurück und sieht ein leuchtend rotes Netz. Will sagt, dass er sich an einem Ort befindet, der 'wie zu Hause ist, aber so dunkel'. Sie sagt ihm, er solle rennen und beginnt, die Wand zu zerhacken. Nichts ist auf der anderen Seite. Währenddessen schnappt Elle zurück und die A / V-Ausrüstung geht in Flammen auf und löst den Feueralarm der Schule aus. Die Jungs rennen mit einer schwachen und blutenden Elle im Schlepptau davon. Vergessen wir nicht, dass Barb auch noch vermisst wird und ihr Auto verschwunden ist. Steve ist keine Hilfe für eine gestresste Nancy, weil er nicht möchte, dass seine Eltern etwas über die Party erfahren. Nancy beschließt, sich zu schämen und wird von den Bullen total verprügelt, weil sie Sex mit Steve haben. Ihre einzige Hoffnung ist das zerrissene Foto, das Jonathan in dieser schicksalhaften Nacht von Barb gemacht hat. Sie setzt es zusammen und spürt Jonathan auf. Die Kreatur, die sie im Wald gesehen habe, sei gesichtslos gewesen. Sie entwickeln Barbs Foto neu und können die Kreatur erkennen. Jetzt weiß Jonathan, dass seine Mutter die ganze Zeit die Wahrheit gesagt hat. Die Situation in Brenners Labor sieht nicht optimistisch aus. Jemand hat die gute Idee, einen armen Kerl namens Shepard in das Netz von Guck zu schicken, vorausgesetzt, es geht ihm gut, weil er mit einem Stahlseil verankert ist. Zur Überraschung aller (aber nicht meiner!) Kommt Shepard nicht lebend zurück. Wenn er schreit, dass die anderen Agenten ihn herausziehen, taumeln sie nur mit blutiger Gänsehaut. Zumindest macht Hop Scheiße. Er spürt den Polizisten auf, der Will im Steinbruch gefunden hat. Ein paar Schläge später gibt der Typ zu, dass ihm gesagt wurde, er solle den Vorfall anrufen und niemanden sich dem Körper nähern lassen. Ein Auto erscheint und der Soldat flippt aus. 'Du bringst uns beide um', sagt er zu Hop. Der Mann rennt weg und das Auto schält sich ab. Jetzt ist Hop sauer. Er schlägt den Soldaten aus, der in der Leichenhalle Wache steht, zieht Wills Körper heraus und schneidet mit einem Messer durch den Bauch. Was ist da drin? Kein Mut. Es ist Baumwollfüllung. Die Episode endet damit, dass Hop ins Labor einbricht. Dies wird sicherlich gut enden.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: Joe Keery als Steve und Natalia Dyer als Nancy. Folge 5
Es ist ein milder Novemberabend, und verschiedene Labormitarbeiter bereiten sich auf den Tag vor, um nach Hause zu gehen und zuzusehen Schicksalsrad und vielleicht einige Welpen in der Mikrowelle. Niemand bemerkt, dass Hopper sich in das Gebäude schleicht, bis er den Biogefährdungsbereich erreicht. Er kann den Laborleiter und einen Wachmann abwehren und einen Pass stehlen, der ihm Zugang zum Gebäude gewährt. Er ruft nach Will, findet aber nur ein Kinderzimmer. Oh, und ein klebriger Kadaver, den er dumm anfassen möchte. Eine gesichtslose Kreatur schießt vorbei und Hop wird mit einem Beruhigungsmittel ausgeschaltet. In Anbetracht dessen, was mit Shepard passiert ist, ist er vielleicht einfach davongekommen? Er wacht auf seiner Couch auf, umgeben von Bierdosen und Tabletten. Er durchsucht seinen Wohnwagen und findet einen Käfer in einem Deckenlicht. Seine Offiziere kommen vorbei, um zu berichten, dass zwei Jäger, die zuletzt in der Nähe von „Mirkwood“ (wo Will verschwunden ist) gesehen wurden, verschwunden sind. Außerdem haben die Staatstruppen Barbs Auto am Busbahnhof gefunden und sind bereit zu akzeptieren, dass sie einfach weggelaufen ist. Fette Chance. Der Haushalt von Byers wurde erneut von Lonnies Anwesenheit geprägt. Er gießt Joyce Getränke ein und lehnt alles ab, was sie über den Versuch sagt, Will zu finden. Die Jungen sind in einem produktiveren Geisteszustand. Mit Dungeons & Dragons als Metapher haben sie begründet, dass ihr Kumpel in einer alternativen Dimension im 'Vale of Shadows' -Stil steckt. Sie wissen einfach nicht, was sie dagegen tun sollen. Jeder nimmt an Wills Beerdigung teil, die überraschenderweise keine große Sarg-Enthüllung mit einem Haufen Füllung enthält, der aus Wills 'Leiche' fließt. Brenners Schergen nutzen die Zeit, um Wills Chat mit Joyce zu hören und die geschmolzene A / V-Ausrüstung zu überprüfen. Sie haben festgestellt, dass Elle beteiligt ist. Nach der Beerdigung trennen sich alle, um ihre jeweiligen 'Save Will' -Pläne in Ordnung zu bringen. Für Jonathan und Nancy bedeutet dies, herauszufinden, wo sich die Sichtungen der Kreaturen konzentriert haben, und sich dann Zeit für das Schießen zu nehmen. Für die Jungen bedeutet dies, ihren Lehrer für Naturwissenschaften, Herrn Clark, an der Rezeption in die Enge zu treiben und ihn mit Fragen zu anderen Dimensionen zu überhäufen. Glücklicherweise spricht er Dungeons & Dragons und erklärt anhand einer Akrobat- und Floh-Analogie, wie man theoretisch eine andere Dimension durchbrechen könnte. Die Jungen erklären Elle ihre Ergebnisse und Dustin hat eine Gehirnwelle: Ihre Kompasse zeigen nicht genau nach Norden, was bedeutet, dass etwas das elektromagnetische Feld um sie herum stört. Theoretisch sollte das Folgen ihres Kompasses nach Norden sie zum Tor zu dieser anderen Dimension führen. Als sie losfahren, beginnt Elle schwer zu atmen und in Panik zu geraten. Eine weitere Rückblende zeigt, wie sie in einem Wassertank untergebracht wird, während sie einen Helm und eine Art Ken-Puppen-Badeanzug trägt. Das Wasser ermöglicht es ihr, 'weiter zu gehen als zuvor', sagt Brenner. Sie sieht einen Russen, der Befehle bellt, die durch sie in den Lautsprecher des Labors übertragen werden. Plötzlich verschwindet der Mann und wird durch monströse Knurrgeräusche ersetzt. Und deshalb hat Elle, wie Lucas bald merkt, ihr Mind Mojo benutzt, um ihre Kompasse zu vermasseln und sie in die falsche Richtung zu lenken. Lucas konfrontiert Mike und Elle wütend damit, ihren Plan zu sabotieren. Mike drückt ihn, die Jungs streiten sich und Elle reagiert, indem sie Lucas 'Körper in die Luft wirft. Er schlägt sich auf den Kopf, kommt aber schließlich zu. Mike ist entsetzt über Elles gewalttätiges Verhalten und schreit sie an und sie rennt weg. Toll. Ein weiteres vermisstes Kind. Jonathan und Nancy schnüffeln sich auch gegenseitig an, als sie ihren bewaffneten Marsch durch den Wald beginnen. Es wird dunkel und sie stoßen auf ein sterbendes Reh, das von einem Auto angefahren wurde. Jonathan will das Tier erschießen, aber es ist plötzlich zurückgerissen. Natürlich beschließen sie, ihm zu folgen. Aber oh, lass uns zuerst trennen. Das ist sinnvoll. Nancy stößt auf einen ausgehöhlten Baum, von dem Blut und Schlamm tropfen. Sie zögert einen Moment und kriecht dann durch, wo sie das gesichtslose Monster ausspäht, das den toten Hirsch verschlingt. Das Monster hört sie und sie schreit und jagt. Jonathan kann die Schreie hören, hat aber keine Ahnung, dass sie buchstäblich direkt unter seiner Nase im Baum ist. In der Zwischenzeit ist Joyce zu Hause und hat keine Zeit damit verschwendet, den gierigen Lonnie, der nur von Wills Tod profitieren wollte, zum Packen zu schicken. Jemand klopft an die Tür und als sie sie öffnet, entdeckt sie, dass Hop ein Schild hochhält, als wäre er Andrew Lincoln Liebe tatsächlich . Auf diesem Schild steht jedoch 'Sag nichts'. Er kommt herein, schraubt die Glühbirnen ab und erzählt ihr von Wills falschem Körper. 'Du hattest Recht', gibt er zu. 'Die ganze Zeit hattest du recht.'Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: Elle (Millie Bobby Brown) besiegt Troy. Folge 6
Hier ein Tipp: Sollten Sie jemals von jemandem getrennt werden und ein blutrünstiges Monster auf Ihrem Arsch haben, schreien Sie nicht 'Ich bin hier richtig.' Sei präzise. Schrei: 'Direkt im Baum unter deiner Nase, Idiot!' Zum Glück findet Jonathan endlich heraus, wo Nancy sich versteckt und kann sie aus der Gänsehaut ziehen. Die Goo-Crew geht zu Nancys Haus, wo Steve - der natürlich mit seinen Freunden herumkreuzt, während 'Sunglasses at Night' dröhnt - sie im Schlafzimmer ausspioniert. Oh, oh. Gut, dass er sie nicht im selben Bett schlafen sah, weil Nancy Angst hatte. Am Morgen schwebt Nancy die Theorie vor, dass die Kreatur ein nächtliches Raubtier mit einem haifischartigen Geschmack für Blut ist. Sie und Jonathan schleichen sich aus dem Haus, um ihre Monsterjagd fortzusetzen. Sie werden jedoch von einigen unhöflichen Graffitis im Kino überlagert. Steve und seine Kumpels haben überall in der Stadt Slut-Shaming-Tags gesprüht. Sie locken Jonathan dazu, seine Scheiße zu verlieren. Wenn er es tut, verliert er es wirklich. Er schlägt Steve das lebendige Tageslicht aus und trifft dabei versehentlich einen Polizisten. Geh direkt ins Gefängnis, mein Sohn. Wir lernen viel mehr über Elle. Basierend auf Hops Entdeckung des Kinderzimmers im Labor überlegen er und Joyce, ob das Kind, das in Bennys Burgerlokal entdeckt wurde, jemand anderes ist oder nicht. Hops Recherche in der Bibliothek ergab zufällig einen Fall, in dem eine Frau namens Terry Ives Dr. Brenner beschuldigt hatte, ihre Tochter gestohlen zu haben. Ives lebt jetzt bei ihrer Schwester und scheint in einem katatonischen Zustand zu sein. Während des Besuchs von Joyce und Hop erfahren sie, dass Ives Teil einer medizinischen Forschungsstudie mit LSD- und Salzwasser-Isolationstanks war (ding ding ding!). Die Studie sollte „die Grenzen des Geistes erweitern“, aber es gab eine Komplikation: Ives war schwanger. Die offizielle Geschichte ist, dass sie im dritten Trimester eine Fehlgeburt hatte, aber die Frau besteht darauf, dass sie eine Tochter namens Jane zur Welt gebracht hat. Es gibt keine Geburtsurkunde, aber Ives ist fest davon überzeugt, dass ihr Kind die Fähigkeit hatte, Telepathie und Telekinese durchzuführen. Klingt nach jemandem, den wir kennen? Sprechen Sie vom Teufel: Elle / Eleven / Jane wacht im Wald auf und wagt sich schmutzig und perückenlos zum Lebensmittelgeschäft. Nachdem sie einen Rückblick auf ein weiteres Bad im Isolationstank hatte, um Kontakt mit dem Monster aufzunehmen, kommt sie zu sich, nennt einen Ladenangestellten eine Mundatmung, schnappt sich gefrorene Eier und verlässt den Laden im Anton-Chigurh-Stil, wobei zerbrochenes Glas zurückbleibt in ihrem Gefolge. Gangsta. In der Zwischenzeit hat die Agentin, die Benny getötet hat, Mr. Clarks Haus besucht und ihn dazu gebracht, die Jungen unter der Voraussetzung zu benennen, einen Indiana A / V-Club zu gründen. Verdammt, Clark. Lucas ist immer noch sauer auf Mike und fährt alleine los, um Will zu finden. Er winkt dem skizzenhaften Hawkins Power and Light-Typ auf dem Weg nach draußen zu. Mike und Dustin sehen die Aufregung im Supermarkt und gehen in den Wald, um nach Elle zu suchen. Dort finden Troy und sein Mitstreiter sie. Troy hat ein Messer und er wird Dustin in Scheiben schneiden und würfeln, wenn Mike den sicherlich tödlichen Sprung in den Steinbruch nicht schafft. Gegen sein besseres Urteilsvermögen springt Mike und hört dann auf. Elle ist angekommen, um ihn mit ihren Gedanken wieder auf den Boden zu treiben. Während sie dabei ist, bricht sie Trojas Arm. Es ist alles sehr Harry Potter und sein unsichtbarer Umhang gegen Draco. Elle wird ohnmächtig und blitzt zurück, um das Monster in ihrem Unterwasserabgrund zu treffen. Es war nicht schön. Jetzt ist es an Lucas, einen Durchbruch zu erzielen. Von seinem Platz in einem Baum aus kann er sehen, dass die Kraftwagen der Stadt aus dem Labor kommen. Der Power-Typ von früher beobachtet die Kinder beim Fahrradfahren nach Hause und warnt die Transporter, auszusteigen und einzusteigen.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: David Harbour als Hopper. Folge 7
Ist es nicht süß von Mike, Elles Make-up zu machen und ihr Gesicht abzuwischen? Kind, das Mädchen kann Cola-Dosen mit ihren Gedanken zerquetschen. Wir glauben, dass sie mit ihren Händen für eine kleine manuelle Aufgabe umgehen kann. Die beiden stehen kurz vor ihrem ersten Kuss, als Dustin hereinplatzt und die Stimmung tötet. Lucas ist im Walkie-Talkie und schreit nach bösen Männern, die auf sie zukommen. In der Tat halten Lieferwagen vor Mikes Haus und fordern die Kinder auf, es dort rauszuholen. Dr. Brenner sieht Elle fliehen und die Transporter jagen. Die Jungs und Elle treffen sich mit Lucas; zusammen reiten sie wie der Wind. Elle schafft es sogar, einen Van umzudrehen, was sogar Lucas beeindruckt. Alle schminken sich und verstecken sich in einem verlassenen Bus, während Hubschrauber nach ihnen suchen. Brenner und seine bösen Agenten übernehmen den Wheeler nach Hause und entdecken Elles Hemd von Bennys. Er bringt Mikes Eltern dazu, mit ihm darüber zu sprechen, wo die Kinder sein könnten. Scherzt er? Diese beiden könnten nicht nutzloser sein. Ihre beiden ältesten Kinder haben sich aus dem Haus geschlichen und Baby Holly baumelt wahrscheinlich in einem Gorilla-Gehege. Viel Glück. Auf der anderen Seite weiß Joyce, was los ist. Sie ist nicht erfreut, Jonathan oder sein Arsenal an Monster tötenden Waffen auf der Polizeistation zu finden. Dort kommen Troy und seine Mutter herein, um zu erklären, wie dieses mysteriöse Mädchen sich auf magische Weise den Arm gebrochen hat. Hop setzt zwei und zwei zusammen und er und Joyce schließen sich mit Nancy und Jonathan zusammen, um Mike zu finden. Es ist an der Zeit, dass alle zusammenarbeiten. Dank Wills Walkie-Talkie können sie die Jungs aufspüren. Die Jungs sind einverstanden, im Bus zu warten, sind sich aber nicht sicher, ob sie in eine Falle gelockt werden. Sicher genug, böse Agenten schwärmen herein, nur um von Hop verprügelt zu werden. Er bringt die Kinder zu den Byers nach Hause, wo sie ihre Theorie über die verkehrte Dimension erklären, in der sich Will verstecken muss. Elle bietet an, Will und Barb durch Telepathie aufzuspüren, aber es funktioniert nicht. Sie erinnert sich an ihre Erfahrungen in den Isolationstanks und schlägt vor, es noch einmal im Bad zu versuchen. Aber nicht irgendein Bad. Was die Bande braucht, ist ein Tank für sensorische Deprivation. Und wer weiß, wie man eines davon baut? Mr. Clark, der gerade damit beschäftigt ist, sein Date mit Horrorfilm-Trivia zu regalieren. Dustin ruft ihn an und bekommt die Anweisungen, die er braucht. Wie es das Glück wollte, haben sie die Ausrüstung. Sie richteten ein Geschäft in der Turnhalle der Mittelschule ein und füllten ein Plastikschwimmbad mit Wasser und 1.5000 Pfund Tausalz, das gerade herumlag. Elle geht in den Pool und die Visionen sind schrecklich. Für den Anfang ist Barb definitiv tot und hat gruselige Krabbeltiere, die aus ihrem Mund sickern. Will ist schwach und liegt in seiner Burg Byers Festung und bittet sie, sich zu beeilen. Joyce und Hop eilen davon und werden schließlich von bewaffneten Wachen gesprengt, als sie versuchen, in das Labor einzubrechen. Nancy und Jonathan schnappen sich ihre Ausrüstung mit dem Ziel, das Monster ein für alle Mal zu töten. Der arme Wille ist blass und bis auf die Knochen durchnässt und singt: 'Soll ich bleiben oder soll ich gehen?' als das Monster um sein Zelt herum schleicht und durchbricht.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Im Bild: Joyce (Ryder), Jonathan (Charlie Heaton) und Nancy (Dyer) lauern. Folge 8
Also ja, die Laboraufteilung von Joyce und Hop lief nicht so gut. Joyce wird gefesselt und von Dr. Brenner darüber belehrt, wie sie ihm helfen muss. Ihm zufolge wurden sechs Menschen von dem Monster angegriffen und es wird 'mehr Söhne und Töchter brauchen', um zu verstehen, was passiert. Joyce kaut ihn aus, weil er ihren Sohn sterben lässt. 'Fahr zur Hölle', brodelt sie. Hopfen ist auch in Haft. Die Agenten planen, ihn unter Drogen zu setzen und es so aussehen zu lassen, als wäre er ein Junkie. Stattdessen wird ein Deal getroffen: Er wird Elle aufgeben und nada über das Monstergeschäft sagen, wenn die Agenten ihn Will retten lassen. Er und Joyce werden freigelassen und ihre eigenen gegeben Wandlung zum Bösen Hazmat-Anzüge im Stil, damit sie den klebrigen Teich erkunden können. Als sie losfahren, vertraut Brenner seinem Agenten an, dass sie Will nicht finden werden. Oh ja? Joyce und Hop machen sich auf den Weg durch dieselbe verkehrte Welt, in der Nancy gefangen war. Lichter blinken wie elektronische Brotkrumen und führen sie zu Wills zerstörter Festung und einer alternativen Version des Byers-Hauses. Nancy und Jonathan sind im eigentlichen Byers-Haus. Sie ziehen ihren Macaulay Culkin an und stellen Sprengfallen auf, tauchen den Platz in Benzin und rüsten ihren Baseballschläger mit Nägeln aus. Sie schneiden sich die Hände, um Blut zu vergießen und das Monster zu zeichnen, aber es gibt ein Problem. Würdest du nicht wissen, dass Steve genau diesen Moment auswählen würde, um aufzutauchen? Er ist mit seiner adretten Gruppe ausgefallen und möchte mit Jonathan sprechen. Nancy versucht ihn wegzujagen, aber er stürmt herein, als er bemerkt, dass sie blutet. Die Lichter blinken, das Monster ist in der Nähe und Nancy zieht eine Waffe auf Steve, um ihn zum Verlassen zu zwingen. Das Monster schlängelt sich von der Decke und macht Steve verständlicherweise zum Teufel fertig. Sie rennen zu Wills Zimmer und bereiten sich darauf vor, alles anzuzünden, aber das Monster verschwindet. Steve nimmt endlich den Hinweis und eilt zu seinem Auto, gerade rechtzeitig, um die Lichter wieder flackern zu sehen. Das Monster ist zurückgekehrt, hat Jonathan niedergeschlagen und sich nicht wirklich mit einer der Kugeln verbunden, die Nancy abfeuert. Es ist Steve, der jetzt mit dem mit Nägeln besetzten Schläger zur Rettung bewaffnet ist. Das Monster bleibt in der Bärenfalle stecken und die Teenager setzen es in Brand. Das Monster geht in Flammen auf und hinterlässt nur eine brutzelnde Gänsehaut. 'Es muss tot sein', sagt Jonathan. 'Es muss sein.' Eh, wir werden sehen. Die Jungs und Elle sind noch in der Mittelschule. Alle sind glücklich: Lucas und Dustin haben einen Vorrat an Schokoladenpudding entdeckt und Elle hat nicht nur Mikes Einladung zum Schultanz angenommen, sie hat ihm auch seinen ersten Kuss gegeben. Der Moment ist von kurzer Dauer. Die bösen Agenten schwärmen herein und die Kinder werden durch die Gänge rasen. Die Frau, die Benny erschossen hat, bringt die Kinder in die Enge, aber Elle hat ihren Takt: Sie benutzt ihr Gedanken-Mojo, um alle Augen bluten zu lassen - sie alle brechen zusammen und sterben. Die Anstrengung führt dazu, dass Elle ohnmächtig wird und Brenner die Gruppe schnell einfängt. Elle kommt gerade zu lange, um ihm zu sagen, dass er schlecht ist, wenn die Lichter wieder zu flackern beginnen. Das Blut der Agenten hat das Monster angezogen. Es platzt durch die Wände und stürzt sich auf den Brenner, während seine Agenten vergeblich ihre Waffen abfeuern. Die Jungs schnappen sich Elle und rennen weg. Sie fliehen in den naturwissenschaftlichen Unterricht, gefolgt vom Monster. Es sieht so aus, als hätte Lucas die Kreatur tatsächlich mit seiner Schleuder geknallt, aber es war wirklich Elle, die das Monster mit der letzten Unze ihrer Energie an die Wand drückte. Sie verabschiedet sich von Mike und verschwindet dann zusammen mit dem Monster in einer Asche. Und was ist mit Will? Joyce und Hop finden ihn kaum atmend (Barb ist immer noch sehr tot). Hops frühere Erfahrungen mit der Krebsbehandlung seiner verstorbenen Tochter verfolgen ihn und spornen ihn an, während er und Joyce dem sterbenden Jungen CPR verabreichen. Es klappt. Die Jungs besuchen Will glücklich im Krankenhaus. Hopfen wird von Agenten in einem Regierungsauto abgeholt, aber wir wissen nicht, was gesagt wird oder wie das Elle-Problem behandelt wird. Und was werden Barbs Eltern erzählt? Interessiert sich niemand für Barb? Ein Monat vergeht und die Jungs spielen wieder Dungeons & Dragons. Jonathan kommt, um Will abzuholen und bekommt einen Kuss auf die Wange und eine Kamera von Nancy. Leider ist es alles, was er bekommt, da sie immer noch mit Steve zusammen ist. 'Ja wirklich?' Hop verlässt früh eine Weihnachtsfeier. Er wagt sich in den Wald und hinterlässt einen Haufen Eier und Weihnachtsplätzchen. Also ... muss Elle noch am Leben sein? Die Byers setzen sich gerade zum Weihnachtsessen. Alles wird gut, bis Will seine Hände wäscht. Er hat gehustet und spuckt eine schneckenartige Kreatur in die Spüle. Er blitzt sofort in die verkehrte Welt zurück, sagt aber nichts zu seiner Familie, wenn er sich wieder zum Abendessen setzt. Gedanken: Der arme Wille kann keine Pause machen. Aber wir können, denn das bedeutet doch eine zweite Staffel? Bitte?