Ist der Weg TV-Serie über Scientology — 2021

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Hulu. Kyle Allen, Michelle Monaghan und Aaron Paul in Der Weg. Hulus neues Originaldrama Der Weg

folgt der fiktiven Meyeristenbewegung, einer wachsenden Organisation mit einer Verbindung im Bundesstaat New York, vielen anderen Drehkreuzen im ganzen Land und einem Gründer, der - ohne das Wissen ergebener Anhänger - derzeit bei einem Schamanen-Ayahuasca-Retreat in Peru stirbt. Die Schöpferin Jessica Goldberg hat den Meyerismus und seine Grundüberzeugungen, Prinzipien und Praktiken für die Show erfunden. Sie schaute auf viele existierende Religionen, Bewegungen und andere spirituelle Glaubenssysteme, um die Grundsätze des Meyerismus zu entwickeln. Vielleicht können Sie erkennen, woher einige meyeristische Praktiken und Überzeugungen stammen, wenn ich sie beschreibe. Vielleicht werden Sie auch Zweifel an den angeblich reinen Absichten der Bewegung haben. (Achtung: Es folgen milde Spoiler.) „Es ähnelt einigen dieser Werte der Hippie-Gemeinde, aber im Grunde glauben Meyeristen, dass Dr. Stephen Meyer eine Vision einer von Menschen verursachten Apokalypse hatte, die Menschen durch die globale Erwärmung auf uns ziehen würden , Terrorismus und unser Missbrauch des Planeten und einander “, sagt Goldberg gegenüber Janedarin. Meyer glaubte, dass ihm eine Leiter gegeben wurde. (Die Leiter) ist eine Gruppe von spirituellen Übungen, die Sie machen, um schließlich in diesem (himmlischen) Garten wieder vereint zu werden. Es ist ein bisschen östlich und doch ein bisschen kultig. ' Aaron Paul, der die Hauptrolle spielt und produziert Der Weg hat seine eigene Definition. 'Ich würde es als eine Bewegung definieren, die sehr familienorientiert ist', sagt er. 'Es geht nur um Gemeinschaft und Vertrauen. Es geht darum, ein Leben in Transparenz zu führen, und langsam und sicher arbeiten Sie sich Sprosse für Sprosse die Leiter hinauf. Die Menschen in der Bewegung glauben, dass Sie, sobald Sie es bis zur 13. Sprosse geschafft haben, zu reiner Energie und Licht werden und im himmlischen Garten leben werden. Das ist das Endspiel. ' Niemand weiß genau, was passiert, wenn Sie den Garten erreichen, denn Dr. Meyer muss noch über die letzten drei Sprossen der Leiter schreiben. 'Ich denke, du könntest dich einfach verwandeln?' Sagt Paul und vermutet. 'Wir sind noch nicht dort angekommen, weil die Sprossen noch nicht geschrieben wurden.' In der Zwischenzeit üben sie alle nur mit blindem Glauben.WerbungDie Meyeristen nehmen weiterhin an Versammlungen teil, die als Versammlungen bezeichnet werden und den von einem Prediger geleiteten Gottesdiensten sehr ähnlich sind, und bemühen sich, die Leiter zu erklimmen, wobei die Stufen durch Begriffe wie 8R und 10R festgelegt sind. Nur drei Personen haben den 10R-Status erreicht, die höchste Stufe, die bisher geschrieben wurde. Dazu gehört Cal Roberts (Hugh Dancy). Sarah Lane (Michelle Monaghan), eine prominente Persönlichkeit, die in den Meyerismus hineingeboren wurde und einen Außenseiter heiratete (Eddie, gespielt von Paul), steigt schnell auf. Eddie ist nur 6R, was bedeutet, dass seine Frau nicht einmal bestimmte privilegierte Meyerist-Informationen mit ihm besprechen kann. Es sorgt für eine seltsame Beziehungsdynamik. Sarahs Eltern gehörten zu den ersten Menschen, die sich der Meyeristenbewegung anschlossen, als Dr. Meyer sie in den 70er Jahren startete. Cal's Eltern schlossen sich später an. Zu dieser Zeit war Cal erst 5 Jahre alt und er hat Dr. Meyer immer als Ersatzvater angesehen, besonders nachdem Cal's Eltern die Bewegung verlassen hatten. Jetzt, da Dr. Meyer im Sterben liegt (eine Tatsache, die nur diejenigen kennen, die den 10R-Status erreicht haben), kämpft der größenwahnsinnige Cal darum, der neue Anführer der Gruppe zu werden. Er ist extrem manipulativ, so wie es die meisten Kultführer sind, und wird sogar auf Gewalt zurückgreifen, um die Mitglieder in der Gruppe zu halten. „Als ich mich daran machte, die Show zu schreiben, wollte ich diese Frage untersuchen, wie man eine Religion von einer ersten Generation zu einer zweiten Generation bringt, und das scheint der Test zu sein. Diese Kulte drehen sich sozusagen um ein zutiefst charismatisches Individuum, und wenn diese Person weg ist, ist die Religion vorbei? “ Fragt Goldberg. 'Ich denke, was sie predigen, ist eine schöne Sache. Die Leute, die die Bewegung kontrollieren, das ist beängstigend “, sagt Paul. 'Das Ego vieler Menschen kommt ins Spiel. Sie sind machtgierig. Im Zentrum des Ganzen predigen die Meyeristen nur: „Sei ein guter Mensch. Sei transparent. Entlasten Sie alles, woran Sie gerade festhalten. '... Wir scherzen immer am Set und sagen:' Ich kann absolut

kaufen Sie sich ein, was sie verkaufen. 'Es ist nur so, dass wir (als Schauspieler und Zuschauer) das Privileg haben, hinter den Samtvorhang zu schauen und die Leute zu sehen, die die Fäden halten.' Die Bewegung erweitert sich durch das, was Gläubige als „Reichweite“ bezeichnen. Dazu gehört, dass wir - noch vor der FEMA - in von Katastrophen betroffene Gebiete gehen und gefährdete, schwache Überlebende auf das Gelände bringen. Zu Beginn der ersten Folge sehen wir in Ringe, NH, einen Wohnwagensiedlung, die von einem Tornado zerstört wurde. Die Meyeristen kommen und holen Mary Cox (Emma Greenwell) ab, eine Süchtige, die, wie wir später erfahren, seit ihrem 11. Lebensjahr von ihrem Vater sexuell ausgebeutet wird. Sie ist genau die Art von Person, der die Meyeristen zum Opfer fallen.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Hulu. Dr. Steven Meyer Die Leiter , das Buch, auf dem der Meyerismus basiert. Das kommt mir alles bekannt vor, oder? Eine Bewegung, die auf den Schriften eines Führers basiert, der gerade dabei ist, diese sterbliche Hülle abzumischen. Jetzt versucht eine andere charismatische Person, die ein hohes Niveau in der Bewegung erreicht hat, an seine Stelle zu treten. Ständiges Gerede über das Erreichen von Klarheit (Sie wissen, klar gehen

) und persönliche Erleuchtung oder Wahrheit. Die Meyeristen rekrutieren Menschen, die an öffentlichen Orten wie den Straßen von New York City schwach und verloren aussehen. Sie verwenden sogar Maschinen, bei denen Elektroden an Kopf, Brust und Armen angebracht werden, um ihre innere Energie zu überwachen. Wenn Ihre Scientology-Alarmglocken läuten, sind Sie nicht allein. Seit Hulu die Produktion von angekündigt hat Der Weg (was war ursprünglich genannt Der Weg ), Jessica Goldberg war Fragen stellen über die Ähnlichkeiten des Meyerismus mit Scientology. Sie sogar schrieb einen Kommentar in Der Hollywood Reporter das Problem zu lösen. In der Tat scheint Cal David Miscavige sehr ähnlich zu sein, der nach dem Tod von Gründer L. Ron Hubbard die Leitung der Scientology-Kirche übernahm. Und Goldberg bestätigt in ihrer Geschichte für THR Einige der Ähnlichkeiten zwischen den beiden Glaubenssystemen: 'Es gibt oft einen Begriff für diejenigen, die gehen (Scientology):' Abtrünnige 'oder' unterdrückende Personen '. Die Meyeristen nennen Menschen, die nicht an 'ignorante Systemiten' glauben, und diejenigen, die der Religion den Rücken kehren, 'Leugner'. Aber Goldberg besteht darauf, dass der Meyerismus nicht ausschließlich auf Scientology basiert - obwohl sie weiß, dass die Vergleiche zwangsläufig fortgesetzt werden. 'Ich denke, das wird sowieso entstehen, weil es das meiste ist. Ich weiß nicht, ob das Wort ist Beliebt, aber die bekannteste 'neue' Religion ', erzählt sie uns. „Aber es gibt tatsächlich Tausende dieser neuen Bewegungen. (Scientology) hat es gerade verstanden. Es hat viele Prominente und die Leute sind fasziniert davon, also werden sie definitiv diese Parallele ziehen (zum Meyerismus). ' 'Aber wir haben festgestellt, dass es viele Religionen gibt, die Ebenen haben - wie diese Vorstellung von der Leiter, die wir haben', fährt sie fort. „In Scientology haben sie das E-Meter und wir haben eine Meyer-Maschine. Sie unterscheiden sich darin, dass unsere mit anderen östlichen Religionen häufiger sein sollen. Es ist eine Art Elektrostimulation, die wie Akupunktur an sich selbst wirkt. Ihre ist wie ein Lügendetektortest. Die Funktion (ein Der Weg ) ist ganz anders, aber die Idee, eine Maschine zu benutzen, macht meiner Meinung nach Spaß. Es ist auch Fernsehen, also muss es einige seltsame, interessante Dinge geben. ' Goldberg beabsichtigt nicht für die Meyeristische Bewegung in Der Weg ein direktes Analogon von Scientology zu sein, noch ist die Show überhaupt eine Verurteilung der Religion. Stattdessen untersucht es die Struktur eines Glaubenssystems und wie dieses von idealistischen Ursprüngen zu eher geisteskontrollierenden Ursprüngen mutieren kann. Speziell, Der Weg untersucht, wie sich etwas von einer ökologisch orientierten Gemeinde zu einem Kult entwickeln kann.WerbungNatürlich wird es niemand in der Bewegung tun sagen Es ist ein Kult. 'Weil niemand in einem Kult glaubt, dass er in einem Kult ist!' Sagt Paul lachend. 'Lass uns ehrlich sein. Es ist ein Kult. Nur aus der Sicht eines Außenstehenden können Sie erkennen, dass es sich um einen Kult handelt. Die Leute, die sind die Kool-Aid trinken - und wie, Was ist in Waco passiert? - Sie denken, dass sie zusammen in ein anderes Leben gehen. Aber in Wirklichkeit bringen sie sich nur um. Sie sind gefangen und werden einer Gehirnwäsche unterzogen. Einige Bewegungen sind größer als andere, daher werden sie nicht mehr wirklich als Kulte betrachtet. Sie gelten als Lebensform. ' Und es fällt den Mitgliedern schwer, dieser Lebensweise den Rücken zu kehren. Auf Der Weg Eddie leidet unter einer Glaubenskrise, die ihn letztendlich seine Beziehung zu Sarah, einer frommen Anbeterin, kosten könnte. Sein jugendlicher Sohn Hawk (Kyle Allen) verliebt sich in einen I.S. ( ignoranter Systemit , a.k.a. Ungläubiger). Auch Hawk muss entscheiden, ob es sich lohnt, von seiner Mutter und der gesamten Großfamilie geächtet zu werden, um seinen aufkeimenden Gefühlen für einen Heiden zu folgen - sowie dem Verdacht, dass die Leiter und der himmlische Garten völliger Schwachsinn sein könnten. Paulus sieht offensichtliche Vergleiche zwischen dem Kampf Der Weg Die Charaktere gehen durch und die, die er im wirklichen Leben gesehen hat. 'Ich habe ein paar Freunde in Scientology, die sich überhaupt nicht dafür interessieren, aber sie durchlaufen immer noch die tägliche Scientology-Routine, weil sie ihre Familie nicht verlieren wollen', sagt er. „Sie wissen, wenn sie etwas sagen, werden sie nie wieder mit ihren Eltern sprechen ... Ich bin in einem sehr religiösen Haushalt aufgewachsen. Einige Familien meiner Freunde haben ihnen den Rücken gekehrt, weil sie sich nicht mehr für die Religion interessieren oder weil sie schwul sind. Ihre ganze Familie, einschließlich der Geschwister, wird nicht mit ihnen sprechen ... Es ist einfach so intensiv und so jetzt . Es ist wirklich beängstigend. ' Der Weg ist nicht die erste Serie, die religiöse Randbewegungen aufgreift. Shows wie Große Liebe (in dem auch Paulus erschien), Kult , und Wassermann Alle erforschen Gemeinschaften, die auf gemeinsamen Überzeugungen beruhen - normalerweise mit einem charismatischen Führer an der Spitze -, die außerhalb der Mainstream-Gesellschaft agieren. Was uns zu diesen Shows zieht, ist dasselbe, was uns zu Exposés über Scientology zieht, wie z Klar werden . Diese Geschichten wecken unsere Neugier auf unsere persönliche Natur und auf das, wonach wir suchen ( sind wir suchen sogar nach etwas?). Wäre es einfacher, diese Suche jemand anderem zu überlassen, der einfache Antworten bietet? Würde ich anfällig für Indoktrination und Gehirnwäsche eines Kultes sein? Was für Leute sind das? Kenne ich einen von ihnen? Wird es immer Gläubige und Ungläubige geben, wenn es um irgendeine Art von Religion geht? Kann ein Gläubiger einen Ungläubigen lieben? Was ist, wenn der Gläubige einer Gehirnwäsche unterzogen wird? Kann er oder sie einer Gehirnwäsche unterzogen werden? Was wird danach von dieser Person übrig bleiben? Es fühlt sich viel sicherer an, dieses Spiel auf einem Bildschirm zu sehen, als es im wirklichen Leben der Fall wäre. 'Ich habe festgestellt, dass die meisten Religionen, als wir anfingen, Religion zu studieren, um eine zu machen, schöne, unglaublich bewegende Ideen sind, und es ist normalerweise eine Person, die alles durcheinander bringt', sagt Goldberg. „Ich denke, dass alles, was Sie nicht zweifeln lässt, problematisch ist. Ich empfinde das (so) für einige Religionen, die Religionen genannt werden. “ Das sollte Ihnen wahrscheinlich etwas zum Nachdenken geben. Aber möchten Sie in der Zwischenzeit einen kostenlosen Stresstest machen?Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Hulu. Allen, Monaghan und Paul suchen nach dem Licht. Der Weg Premiere 30. März auf Hulu. Mittwochs werden wöchentlich neue Folgen hinzugefügt.