Durchgesickerte Akte So löschen Sie Bilder von sich selbst Google — 2021

Foto: AP / REX / Shutterstock. Einige Leute sagen, der einzige Weg, um Online-Belästigung zu stoppen, besteht darin, nicht mehr online zu gehen. Nun, wir gehen nirgendwo hin. Reclaim Your Domain ist die Kampagne von Janedarin, um das Internet (und die Welt außerhalb davon) zu einem sichereren Ort für alle zu machen - insbesondere für Frauen. Promi-Hackings, die dazu führen, dass Nackt- oder Intimfotos online geteilt werden, werden zu einer beunruhigenden Norm. Allein in den letzten zwei Wochen waren Emma Watson, Amanda Seyfried und Demi Lovato ins Visier genommen worden. Während eine Verletzung der Privatsphäre eines Prominenten eine Neuigkeit ist, sind die Stars weit davon entfernt, alleine zu sein. EIN Bericht 2016 Das Data & Society Research Institute stellte fest, dass 4% der Internetnutzer oder einer von 25 Menschen in den USA Opfer waren.WerbungLaut dem Cyber ​​Civil Rights Initiative Rachepornografie oder genauer gesagt nicht einvernehmliche Pornografie kann definiert werden als 'die Verbreitung sexuell anschaulicher Bilder von Personen ohne deren Zustimmung'. Es enthält Fotos, die durch einen Hack gestohlen wurden, sowie Fotos, die innerhalb der Privatsphäre einer Beziehung gesendet wurden. Wenn Sie befürchten, dass Ihre eigenen Nackt- oder Privatfotos online geteilt wurden, können Sie dies herausfinden - und Schritte unternehmen, um sie zu entfernen. Sie können Ihren Namen bei Google suchen und sehen, was angezeigt wird, aber a umgekehrte Bildsuche In Google Image können Sie genauer nach einem Bild suchen. Gehe zu Google Bilder und klicken Sie auf das Kamerasymbol in der Suchleiste, um nach Bild zu suchen.Von hier aus können Sie die URL in ein Bild einfügen oder ein Bild hochladen. Letzteres setzt natürlich voraus, dass Sie das gesuchte Nacktfoto in Ihrer Kamerarolle oder auf Ihrem Computer haben. Wenn Sie das Nackt- oder Privatfoto in den Suchergebnissen finden, sollten Sie das Foto sofort dokumentieren, indem Sie Screenshots der vollständigen Webseite, auf der es veröffentlicht wurde, und der Bildsuche machen. Sie benötigen diese, um das Foto an Google zu melden. Dies können Sie durch Ausfüllen tun diese Form. Wenn Sie nach der Art des Inhalts gefragt werden, den Sie entfernen möchten, wählen Sie 'Ein Bild von mir'. Sie können auch die Krisen-Hotline der Cyber ​​Civil Rights Initiative unter der Nummer 844-878-2274 anrufen, um mit einem Berater zu sprechen.WerbungNeugierig, welche Gesetze Ihr Staat gegen Rachepornos erlassen hat? Kopf Hier für Informationen von Staat zu Staat. Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre privaten Fotos und Videos auch in Zukunft auf Ihrem Telefon geschützt bleiben, laden Sie das herunter Bewahren Sie die Safe Photo Vault App auf . Die PIN-geschützten Konten behalten alle Bilder bei, die Sie beim Sperren hinzufügen, und enthalten außerdem ein Tool zum sicheren Senden, mit dem Sie Fotos für einen bestimmten Zeitraum freigeben können.