Orange ist das neue Schwarz Staffel 4 Binge Watching Recap — 2021

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Staffel 4 von Orange ist das neue Schwarz ist heute auf Netflix. Und wie jeder verantwortungsbewusste Erwachsene beobachte ich es auf meiner Couch. Ich weiß, ich weiß. Ich Glückspilz. Aber was noch aufregender ist, dass wir zusammen sind, Freunde. Dies ist ein sicherer Raum - ein Baum des Vertrauens. Wir können offen über alles diskutieren, was in dieser Saison passiert ist, ohne uns um Spoiler sorgen zu müssen. Auf diese Weise werden Ihre Mitarbeiter Sie nicht mitten im Satz abschneiden und ausflippen, wenn Sie etwas sagen, das im Zusammenhang mit der Show steht. Es fühlt sich komisch an, es zu sagen, aber ich habe Litchfield wirklich vermisst. Ich möchte wissen, ob alle nach einem schönen Bad im See für immer weggelaufen sind. Ich möchte den Willen hassen - sie werden nicht - sie Beziehung zwischen Alex und Piper. Ich möchte, dass Crazy Eyes buchstäblich alles sagt, was sie will. Und vor allem möchte ich sehen, was mit Abe passieren wird, nachdem er Doggett angegriffen hat. Lesen Sie weiter, um meine Zusammenfassung jeder einzelnen Episode der neuen Staffel zu lesen.Werbung Foto: KC Bailey / Netflix. Episode 1 Als wir die Insassen von Litchfield das letzte Mal verließen, schwammen sie alle in einem nahe gelegenen See, nachdem sie ein Loch in einem Zaun gefunden hatten. Was für eine Freude! Oh, und auch ein verdeckter Killer als Korrekturoffizier erwürgte Alex im Kinderzimmer. Darüber: Lolly, die Frau, die glaubt, ständig von der Regierung überwacht zu werden, kommt zu ihrer Rettung. Sie zieht die Wache von Alex ab und stampft auf seinen Hals, bis er tot ist. Dann fragt sie Alex beiläufig, ob sie im See schwimmen gehen möchte. Als ob sie nicht nur einen Kerl getötet hätte! Es gibt einen wirklich groben Moment, in dem Alex das Telefon des Kämpfers nimmt, um ihrem ehemaligen Chef eine SMS zu schreiben, der möchte, dass sie tot ist, um ihm zu sagen, dass die Tat getan ist. Außer, er bittet um ein Bild von ihrem toten Körper - mit ausgestreckten Brüsten. Es wird angenommen, dass sie sich zu ihrer eigenen Sicherheit verpflichtet, da Lolly anbietet, ein Foto von ihr zu machen. 'Dead Girl Porn', sagt sie Alex. 'Cosby Traumschuss.' Sie bedecken den Körper des Wächters mit einer Plane und planen, nachts zurückzukommen, um ihn zu begraben. Als Alex zum Gewächshaus zurückkehrt, sieht sie natürlich, dass der Wachmann noch nicht ganz tot ist. Und er hat keine andere Wahl und erstickt ihn mit einem Bündel Toilettenpapier. Sie weint dabei. Es fiel mir schwer, mich während der gesamten Serie schlecht für Alex zu fühlen, aber in diesem Moment schmerze ich sie. Sie mag ein egoistischer Idiot sein, aber ein Mörder ist sie eindeutig nicht. Können Sie sich vorstellen, das tun zu müssen? Am nächsten Morgen gehen Alex und Lolly, um die Leiche zu begraben, finden dort aber Frieda, die genau weiß, was sie versuchen zu tun. Sie beschließt, ihnen zu helfen und schlägt vor, den Körper in sechs Teile zu schneiden und auf sechs Löcher zu verteilen, anstatt ein sechs Fuß großes Loch zu graben. Wie sie es komisch ausdrückt: 'Das ist nur Mordmathematik.' Irgendwie tun sie das, ohne erwischt zu werden - zumindest vorerst nicht. Ich schäme mich auch, Ihnen zuzugeben, dass ich den Ausdruck „Mordmathematik“ liebe. Was ist sonst noch los? Crazy Eyes findet ziemlich schnell heraus, dass Kukudio instabil ist. Es bedeutet, dass sie ein Sonderfall ist, aber wir erhalten noch nicht alle Details darüber, was das bedeutet. Morelli hat geheiratet, aber ihre Nachrichten werden von all den Geschichten aus dem See in Szene gesetzt. Healy trägt ein lustiges Shirt mit zu vielen Knöpfen. Er ist mit Halsketten und einem Smoothie ausgestattet. Im Grunde ist er wie der Typ aus Office Space, der nicht mehr fickt. Oh! Und Judy King ist hier, um ihre Strafe zu verbüßen. Was für eine Belohnung; was für ein Vergnügen! Diese Episode geht sehr kurz auf Doggetts Vergewaltigung ein. Abe kommt in der Cafeteria an ihr vorbei und sie macht einen Kommentar darüber, wie er 'sich nicht selbst helfen kann'. Später sehen wir, wie Abe mit einem anderen Wachmann darüber spricht, wie wütend seine Frau auf ihn ist und er nicht weiß warum. Ich bin so nervös, wie sich diese Situation entwickeln wird. Und dann ist da noch Piper, der so nervig wie immer sein wird. Sie geht durch das Gefängnis, als ob ihr der Joint gehört. 'Ich bin Gangsta. Wie mit einem a am Ende “, sagt sie. Und als eine große Gruppe neuer Insassen auftaucht und einer von ihnen Flaca fragt, wer der HBIC ist, zeigt sie auf Piper. Ich denke, wir können einen neuen Zusammenstoß der Titanen zwischen Piper und der Frau erwarten, die der Piper ihres ehemaligen Gefängnisses war. Und für den Fall, dass Sie dieses Setup verpasst haben, formuliert Yoga Jones es für uns. „Überfüllung ist gefährlich. Wir streiten bereits um Ressourcen. 'Werbung Foto: JoJo Whilden / Netflix. Episode 2 Also hat Aleida es vermasselt. Sie ging hinter Dayas Rücken und erzählte Pornstaches Mutter, dass das Baby während der Wehen gestorben sei. Natürlich geht es dem Baby gut und es wurde Aleidas Drecksackfreund Cesar gegeben. Cesar wurde verhaftet und jetzt ist das Baby in Pflege. Daya ist zu Recht sauer darüber. 'Kinder, die in das System gehen, sind wie das Spülen eines Goldes in die Toilette', sagt sie zu ihrer Mutter. 'Sie schwimmen nicht wieder hoch.' Aber Aleida ist sich zu 99% sicher, dass Cesar nicht wegen seiner Verbrechen entlassen wird. Nur dass er weggebracht wird und Aleida in Dayas Schoß schluchzt wie ein Baby, weil sie weiß, dass sie es wirklich versaut hat. Ich weiß nicht, wie Daya mit dieser Frau umgeht. Bevor wir uns mit den schwereren Sachen aus dieser Episode befassen, lassen Sie uns über das Mitbewohner-Drama sprechen, das jeder hat. Cindy und ihre Bunkmate befinden sich in einem sehr jugendlichen Krieg um Dinge wie Fensterplatz und wo sie ihre Schuhe ablegen können. Sofia ist immer noch in der SHU, also hat sie keine Mitbewohnerin. Reds Mitbewohnerin hat einen so schlechten Schnarchzustand, dass sie die ganze Nacht wach bleibt. Piper scheint ihre neue Mitbewohnerin nicht dazu zu bringen, sich zu unterwerfen, und stellt sie stattdessen als Leibwächterin ein, nachdem Red vorgeschlagen hat, dass jemand nach ihr kommen wird, um ihre Macht über die Insassen zu verfolgen. Und Yoga Jones wurde beauftragt, mit Judy King zu teilen, was im Grunde so nah wie möglich an einem normalen Leben ist. Sie haben Kräutertee. Judy lernt Italienisch. Was für eine Welt! Aber im Zentrum dieser Episode steht die Spannung zwischen Dominikanern und Weißen im Gefängnis. Das heißt, wir bekommen eine Maria-Hintergrundgeschichte. Ihr Vater führte einen Drogenring und bestand darauf, dass ihre dominikanische Kultur das einzige war, was zählte. Aber Maria sträubte sich vor der Idee, Dominikaner zu sein, bedeutete, Drogen zu verkaufen. Wenn das alles ist, will sie nichts damit zu tun haben. Diese Kindheitserfahrung taucht auf, als Flores von zwei weißen Insassen in einem Treppenhaus zusammengeschlagen wird. Jetzt sieht Maria, dass sie ihre Identität wieder annehmen muss, denn im Gefängnis gibt es immer eine Seite zur Auswahl. Sie und ihre Freunde schlugen die weißen Frauen als Vergeltung zusammen und sie und Flores schließen eine neue Freundschaft. Und natürlich gibt es Doggett. Sie sieht, dass Maritza das Fahren des Vans übernommen hat und drückt Boo aus, dass sie Angst hat, dass Abe ihr nachgehen wird. Sie sucht nach Anzeichen in Maritzas Verhalten, um anzuzeigen, ob ihr etwas passiert ist, und sie kommt sogar auf sie zu, um sie zu fragen, wie es ihr geht. Es scheint, als wäre bisher nichts passiert, aber es scheint auch nicht, dass Doggett es vermeiden kann, Abe insgesamt zu sehen. Und es ist absolut herzzerreißend.Werbung Foto: JoJo Whilden / Netflix. Folge 3 Okay, wir müssen etwas aus dem Weg räumen und über Morelli und ihren Ehemann und die seltsamen Fantasiespiele sprechen, die sie veranstalten. Ich verstehe, dass einige Leute Telefonsex oder was auch immer mögen, aber diese beiden hatten gerade imaginären Sex im Besucherzimmer des Gefängnisses. Es gab eine tatsächliche Tabelle

zwischen ihnen. Sie waren nicht einmal berühren. Was auch immer Ihr Boot schwimmt, denke ich. Eine andere Sache: Piper verliert Mitarbeiter in ihrem Geschäft mit schmutzigen Höschen. Einige halten es jetzt für zu gefährlich. Könnte interessant werden. Nun zu aufregenderen Dingen. Taystee hat einen Job bekommen! Caputo hat sie als seine Assistentin eingestellt, und es macht mich so glücklich für sie. Erinnerst du dich, als sie die Jobmesse gewann? Ihre Freunde finden es jedoch unfair, da sie einen Schreibtisch und eine wohl bequemere Situation hat als beispielsweise das Wischen von Böden. Und warum Caputo sie gewählt hat, zitiere ich nur, was er zu Piscatela gesagt hat. 'Sie ist die einzige halbintelligente, von der ich nur halb angezogen bin.' Ekliger Typ. Nur eklig. Apropos Caputo - er war verabredet! Mit Linda, der Frau, die er gemeinsam überlegte, ob Veteranen als COs dienen und auf dem Gefängniscampus leben sollen. Es ist so süß, dass ich fast seinen Kommentar zu Taystee vergesse. Fast. Weißt du wer wirklich nervt? Brooke. Sie meint es gut, aber sie meint es fast zu gut, als wäre sie ständig auf einem Kreuzzug über etwas. Aber selbst sie konnte nicht leugnen, dass sie mit Poussey, die zu diesem Zeitpunkt so ziemlich ihre Freundin ist, große Probleme hatte, obwohl sie beschlossen hatten, kein Etikett darauf anzubringen. Grundsätzlich sagt Brooke Judy, dass Poussey zu nervös ist, um mit ihr zu sprechen, weil sie arm aufgewachsen ist und die Tochter eines Crackheads, in dem Judy privilegiert und weiß ist. Und offensichtlich ist Poussey wirklich verärgert, als sie hört, dass Brooke diese Geschichte über sie erzählt hat, hauptsächlich, weil es eine Annahme ist, die Brooke aufgrund der Farbe ihrer Haut gemacht hat. Brooke gewinnt sie zurück, nachdem sie a gezogen hat Etwas sagen

und ein Radio außerhalb der Bibliothek hochhalten. Und schließlich verliert Lolly ihre Scheiße. Sie kann nicht aufhören, über den Killer auszuflippen, den sie im Garten begraben haben. Sie schnappt sich sogar eine Schaufel und beginnt verzweifelt, den Körper auszugraben, weil sie denkt, sie sollten ihn bewegen. Zum Glück hält Alex sie auf und Frieda lügt und sagt, dass sie den Körper bereits bewegt hat. Aber natürlich nicht. Und obendrein sagt sie zu Alex: 'Wir müssen sie töten.'Werbung Foto: JoJo Whilden / Netflix. Folge 4 Beginnen wir in der SHU. Sofia sieht schrecklich aus. Sie weiß nicht, welcher Tag heute ist und fragt wiederholt nach Caputo, ohne Erfolg. In einem Akt des Trotzes, nicht gehört zu werden, schiebt sie ein Handtuch in ihre Toilette und spült es wiederholt, damit ihre Zelle zu fluten beginnt. Wenn das nicht funktioniert, zerschmettert sie eine Glühbirne, um eine Flamme zu erzeugen, und zündet ihre Matratze an. Während die Wachen die SHU evakuieren, erhaschen wir zum ersten Mal seit langer Zeit einen Blick auf Nicky. In der Zwischenzeit will Freida Lolly immer noch töten und erwägt, dafür Oleandertee zu verwenden. Alex bittet Red, zu versuchen, Freida einen Sinn zu geben, also hat Red ein Gespräch mit den dreien. Das Gespräch zeigt jedoch nur, dass Lolly nicht die geistige Fähigkeit hat, dieses Geheimnis zu bewahren, da sie so überzeugt ist, dass die Regierung hinter ihr her ist. Also stimmt Red zu: Sie müssen sie töten. Während einer von Lollys Freak-Out-Sessions über die Drohne und mögliche Überwachung durch die Regierung packt Piscatella sie und zieht sie zu Psych. Aber Healy greift ein und besteht darauf, dass sie eine Beraterin braucht - um nicht mit gepolsterten Wänden eingesperrt zu werden. Hier ist die Sache mit Healy, die wir in dieser Episode lernen: Er hat eine Schwäche für Frauen mit psychischen Erkrankungen, weil seine Mutter als Kind an einer litt und letztendlich die Familie im Stich ließ, weil sie nicht die notwendige Hilfe hatte. Korrekt! Du hast eine Healy-Hintergrundgeschichte, Freunde. Es ist fast so, als würde er jedes Mal, wenn er einer Frau hilft, eine anhaltende Schuld befriedigen, die er empfindet, wenn er nicht mehr tut, um seiner Mutter zu helfen. Er ist so sehr darauf bedacht, Lolly zu helfen und seine Beratungsfähigkeiten einzusetzen, dass Healy, wenn sie ihm erzählt, dass sie jemanden getötet und im Garten begraben hat, dies zu einer Täuschung macht und ihr versichert, dass sie es nicht getan hat. Vielleicht müssen wir Lolly nicht töten? Weißt du, wer sich nicht für Healy und seine Schwäche interessiert? Judy King. Healy wird eifersüchtig, als sie anfängt, Zeit mit Luschek zu verbringen, und um ihre Gnaden zurückzugewinnen, arrangiert sie, dass sie den Insassen einen Kochkurs unterrichtet. Aber Judy versucht eine Pause vom Kochen zu machen, Mann. Und wer kann ihr die Schuld geben? Freundin will nur die nächsten sechs Monate dauern und leise Italienisch in ihrer vornehmen AF-Zelle lernen. Aber Healy ist sauer über ihre Reaktion und besteht darauf, dass sie den Unterricht machen muss. Also bittet Judy ihn, als ihr Berater entfernt zu werden. Oh! Aleida steht vor einer vorzeitigen Freilassung, da sie eine solche vorbildliche Insassin ist. Sie sagt es Daya, weil dies bedeutet, dass sie die Kinder und Dayas Baby zurückbekommen kann. Daya umarmt sie in einem ungewöhnlich süßen Moment zwischen den beiden und sagt: 'Ich werde dich vermissen. Und du wirst wahrscheinlich mein Kind versauen. ' Ich meine, das stimmt wahrscheinlich so, dass jeder Elternteil sein Kind ein bisschen versaut. Der zweifelsfreie Moment in dieser Episode ist jedoch, wenn Doggett endlich mit Abe sprechen muss. Er fragt, ob sie ihn gemieden hat, aber sie sagt, dass sie gerade beschäftigt war. Dann fragt sie, ob er es mit Maritza 'macht'. Es ist keine Eifersucht. 'Ich will nur sicherstellen, dass du nicht vergewaltigst. Sie ist alles.' Und er ist wirklich überrascht zu hören, dass sie glaubt, vergewaltigt worden zu sein - obwohl sie es eindeutig war. Seine Erklärung? 'Aber Ich liebe dich. Ich hab es dir gesagt. Und ich habe es gesagt. Das macht es also anders. “ Worauf Doggett antwortet: 'Das fühlt sich nicht anders an.'Werbung Foto: JoJo Whilden / Netflix. Folge 5 Ich habe das Gefühl, dass einige Männer gerne darüber scherzen, was passiert, wenn ein Haufen Frauen gleichzeitig in ihrer Periode ist. Aber hier sind zwei Wahrheiten über diese Art von Typen. Erstens: Sie kompensieren eine größere Unsicherheit darüber, wie wenig sie wirklich über Frauen wissen. Zweitens: Sie sollten wirklich darüber scherzen, was passieren würde, wenn die Welt keine Vorräte mehr hätte. Um ihnen eine Idee zu geben, müssen sie sich nur diese Illustration von Litchfield ansehen. Das Gefängnis hat keine Maxi-Pads mehr. Obwohl Insassen beim Kommissar Tampons für 10 US-Dollar pro Kiste kaufen können, ist der Kommissar auch nicht dabei. Daher bildet sich ein Schwarzmarkt. Ein einzelner Tampon kostet 25 US-Dollar oder was auch immer. Sie sind die neuen Zigaretten! Auch die Frauen sind gezwungen, kreativ zu werden. Sie schieben nämlich Toilettenpapier in ihre Unterwäsche. Klassisches Zeug. Es gibt ein paar Handlungsstränge in dieser Episode, aber ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass wir endlich eine Hintergrundgeschichte für Maritza haben. Sie war ein bisschen hektisch als Flaschenservice-Mädchen und posierte dann als sexy Autohausangestellte. Im Grunde würde sie alles in Ordnung bringen, zu einem Händler gehen, Männer glauben lassen, dass sie für den Händler gearbeitet hat, und sie zu einer Probefahrt mitnehmen. Dann, als die Probefahrt vorbei war, fuhr sie einfach mit dem Auto weg. Sie sind wahrscheinlich nicht schockiert zu erfahren, dass Maritza möglicherweise der schlimmste Dieb aller Zeiten ist. Caputo und Linda gehen zu einer Korrektureinrichtungskonvention - mit dem brillanten Namen CorrectiCon -, wo sie schließlich knallen. Kurze Frage: Warum bekommt Caputo immer ein Liebesinteresse? Sicher, er ruft ein gewisses Maß an Sympathie hervor, aber er hat definitiv immer noch einen fragwürdigen Schnurrbart und ist in einer Band namens Sideboob. Der Geist taumelt. In der laufenden Saga 'Maria gegen Piper' im Dirty Panty-Geschäft kann Maria nicht genau herausfinden, wie sie ihr Produkt effizient herausbringen kann. Um Maria und ihre Freunde häufiger in Schwierigkeiten zu bringen, schafft Piper Community Carers. Sie haben es erraten: Dies wurde zu einem rein weißen rassistischen Fest. Wie Piper das Kommen nicht sehen konnte, ist mir ein Rätsel.Werbung Foto: KC Bailey / Netflix. Folge 6 Kommen wir zurück zu Nicky und Sofia. Nicky ist schon eine Weile nüchtern und sie hat keine Probleme und arbeitet als Hausmeisterin in max. Wenn sie die SHU putzt, trifft sie auf Sofia, die sie um eine Decke bittet. Nicky fühlt sich schlecht, aber alles, was sie ihr wirklich anbieten kann, ist eine Newsweek. Später befahl Nicky, eine SHU-Zelle aufzuräumen, nur um festzustellen, dass es sich bei der fraglichen Zelle um Sofia handelt - und sie ist voller Blut. Weißt du wer noch in max ist? Stella. Aber sie benutzt sie immer noch und ich will sie nicht bei Nicky haben. Wer ich um Nicky will, ist Luschek. Er zeigt Judy, wie er der Grund ist, warum sie in max. Judy überzeugt ihn, dass er sich bei ihr entschuldigen sollte - eine Entscheidung, die getroffen wurde, während sich die beiden eine Thermoskanne mit Butterscotch-Likör teilten -, aber Nicky flippt ihn an. Ich meine, er ist definitiv der Grund, warum sie maximal ist, also verstehe ich es. Aber ich denke auch, dass sie versuchen sollten, diese Beziehung zu reparieren. Jetzt, da Judy und Luschek befreundet sind, nutzt sie ihre mächtigen Anwälte, um Nicky aus dem Gleichgewicht zu bringen. Schade, dass Nicky das nicht wusste, bevor sie ihre Wut über Luschek in einen Rückfall verwandelte. Welche anderen losen Enden können wir binden? Cindy und ihre Mitbewohnerin kommen endlich über ihr schlechtes Blut hinweg, indem sie sich über Scientology verbinden. (Es gibt einen Satz, von dem ich nie gedacht hätte, dass ich ihn schreibe.) Brooke sagt Poussey, dass sie sie liebt. Maria bekommt Zeit für ihren Satz, weil Piper einige der schmutzigen Höschen in ihre Koje gepflanzt hat. Taystee versucht, Paparazzi-Bilder von Judy King an Zeitschriften zu verkaufen. Und hier ist der wirklich fragwürdige Teil: Es gibt diesen seltsamen Moment im Wachhaus, in dem Luschek und Abe Videospiele spielen. Luschek lässt seine Insassen von der Elektrik an etwas arbeiten und Gina schneidet sich ziemlich schlimm die Hand. Sie muss zum Arzt, aber Luschek will zuerst sein Spiel beenden. Abe macht sich Gedanken darüber, dass es seine Aufgabe ist, sich um die Insassen zu kümmern und ihnen zu helfen, wenn sie in Not sind. Schließlich gibt Luschek nach und nimmt Gina auf. Aber hier ist meine Frage: Zwischen dem verheerenden Gespräch zwischen Abe und Doggett darüber, wie er nicht glaubte, sie vergewaltigt zu haben, und diesem Moment, in dem es darum geht, sich um die Insassen zu kümmern, werden wir auf eine Verschwörung vorbereitet in welchem ​​Abe wird positiv gemalt? Ich bin mir nicht sicher, ob ich damit umgehen kann.Werbung Foto: JoJo Whiden / Netflix. Folge 7 Nicky ist zurück! Und Rot ist überglücklich darüber. Sie bekommt die Erlaubnis, eine Party für Nicky zu schmeißen, und so ziemlich jedes Ereignis in dieser Episode dreht sich um die Tatsache, dass alle auf der Party abgelenkt sind. Zunächst einmal denke ich, dass Rot das Gefühl hat, dass Nicky es wieder benutzt. Und sie liegt nicht falsch. Wir sehen, wie sie Drogen von einem anderen Benutzer bekommt. Rot sagt jedoch nichts - zumindest vorerst. Wir bekommen auch eine Lolly-Hintergrundgeschichte. Sie arbeitete als Journalistin für eine kostenlose Wochenzeitung, gab jedoch Aufträge über Korruption und Überwachung durch die Regierung ab, obwohl sie ihr nicht zugewiesen wurden. Nachdem sie von diesem Job entlassen wurde, sehen wir, wie sie versucht, eine Unterkunft in einem Gruppenhaus zu finden. Aber letztendlich ist sie obdachlos und verkauft Tassen Kaffee aus einem Einkaufswagen, den sie in Seattle herumfährt. Sie ist unweigerlich verhaftet. Es ist traurig, sie in dieser Position zu sehen, und ich stelle mir vor, dass der Sinn ihrer Hintergrundgeschichte hier nicht nur der Charakterentwicklung dient, sondern auch der Veranschaulichung, wie psychisch Kranke inhaftiert werden können, wenn sie wirklich Hilfe brauchen. Es gibt uns auch die ziemlich süße Freundschaft zwischen Lolly und Healy. Lolly wurde beim Stöbern im Müll erwischt, was zu dieser Zeit definitiv seltsam ist, aber alles, was sie tut, ist ein bisschen seltsam, also denkt Healy nicht daran. Er bringt sie zu Nikkis Party und versucht sie an die Gruppe zu gewöhnen. Aber alles, was sie hören kann, sind die Stimmen in ihrem Kopf, die ihr sagen, dass alle gegen sie sind. Sie rennt aus der Party und als Healy sie findet, entdeckt er, dass sie in einem Karton sitzt, an dem zufällige Müllstücke befestigt sind. Sie nennt es ihre Zeitmaschine. Und anstatt sie zu bestrafen, steigt Healy mit ihr ein und beginnt mit ihr darüber zu sprechen, wie jeder wünscht, er könnte in die Vergangenheit zurückkehren. 'Ich weiß, dass sie nicht real sind', sagt Lolly über die Stimmen in ihrem Kopf. 'Aber das heißt nicht, dass sie nichts zu sagen haben.' Ich bin so nervös, dass Piscatella sie wegschnappen und zu psych schicken wird. Theoretisch klingt das nach dem richtigen Ort für sie, aber die Idee, dass Healy über sie wacht, fühlt sich in diesem Wack-a-doo-Gefängnissystem einfach sicherer an. Ein paar erwähnenswerte lose Gegenstände: Nachdem Aleida von Judy ein Kompliment für ihre Maniküre erhalten hat, beschließt sie, in ein paar Wochen einen Nagelstudio zu eröffnen, wenn sie aussteigt. Taystee und ihre Freunde versuchen immer noch, ein Paparazzi-Bild von Judy zu bekommen, aber wenn sie 80er-Jahre-Nachrichten sehen, in denen sie ein rassistisches Puppenspiel veranstaltet, werden sie noch engagierter, von ihr zu profitieren. Und Caputos Bildungsprogramm wurde genehmigt - außer dass der Vorstand alle Mathematik, Naturwissenschaften und Englisch herausnahm und es durch die Grundlagen der Bauarbeiten ersetzte. 'Es ist eine Kettenbande', sagt Caputo zu Linda. Aber sie hat alle ein Glas Champagner und feiert, damit sie später knallen können. Schließlich gibt Chapmans Leibwächter sie den Dominikanern. Ich denke, sie fühlt sich schlecht dabei, aber Chapman hat sie auch nicht sehr gut behandelt. Sie bringen sie in die Küche und verbrennen ein Hakenkreuz an ihrem Arm. Was ist mit der Chapman passiert, die nur versucht hat, im Gefängnis zu sein und sich um ihre eigenen Angelegenheiten zu kümmern und wirklich gut drauf zu sein? Ich denke, sie wünscht sich, sie wäre gerade noch diese Person.Werbung Foto: JoJo Whiden / Netflix. Folge 8 Das Wichtigste, was Sie über diese Episode wissen müssen, ist, dass die Mitarbeiter des Höschens dem Arbeitsbau zugewiesen wurden. Entschuldigung, 'lernen' Sie kostenlos. Und ihr Lehrer ist ein totales Baby. Er heißt Mr. McDonald und kann nichts sagen, ohne dass die Insassen daraus sexuelle Anspielungen machen. Ich bin so hier dafür. Okay, gut, die wirklich wichtigen Dinge sind, dass Reds Spiegel und Make-up fehlen und sie merkt langsam, dass Nikki die Diebin ist. Sie tauscht ihre Sachen gegen Drogen. Auch Piper hat den Tiefpunkt erreicht. Sie findet heraus, dass ihr Bruder und seine Frau ein Baby erwarten, ihr Brand blutet durch ihre Kleidung und sie fühlt sich von all dem ziemlich besiegt. Sie beschließt, mit Nikki und Alex im Garten einen Riss zu rauchen. Sie wissen, wie sie sagen, dass Crack-Rauchen im Grunde wie ein Baum des Vertrauens ist? Natürlich nicht. Aber Alex fühlte sich verletzlich genug, um mit ihnen zu teilen, dass sie einen Kerl getötet hatte. Als Piper fragt, wo sie die Leiche hingelegt hat, sagt sie einfach. 'Du sitzt auf ihm.' Später erzählt Piper Red von dem Hakenkreuzbrand, und sie haben keine andere Wahl, als sie in die Küche zu bringen und auszugleichen, damit es wie ein Fenster statt wie ein Nazisymbol aussieht. Und die ganze Zeit mag Piper 'Es tut mir leid' und weint, aber ich denke, dafür ist es zu spät. Maria verkauft Drogen aus dem Schönheitssalon, was Aleida betont, weil sie noch zwei Tage im Gefängnis hat, und sie will sich in nichts davon verwickeln lassen. Und Maritza will aus dem Drogenschmuggelgeschäft aussteigen, aber Maria hat sich zu diesem Zeitpunkt zu einer kaltherzigen Geschäftsperson entwickelt und weigert sich, sie gehen zu lassen. Morelli hat die Idee im Kopf, dass ihr Mann sie vielleicht betrügt, und bittet ihre Schwester, es herauszufinden. Oh! Und Cindy und ihre Freunde haben endlich ihr Paparazzi-Bild bekommen, als Judy von Poussey herausfindet, dass es der perfekte Weg wäre, das ganze rassistische Puppenspiel zu verzeihen. Und wie könnte man besser zeigen, dass man kein Rassist ist, als Cindy für ein Foto direkt auf die Lippen zu küssen? Die Situation von Abe und Doggett hebt in hässlichen, unangenehmen Momenten weiterhin den Kopf. Sie verteilt Wasser an die Bauklasse und er sagt ihr, wenn er eine Zeitmaschine hätte, würde er damit 1999 zu einem Judas Priest-Konzert zurückkehren, wo er zu betrunken war und einen Teil der Show verpasste. 'Bedauert, weißt du?' er sagt ihr. Später bringt er sie in den Flur und hält eine Rede, die wir wohl als eine von Herzen kommende Rede bezeichnen könnten, hebt aber wirklich nur hervor, wie Vergewaltigungskultur funktioniert. Er sagt ihr, dass die Sache mit dem Judas-Priester nur ein Scherz war und dass er stattdessen eine Zeitmaschine benutzen würde, um zu dem Zeitpunkt zurückzukehren, als sie sich das erste Mal trafen. „Ich hätte dich wie eine Person behandelt, nicht wie eine Ente oder so. Ich hätte unser erstes Mal, wenn wir dort angekommen wären, gerne nett gewesen. Und ich hätte dein Gesicht sehen und dir sagen wollen, was ich dir über deine Liebe gesagt habe, aber weicher. Ich wünschte ich wäre nicht so verrückt gewesen. Es war nicht fair, was passiert ist. Darauf würde ich wahrscheinlich zurückkommen. Und ich versuche immer noch herauszufinden, warum es passiert ist. Warum ich getan habe, was ich getan habe. Es tut mir leid, Doggett. ' Sie sagt nur: „Danke, dass Sie das gesagt haben“ und geht weg. Ich denke, der Punkt dieses Augenblicks war vielleicht zu zeigen, wie kompliziert die Situation ist und wie tief verwurzelt die Vergewaltigungskultur in unserer Gesellschaft ist. Aber ich fühle mich sicher nicht schlecht für Abe - vor allem, weil er nicht einmal das Wort 'Vergewaltigung' sagt. Am Ende der Folge taucht Crystal bei Caputo auf, als Linda zum Abendessen da ist. Sie will wissen, dass Sofia lebt, aber Linda zieht eine Waffe auf sie. Was zur Hölle! Und anstatt seinen inneren Schimmer eines Guten zu kanalisieren, wird Caputo von Linda angemacht, die Crystal bedroht. 'Das war so heiß', sagt er ihr, und der Rest ist hinter verschlossenen Türen. Brutto.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 9 Lassen Sie uns die kleineren Sachen aus dem Weg räumen. Morelli glaubt, dass ihre Schwester sich mit Vinny zusammengetan hat, und ehrlich gesagt kann ich nicht sagen, ob es ihre Paranoia ist oder ob sie sich wirklich zusammengetan haben. Schwester Ingalls versucht, genug Ärger zu bekommen, dass sie zur SHU geht, um zu sehen, ob Sofia noch lebt. Dazu schlägt sie Mendoza ins Gesicht. Es ist irgendwie unglaublich, dass der gewaltfreie Demonstrant bereit war, solche Anstrengungen zu unternehmen, um nach Sofia zu sehen. Aber sobald sie an der SHU ankommt, merkt sie, was sie getan hat und dass es wahrscheinlich keine wirkliche Möglichkeit gibt, zu sehen, ob Sofia da ist, da sie alle isoliert sind. Jetzt, da Judy und Cindy sich küssen, haben sie keine andere Wahl, als Caputo anzulügen und zu sagen, dass sie in einer ausgewachsenen Beziehung sind. Auf diese Weise sieht es so aus, als hätten sie das Bild nicht inszeniert, sondern es stammte von jemandem, der von Prominenten besessen ist. Aleida bittet Mendoza, sich um Daya zu kümmern, wenn sie geht. 'Sie ist jetzt deine Tochter', sagt sie. Red bricht vor Nicky wegen ihres Drogenkonsums zusammen und es ist genug, um Nicky dazu zu bringen, sich wieder sauber zu machen. Nun das größere Zeug. Natürlich fühlt sich 'größer' wie ein Euphemismus für 'dunkler' an. Doggett erzählt Boo von Abes Entschuldigung. 'Er war wirklich süß darüber', sagt sie. Und Boo flippt verständlicherweise aus. 'So funktioniert das nicht', sagt sie zu Doggett. Aber Doggett kommt zu seiner Verteidigung. 'Was ist, wenn er wie ein normaler Mensch ist, der einen Fehler gemacht hat?' schlägt sie vor und zeigt auf ihre eigenen Fehler, jemanden zu erschießen. Außerdem wird sie ihn sowieso die ganze Zeit sehen müssen. Vielleicht ist es am besten, wenn sie weitermachen? 'Ich bin es wirklich leid, wie ein Hund mit Räude herumzulaufen.' Aber Boo hat es nicht und ich auch nicht. Sie erinnert sie daran, dass sie diesen Besenstiel in seinen Arsch hätte schieben sollen, als sie in Staffel drei die Chance hatte, und dass, wenn sie ihm sogar so viel wie die Tageszeit gibt, Ihre Freundschaft ist beendet. Und für Marias Crew geraten die Dinge etwas außer Kontrolle. Als Blanca merkt, dass die Wachen sie nicht durchsuchen, weil sie schmutzig ist und riecht, weil sie ein paar Tage nicht geduscht hat, überzeugt sie ihre Freunde, wenn sie sich stinken lassen, werden sie nicht berührt. Sie gießen sich in Sardinen, scharfe Soße, alles, was einen Wachmann davon abhalten würde, irgendwohin zu gehen, wo er nicht muss. Und dann bekommen wir eine Blanca-Hintergrundgeschichte. Sie war eine Hausmeisterin für eine ältere Frau, und am Ende hatte sie eine Romanze mit dem Gärtner. Die ältere Frau missbilligte und entließ ihn. Und so kam Blanca zu ihr zurück, indem sie im Schlafzimmer der alten Dame Sex mit ihm hatte. Es ist immer noch unklar, was genau sie ins Gefängnis gebracht hat, denn das ist es nicht. Aber es zeichnet ein solides Bild von Blanca als jemand, der nicht leicht nachgibt - ein Schlüsselmerkmal für ihre bevorstehenden Konfrontationen mit den Wachen. Ok, dann passiert etwas Schreckliches mit Maritza. Eine der Wachen ist hip zu ihren Drogenschmuggel-Tricks und macht ihr einen Kommentar zu dem Van, in dem sie Waren verstaut hat. Sie und Flaca spielen ein Spiel in der Cafeteria, in dem sie zwischen zwei wirklich groben Dingen wählen müssen, und es gibt kein Entrinnen, weil Sie eine theoretische Waffe im Kopf haben. Zum Beispiel 10 tote Fliegen oder eine Babymaus essen. Und so bringt diese Wache, die Hinweise darauf fallen lässt, dass er auf Maritza ist, sie mit der Waffe an den Kopf zu seinem Wohnhaus auf dem Campus, wo sie gezwungen ist, genau dieses Szenario zu spielen. Es ist so verdreht und wir können nicht sehen, was als nächstes passiert, aber ich bin natürlich unglaublich auf dem neuesten Stand.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 10 Vielleicht war es nur eine Frage der Zeit, bis jemand die im Garten begrabene Leiche entdeckte. Aber um ehrlich zu sein, hatte ich es vergessen. Ich dachte, es würde sich nur zersetzen und niemand würde es wissen und wir könnten es einfach vergessen. Aber McDonald musste den Garten ausgraben, um weiter zu bauen, und natürlich stieß er auf die Leiche. Es wird auch bald eine Schlägerei geben. Ich kann es in meinen Knochen fühlen. Die schwarzen und weißen Insassen reden viel Müll miteinander und diese Blase muss platzen. Piper, die die weiße Macht im Gefängnis wohl gewerkschaftlich organisiert hat, versucht, sich von den anderen weißen Frauen zu distanzieren. Sie hält nicht nur Abstand, sondern versucht sogar, mit Piscatella im Namen von Blanca zu argumentieren, die gezwungen wurde, als Strafe für das Nichtduschen auf einem Cafeteriatisch zu stehen. Piper schleicht Blanca Essen und wird unweigerlich die gleiche Strafe erhalten. Jetzt sind sie zusammen da oben. Eine lustige Tatsache über die Wahl des Badezimmers: Sie haben keine andere Wahl, als in die Hose zu pinkeln. Schwester Ingalls schickte erfolgreich eine Nachricht an Sofia und wollte versuchen, sie mit einem Handy zu fotografieren. Aber sie lässt versehentlich das Handy in die Dusche fallen, und die Wachen bemerken es. Caputo fragt sie, was ihr großer Plan dort sei, und Schwester Ingalls erklärt, sie würde ein Foto von Sofia machen und es der Öffentlichkeit zugänglich machen. Caputa widerruft ihr Telefon, aber dann sehen wir, wie er genau das tut, was Ingalls geplant hatte - und er trifft sich mit Danny, um ihm die Beweise zu geben, die Crystal in ihrem Fall gegen MCC verwenden kann. Aleida ist aus dem Gefängnis und Cesars neueste Freundin holt ihn ab. Sie erfährt, dass sie, obwohl sie Geld und Kleidung für sich selbst bei ihrer Schwester gelassen hat, das Geld ausgegeben und ihre Sachen verkauft hat. Sie hat also keine andere Wahl, als bei Cesars Frau zu bleiben. Oh, und für den Fall, dass Sie sich fragen, was mit der Situation der Babymaus passiert ist. Die Wachen sehen, wie Maritza sich übergeben muss und darüber spekulieren, was los ist. Die weibliche Wache hat das Gefühl, dass etwas nicht stimmt, beschließt jedoch, die roten Fahnen zu ignorieren. 'Es ist nicht so, als hätten wir Beweise', rechtfertigt sie sich. Aber sie glaubt eindeutig, dass einer der Wachen Maritza etwas angetan hat. Und Martiza ist so verlegen von der ganzen Situation. Sie sagte Flaca, dass er sie dazu gebracht habe, die Babymaus zu schlucken, aber dass sie es nicht melden will. Ich bin gründlich verdorben und empört.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 11 Ich denke, ich sollte Ihnen eine faire Warnung geben: In dieser Episode wurde es sehr dunkel und traurig - und es war schwer zu sehen. Nachdem die Leiche im Garten gefunden wurde, bereitet Caputo die Wachen auf die nächsten Schritte vor. Er muss zum MCC-Hauptquartier gehen; In der Zwischenzeit müssen sie jedoch nur die Ordnung aufrechterhalten. Keine übermäßigen Reaktionen. Piscatella ignoriert diesen Befehl und beginnt, Insassen zu befragen. Als Extraktionstechnik halten die Wachen das Licht auch rund um die Uhr an, sodass niemand wirklich schlafen kann. Abe und Bailey äußern sich besorgt über diese Taktik und werden nach draußen geschickt. Der Rest der Wachen bleibt und macht ein paar ziemlich durcheinandergebrachte Sachen. Zunächst sollten Sie wissen, dass diese Episode ein wenig Comic-Erleichterung bietet. Luschek ist im Dienst von Judy King und er, Judy und Yoga Jones machen am Ende Molly zusammen. Dies ist eine echte Handlung. Sie haben auch einen Dreier. Wieder keine echte Handlung. Sie können sich auch in wenigen Augenblicken trösten, die nicht unbedingt schlecht sind. Wie die Tatsache, dass Dan mit Crystal und dem Foto von Sofia zu MCC gekommen ist, wird sie hoffentlich bald aus der SHU ausscheiden. Oder der süße Moment, in dem Doggett Nicky ihren handgefertigten Korb zum Kotzen gibt. Aber der Rest ist dunkel, Jungs. Nun zurück zu den schlechten Sachen. Wir bekommen noch mehr von der Hintergrundgeschichte von Crazy Eyes. Sie war eine Begrüßerin in einem Supermarkt und freundete sich mit einer Mutter und ihren drei Kindern an, die Stammkunden waren. Eines Tages sieht Crazy Eyes das jüngste Kind im Park und lädt es ein, Videospiele zu spielen. Aber wenn das Kind nach Hause will, lässt Crazy Eyes es nicht zu. Er ruft 911 an und versucht aus dem Fenster zu fliehen, fällt dabei aber zu Tode. Offensichtlich hat Crazy Eyes eine psychische Erkrankung, die nie richtig gepflegt und beachtet wurde. Wir sehen es offensichtlich, wenn die Wachen sie zwingen, gegen Kukudio zu kämpfen. Ich scherze nicht. Sie zwingen sie nicht nur zum Kampf, sondern die Wachen setzen auf den Gewinner. Crazy Eyes versucht ihr Bestes, um nicht zu kämpfen, aber Kukudios Verspottungen sind ein Auslöser für sie. Unweigerlich verliert Crazy Eyes ihre Scheiße und greift Kukudio an. Die anderen Insassen ziehen Crazy Eyes weg, bevor sie Kukudio tötet. Die Antwort der Wache? 'Sieht so aus, als hätte ich 20 Dollar gewonnen.' HASS. Piscatella befiehlt den Wachen, Reds Koje auszuziehen. Immerhin leitet sie den Gartenclub. Wie konnte sie nicht wissen, dass dort eine Leiche war? Sie finden die Schlüssel der verstorbenen Wache. In der Zwischenzeit merkt Healy, dass Lolly nicht halluziniert hat. Er erkennt, dass sie tatsächlich jemanden getötet hat und dass er ihr nicht geholfen hat. Als er sich besiegt fühlt, hinterlässt er seiner entfremdeten Frau eine Voicemail, entschuldigt sich dafür, wie er sie behandelt hat, und geht dann in den Fluss. Es bedeutet, dass er sich ertrinken wird. Aber er gerät ins kniehohe Wasser, als sein Telefon klingelt. Wir können davon ausgehen, dass es jemand aus dem Gefängnis ist, denn genau dort geht er hin. Er erzählt Piscatella von Lolly und sie gehen zu ihrer Koje, um sie abzuholen. Aber natürlich ist sie nicht da. Sie ist in ihrer Zeitmaschine. Als Healy und Piscatella ankommen, begrüßt sie sie traurig. 'Hallo Mr. Healy', sagt sie und hält eine Kartoffel in der Hand. 'Ich versuche nur, in die Vergangenheit zu reisen, bevor ich diesen Kerl getötet habe.' Und dann bricht dein Herz in zwei Hälften und du denkst: Schlimmer geht es nicht. Sie liegen falsch. Wir sehen, wie Alex die Kartoffel in ihrer Koje hält und weint. Und dann beobachtet Healy Lolly, der von Wachen in die psychiatrische Abteilung des Gefängnisses gezogen wird. Sie schreit immer wieder seinen Namen, aber es ist zu spät.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 12 Wenn Sie es irgendwie geschafft haben, in den ersten 11 Folgen dieser Staffel positiv zu bleiben, dann ist dies diejenige, die Sie zwangsläufig vernichten wird. Ich werde versuchen, Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Alex und Piper sind wieder zusammen, aber was das wirklich bedeutet oder wie lange es dauern wird, ist unklar. Sie werden von nun an versuchen, sich um ihre eigenen Angelegenheiten zu kümmern und Ärger zu vermeiden. Währenddessen planen Poussey und Brooke gemeinsam ihr Leben, wenn sie aus dem Gefängnis entlassen werden. Poussey fragt Judy sogar, ob sie nach ihrer Freilassung einen Job in einer Küche bekommen soll, und Judy freut sich, sie zu verbinden und sie irgendwo anzufangen. Sofia ist von der SHU zurück, wenn auch nicht ganz sie selbst. Mendoza hilft ihr, ihren Salon von den Drogendealern zurückzugewinnen und bürstet ihre Perücke für sie. Für Sofia wird es jedoch keine einfache Anpassung sein. Das ist offensichtlich. Bailey erzählt Caputo von Piscatellas Verhören und wie die Wachen die Insassen zum Kampf gezwungen haben. Der Hass auf Piscatella und der allgemeine Wunsch, ihn gehen zu sehen, vereinen die Insassen, die beschließen, bis zum Rücktritt von Piscatella zu protestieren. Caputo versucht, die Wache - Humphrey - zu suspendieren, die die Kämpfe auslöste. Wenn Sie sich erinnern, ist er auch das Juwel eines Mannes, der Maritza gezwungen hat, eine kleine Maus zu essen. Aber Piscatella droht, das gesamte Personal zu ziehen, wenn Humphrey geht. Es scheint, als wäre Caputo machtlos und er geht zu Figs Haus, um sich dafür zu entschuldigen, dass er nicht verständnisvoller war, als sie in seiner Position war. Doggett versucht Boo verständlich zu machen, warum sie bereit ist, von ihrer Vergewaltigung fortzufahren. Sie verweist auf die Bibel, die Vergebung lehrt, und erinnert Boo daran, dass Vergebung wirklich für Sie selbst ist, nicht für die andere Person. Boo gibt nach, beschließt aber, Abe ins Gesicht zu schlagen und ihn daran zu erinnern, was sie denkt. „Du bist immer noch ein Vergewaltiger in meinem Buch. Du hast es nicht versaut. Sie haben keinen Fehler gemacht. Du bist ein verdammter Vergewaltiger “, sagt sie. Genau meine Gedanken. Der Moment, der alle auslöst, ist jedoch, wenn Piscatella anfängt, auf Rot zu zielen. Er entzieht ihr den Schlaf und zwingt sie zur Arbeit, wenn sie es nicht sein sollte. Als er sie auf den Boden drückt, entscheiden die Insassen, dass sie genug haben. Blanca steht auf dem Tisch und genau wie in der Dead Poets Society stehen alle auf den Tischen und fordern Piscatellas Rücktritt. Er fordert Unterstützung und die Wachen beginnen, Insassen zu entfernen. Dabei greift Bailey Poussey an und kniet auf ihrem Rücken, während er gleichzeitig gegen Crazy Eyes kämpft. Er kann nicht sagen, dass sie nach Luft schnappt. Sobald Crazy Eyes von den anderen Wachen entfernt wurde, sehen wir, dass es zu spät ist. Poussey liegt leblos auf dem Boden und Taystee schreit neben ihr.Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 13 Weißt du, ich habe mich gefragt, warum wir in den letzten paar Folgen so viel Bailey-Hintergrundgeschichte bekommen haben. Ich fand es damals so unbedeutend, dass ich es in früheren Rückblicken nicht einmal aufgenommen habe. Aber jetzt verstehe ich es. Wir sollten verstehen, dass Bailey ein süßer, meist unschuldiger Junge ist. Aber das spielt keine Rolle, denn er ist immer noch für Pousseys Tod verantwortlich. Ganz schnell: Ist noch jemand blind, dass Dixon nicht der große Bösewicht war? Ich dachte mit all den Bemerkungen und der Ballshow, dass er etwas Schreckliches tun würde. Sogar Piscatella schien jemand zu sein, der seinen Job anfangs vielleicht etwas zu ernst nahm. Und Abe hat diese seltsame, wenn auch milde Vergebung von Doggett. Vielleicht geht es den Wachen darum, verschiedene Schattierungen von Douchebag zu illustrieren. Apropos Doggett, sie hat einen Moment mit Abe, in dem sie mit seinem Wunsch sympathisiert, nicht mehr im Gefängnis zu arbeiten. Sie küsst ihn, aber er warnt sie, dass das nicht sicher ist. Ich kann mich einfach nicht mehr an diese Geschichte halten. Jemand muss mir erklären, warum die Geschichte so passiert, weil sie sich so falsch anfühlt. Ein Großteil dieser Episode ist Pousseys Hintergrundgeschichte gewidmet, der Nacht, in der sie verhaftet wurde, und der Lebendigkeit, mit der sie ihr kurzes Leben führte. Die Insassen sind verständlicherweise niedergeschlagen. Crazy Eyes bedeckt sich immer wieder mit Büchern, weil sie wissen will, wie es sich anfühlt, nicht zu atmen. Sie geht so weit, Bibliotheksregale auf sich zu werfen. Zum Glück war eine leicht betrunkene Brooke in der Nähe, um ihr zu helfen. Brooke hatte gerade in Normas Armen geweint, als sie zu ihr sang. In der Zwischenzeit gibt es keinen Respekt vor Pousseys Körper. Es liegt auf dem Boden der Cafeteria. MCC hat noch nicht einmal die Polizei angerufen oder Pousseys Familie benachrichtigt, weil sie Zeit haben möchten, um die Geschichte klar zu machen. Hier eskalieren die Dinge wirklich. Humphrey schleicht eine Waffe zum Schutz ins Gefängnis. Und wenn Sie eine Waffe sehen, wissen Sie, dass sie wahrscheinlich losgehen wird. Caputo spricht auf einer Pressekonferenz, in der er der Presse mitteilt, dass sie Bailey nicht entlassen werden. Die Insassen erfahren, dass Pousseys Tod ohne Gerechtigkeit verlaufen wird und versammeln sich schließlich zum Aufruhr. Dabei zieht Humphrey seine Waffe heraus, aber sie ist zu Boden gefallen. Daya nimmt es auf und hält es auf Humphrey gerichtet. Die Insassen ermutigen sie, ihn zu erschießen, aber das einzige, was wir am Ende sehen, ist Pousseys lächelndes Gesicht aus einer Erinnerung - vielleicht so, wie es sein sollte.