Penis Bilder - Echte Männer Penis Fotos — 2021

Der Penis trägt viel Gepäck. In der Popkultur wird es oft als komisch dargestellt (wie viele Komödien werden von männlichen Nacktheitsknebeln angetrieben?). Vielleicht verursacht es in irgendeiner Weise Trauer bei seinem Besitzer - zum Beispiel indem es sexuell nicht auftritt - und ist ein Spektakel, über das sich die Zuschauer lustig machen können. Entweder das, oder es wird als bedrohlich gezeigt, wie in einigen Pornos: ein körperloses Symbol der Aggression mit einem eigenen Verstand (betrachten Sie den Begriff 'Denken mit seinem Schwanz'). Selten wird es nur als ein weiteres Körperteil dargestellt - manchmal sexuell, ja, aber auch auf andere Weise funktionell und meistens nur Dort, einer von vielen Teilen eines Körpers, der einer Person mit einem Geist gehört, der tatsächlich nicht von Genitalien kontrolliert wird. Und es ist Zeit, dass wir es so sehen. Außerhalb von Pornos oder vielleicht Kunstmuseen haben wir nur wenige Möglichkeiten, Penisse auf diese Weise zu beobachten, wenn wir weder einen haben noch einen Partner - zumindest einen Sexting-Partner -, der dies tut. Der Mangel an expliziten Darstellungen männlicher Genitalien in den Mainstream-Medien führte zu einem Internet-Rausch, als Game of Thrones

Die letzte Folge zeigte eine Nahaufnahme eines Penis, der von seinem Besitzer gehalten wurde, als er ihn auf Warzen untersuchte. Die Reaktionen auf den neuen Darsteller waren gemischt. Game of Thrones Star Emilia Clarke war begeistert, erscheint am Die späte Show

für 'Junk Equality' einzutreten. Andere waren enttäuscht, dass der Penisschuss so aggressiv unsexy war, insbesondere im Gegensatz zu der häufigen und sexualisierten weiblichen Nacktheit Game of Thrones.

Ein Twitter-Kommentator argumentierte, dass 'eine Nahaufnahme eines schlaffen Penis, der auf Genitalwarzen untersucht wird, keine' Chancengleichheit 'ist.
Das Argument bietet eine interessante Studie in unserer Beziehung zur Nacktheit - insbesondere zur männlichen Nacktheit. 'Angesichts des symbolischen Gepäcks, das diese Körperteile tragen, ist es schwierig und ich denke, es lohnt sich, ein Gespräch über die persönlicheren Beziehungen der Menschen zu ihrem Körper zu führen.' Lisa Wade PhD, Associate Professor für Soziologie am Occidental College, erzählt Janedarin. 'Die Symbolik unserer sexuellen Körperteile ist so stark geschlechtsspezifisch. Es ist nicht in jeder Gesellschaft gleich, aber in der heutigen amerikanischen Gesellschaft ist die Vorstellung, dass sexuelle Körperteile von Frauen wünschenswert, vielleicht schön und vielleicht zerbrechlich und verletzlich sind, eine wirklich verbreitete Art, über sie nachzudenken. ' Aber Penisse, so fährt sie fort, werden als 'Instrumente der Macht' und 'Symbole der Männlichkeit und Stärke' dargestellt - und die Menschen, die sie haben, fragen sich, ob sie mithalten können. 'Sie sind ständig in der Lage, sich zu wundern, Werde ich, wie durch diesen Körperteil dargestellt, in der Lage sein, diese Erwartungen zu erfüllen? Wade sagt. '(Penisse können) werden keine Instrumente der Macht, sondern Instrumente der Demütigung.' Ein Respekt für die persönlichen Beziehungen des Einzelnen zu seinem Penis wird geleitet Geoffrey Berliner als er die 14 folgenden Penisporträts fotografierte, begleitet von den Gedanken der Probanden über ihre Genitalien. Berliner - der Geschäftsführer der Penumbra Foundation , eine gemeinnützige Organisation, die sich der Ausbildung, Forschung und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Fotografie widmet - entwickelte diese Porträts als Farbtypen durch die Penumbra Tintype Studio Gießen Sie Chemikalien von Hand auf dünne Metallplatten, um direkte positive Bilder der Penisse zu erstellen. Es ist eine Technik, die während des Bürgerkriegs populär war und weit entfernt von den iPhone-Schwanzbildern, an die einige von uns vielleicht gewöhnt sind. 'Ich habe das nicht anders angegangen als Porträts', sagt Berliner. „Jedes der Themen, die ich getroffen habe, ich habe mich hingesetzt, ich habe mit jedem Mann gesprochen und sie ein wenig kennengelernt und dann daran gearbeitet, wie sie mit ihrem Penis interagieren. Jeder Mensch hatte eine bestimmte Einstellung zu seinem Penis, bewegte ihn auf eine bestimmte Weise, hielt ihn auf eine bestimmte Weise. ' 'Ich könnte sagen, es sind Porträts von Penissen, aber ein Penis ist immer an eine Person gebunden', fährt er fort. 'Es ist wirklich ein Porträt einer Person, die beschnitten ist. Ich sehe sie nicht nur als Bilder von Penissen. ' Dr. Wade sagt, dass Darstellungen von Genitalien, die außerhalb von Macht- und Demütigungserzählungen liegen, Menschen aller Geschlechtsidentitäten helfen könnten, bessere Beziehungen zu ihrem Körper aufzubauen. 'Eine vielfältigere Darstellung von allem ist fast immer besser', sagt sie. 'Wenn wir uns über Medienbilder beschweren, brauchen wir vielfältigere Bilder, nicht weniger Medien.' Und während einige argumentieren, dass sexuelle Anatomie in keinem öffentlichen Kontext gezeigt werden sollte, ist die Realität, dass dies bereits der Fall ist - in Pornos. 'Es gibt überall Pornografie', sagt Berliner. 'Es gibt eine Zeit, um sexuell zu sein, aber es gibt keinen Grund, warum Sie nur eine Person wegen ihres Penis oder eine Frau wegen ihrer Brüste ansehen müssen. Das Zeigen der Penisse, wie sie im künstlerischen Sinne mit einer Person verbunden waren, ist eine Möglichkeit, die Art und Weise zu normalisieren, wie wir den menschlichen Körper betrachten. ' 'Der einzige Grund, warum ich mir vorstellen kann, Darstellungen sexueller Körperteile minimieren zu wollen, ist der Glaube, dass sie von Natur aus problematische Körperteile sind - gefährlich, widerlich, unmoralisch oder beschämend', fügt Dr. Wade hinzu. 'Der einzige Grund, das zu tun, wäre zu sagen, Nun, im Gegensatz zum Ellbogen sind diese Körperteile X. Vielleicht brauchen wir besonders eine (vielfältigere) Vertretung weil Diese Körperteile sind so stark symbolisch. ' Klicken Sie sich durch für 14 Porträts von Penissen, zusammen mit einigen Gedanken der Menschen, an die sie gebunden sind. Diese Geschichte wurde teilweise durch LELO HEX ermöglicht, eine neue Generation von Kondomen, die im Sommer 2016 auf den Markt kommt. Klicken Sie sich durch bis LELOs Website um mehr über diesen Fortschritt in der Kondomtechnologie zu erfahren.

Kreatives Konzept und Berichterstattung von Kelly Bourdet.