Ihren Partner belügen Weiß liegt in Beziehungsregeln — 2021

Fotografiert von Ashley Armitage. Wenn Sie bis zu 100 Personen ansprechen und sie bitten, wichtige Beziehungsmerkmale aufzulisten, ist Vertrauen wahrscheinlich eines, das mehr als ein paar Mal auftaucht. Misstrauen kann ansonsten gesunde Beziehungen zerstören, so dass sich viele Menschen an das Sprichwort halten: 'Ehrlichkeit ist die beste Politik.' Aber ist es wirklich so? Solltest du immer 100% ehrlich mit Ihrem Partner sein? Die Antwort ist verständlicherweise kompliziert. 'Es ist kontextbezogen', sagt Yamonte Cooper , EdD, ein lizenzierter professioneller klinischer Berater. „Sie müssen nicht unbedingt alles offenlegen, weil Sie Grenzen haben wollen. Und Sie müssen nicht im Rahmen der Ehrlichkeit Informationen über jede Erfahrung erbrechen. ' Natürlich plädiert Dr. Cooper nicht für völliges Lügen. Er spricht jedoch einen wichtigen Punkt an. In den frühen Phasen einer Beziehung ist es nicht erforderlich, Informationen, die für die Partnerschaft nicht wichtig sind, unter dem Deckmantel der Ehrlichkeit offenzulegen.WerbungHier ein gutes Beispiel: Wenn Sie beim Trinken Ihres Morgenkaffees auf einen Ex stoßen und ein kurzes Gespräch ohne Konsequenz führen, müssen Sie nicht sofort eine SMS an Ihren aktuellen S.O. um sie wissen zu lassen. 'Wenn Ihr Partner so misstrauisch ist, dass er über jede Interaktion Bescheid wissen muss, gibt es tiefere Probleme', sagt Dr. Cooper. 'Es liegt an Ihnen, den Anruf zu tätigen (was wichtig ist)', sagt er. „Du musst dich am Anfang schützen. Es geht nur um Reife. ' Aber wenn die Beziehung ernst wird und mehr auf dem Spiel steht, wird die Idee des Lügens etwas haariger. 'Die kurze Antwort lautet nein - Sie sollten Ihren Partner niemals anlügen', sagt er Susannah Hyland , ein lizenzierter Psychotherapeut in NYC. 'Ich bin sogar vorsichtig mit Notlügen, denn warum nicht einfach ehrlich sein?' Notlügen können mit allem zu tun haben - sei es, ob Sie das Kochen Ihres Partners mögen oder nicht oder ob seine Geschwister Ihnen auf die Nerven gehen. „

„Sie müssen nicht unbedingt alles offenlegen, weil Sie Grenzen haben wollen. Und Sie müssen nicht Informationen über jede Erfahrung im Rahmen der Ehrlichkeit erbrechen. '

Dr. Yamonte Cooper, EdD “Laut Hyland ist es besser, einen Weg zu finden, um diese Probleme mit Mitgefühl zu kommunizieren, als sie zu verstecken. 'Es ist gesund, um ehrlich zu sein, denn sobald ein Partner etwas beherbergt oder versteckt, wachsen andere Gefühle oder Ressentiments daraus, die schließlich (innerhalb einer Partnerschaft) radioaktiv werden', sagt sie. 'Es ist nur wichtig, Ehrlichkeit mit Freundlichkeit und Empathie zu haben.' Nehmen Sie also das Beispiel einer Spannung mit dem Geschwister Ihres S.O. Hyland schlägt vor, etwas in der Art zu sagen: 'Ich fühle mich in der Nähe Ihrer Schwester unwohl, wenn sie kein Trinkgeld hinterlässt, weil ich davon überzeugt bin, Trinkgeld zu geben und was es für die Menschen bedeutet.'WerbungEs ist jedoch auch wichtig zu überlegen, warum Sie diese Informationen weitergeben, wie sich dies auf Ihre Beziehung auswirken könnte und ob es laut Dr. Cooper wirklich wichtig genug ist, dies zu erwähnen. 'Die Reife spielt eine große Rolle bei der Entscheidung, ob man ehrlich ist oder nicht', sagt er. Wenn Ihr S.O. Wenn Sie eine enge Beziehung zu ihrer Schwester haben, können Sie beispielsweise Ihrer Beziehung mehr schaden als nützen, wenn Sie ehrlich zu einem Thema sind, das im Schema der Dinge relativ trivial ist. Es gibt wirklich keine feste Regel, also müssen Sie sie von Fall zu Fall nehmen. Natürlich sind größere Lügen, wie das Verstecken einer Affäre oder die Tatsache, dass Sie entlassen wurden, weniger zweideutig, da es sich nicht um „Notlügen“ handelt und Ihr Partner im Allgemeinen die Wahrheit über sie wissen muss, um sich selbst wohl zu fühlen innerhalb der Beziehung. Wenn Sie sich entscheiden, sauber zu kommen, sagt Hyland, dass Sie mit Vorsicht vorgehen sollen. 'Seien Sie vorsichtig mit Ihrem Timing und verantwortlich für Ihre Handlungen', sagt sie. Und denken Sie daran, dass das Eingestehen Ihrer Wahrheit ein anderes Gespräch sein sollte, als herauszufinden, wie Sie und Ihr Partner vorankommen werden. Sie müssen sich nicht entscheiden, was Sie gegen dieses Geständnis tun werden, sobald Sie es gemacht haben, aber in vielen Fällen möchten Sie und Ihr Partner möglicherweise darüber sprechen, wie Sie auf der ganzen Linie vorankommen können. Wenn das, was Sie Ihrem Partner gesagt haben, ernsthafter ist, ist es auch eine gute Idee, diesen sekundären Chat zu führen, nachdem sich die Emotionen aller etwas beruhigt haben. Letztendlich ist jede Situation anders, daher ist es wichtig zu bedenken, dass die Entscheidung zu lügen nicht immer von Natur aus schlecht ist. Aber oft können Ihre Gründe für das Zurückhalten der Wahrheit Ihnen sagen, ob es eine gute Idee ist, dies fortzusetzen oder nicht. Anmerkung von Ed: Diese Geschichte wurde mit klarstellenden Informationen zu Dr. Coopers Aussagen aktualisiert.