Geschichte der Dreadlocks Black Hair Culture — 2021

Dreadlocks, Dreadlocks, Locks, Locs - unabhängig von Ihrer Wahl - sind im Wesentlichen Haarpartien, die laut dem bekannten Friseur überhaupt nicht gekämmt, gebürstet oder gehandhabt wurden Lavette Slater . Mit der Zeit werden diese Haare verfilzt und verknotet und bilden die Frisur, die wir alle kennengelernt haben. Während heute immer mehr Prominente Locs in ihrer Faux-Form angenommen haben, hat der Stil selbst immer noch ein datiertes Stigma und verzerrte Assoziationen - wie wir bei der Kontroverse um Giuliana Rancic und Zendaya gesehen haben. Aber entgegen der landläufigen Meinung wurzeln sie eher in einer spirituellen Zugehörigkeit als in einer „Patschuli und Unkraut“. Tatsächlich stammen sie aus Tausenden von Jahren. Während es schwierig ist, eine genaue Zeitachse festzulegen, haben wir mit mehreren Friseuren und Experten gesprochen, um den Locs eine Art lineare Evolution zu geben. Obwohl die Geschichte selbst faszinierend und lesenswert ist, halten wir angesichts der jüngsten Ereignisse in der Popkultur eine schnelle Auffrischung aller Orte für wichtig, um Missverständnisse und negative Konnotationen auszuräumen. Lesen Sie weiter, um einen Einblick in die Geschichte der Loks von 2.500 v. Chr. Bis heute zu erhalten.