Game Of Thrones Staffel 6 Folge 8 Zusammenfassung Niemand — 2021

Foto: Helen Sloan / HBO Achtung: Spoiler voraus!

'Niemand' ist eine Fehlbezeichnung. In dieser Episode dreht sich alles um Identität. Als wir uns dem Staffelfinale nähern (nur noch zwei Folgen!), Bestärken die Charaktere ihre Überzeugungen und setzen sich mit sich selbst auseinander.

Verwandte: Für mehr
Game of Thrones Rückblicke, Theorien und Neuigkeiten, setzen Sie ein Lesezeichen für diesen Link.

Zuerst: Arya. Die Episode beginnt mit Lady Cranes emotionalem Monolog als Cersei, der um Joffrey trauert. Ihre Worte in dieser Szene und die Art, wie sie seinen goldenen Kopf wiegt, bestärken mich nur in meiner Überzeugung, dass ein anderer König bald ein schreckliches Ende finden wird. Nach Standing Ovations geht Lady Crane hinter die Bühne und findet eine blutende Arya, die sich hinter einem Vorhang hängender Kostüme versteckt. In einem zarten Moment pflegt die Schauspielerin ihre Wunden. Es ist fast seltsam zu sehen, wie Arya bemuttert wird. Sie hat so viel Zeit damit verbracht, für ihre Unabhängigkeit und ihr Überleben zu kämpfen, dass es sehr emotional ist, zu sehen, wie sie einmal versorgt wird. Lady Crane bietet ihr einen Platz in der Firma an. 'Komm mit uns. Was bleibt dir hier noch übrig? ' Arya lehnt ab. Sie hat noch nicht abgeschlossene Geschäfte. Nach einer schrecklichen Suppe und Mohnmilch zum Abwaschen geht Arya schlafen. Wir werden sie bald wiedersehen.Werbung Als ich im Sterben lag.

Im Wald drängen sich ein paar Typen am Lagerfeuer und rühmen sich ihrer romantischen Eroberungen. Es könnte die Bruderschaft ohne Banner sein oder eine gelöschte Szene aus Wet Hot American Summer . Unglücklicherweise für diese Typen hat der Hund sie gefunden. Mit seiner Axt. Er schwingt es. Viel. Es gibt so viel Blut. Aber zumindest hat er immer noch seinen Sinn für Humor. Ein Mann, der ihm sagt, er solle sich selbst ficken gehen, wird mit einem letzten Cleganeismus behandelt: 'Das sind deine letzten Worte' Fick dich '? Komm schon, du kannst es besser machen. ' Einmal ein Hund, immer ein Hund. Freunde 4Eva Auf der anderen Seite des schmalen Meeres predigt in Meereen eine rote Priesterin für Daenerys. Tyrion freut sich. Sein großes Gehirn schlägt wieder zu! Varys ist nicht überzeugt. »Sie haben einen Pakt mit Fanatikern geschlossen«, warnt er. Sei nicht so ein Spielverderber, Varys. Die Stadt ist ordentlich, die Leute versuchen nicht, ihre Oberherren zu töten. Alles ist gut. Tyrion ist sich sicher, dass er den richtigen Anruf getätigt hat. (Welches in Game of Thrones

kann nur bedeuten, dass es schrecklich schief gehen wird.) Was Varys betrifft, ist er auf einer geheimen Mission nach Westeros. Und so muss er sich verabschieden. Schließlich betont er: 'Ich kann nicht in Begleitung des berühmtesten Zwergs der Stadt auf eine geheime Mission gehen.' Tyrion ist traurig, ihn gehen zu sehen, kann sich aber nicht helfen: 'Der berühmteste Zwerg in der Welt, ' er addiert. Diese zwei. 'Ich wähle Gewalt.' Cerseis Begegnung mit dem militanten Glauben verläuft ziemlich erwartungsgemäß. Der Hohe Spatz braucht ihre Anwesenheit. Sie hat nicht viel Lust sich zu bewegen. Einwände? Adressiere sie an den Berg. Lancel Lannister, ihre Cousine und einstige Geliebte, die Sparrow-Anhängerin wurde, bedroht sie. 'Befiehl deinem Mann, beiseite zu treten, sonst wird es Gewalt geben.' Vorhersehbar (wenn Sie den Trailer zu dieser Episode gesehen haben) lautet ihre Antwort: 'Ich wähle Gewalt.' Der Berg macht sein Ding, was in dieser Situation bedeutet, einem Mann den Kopf abzureißen. Cersei lächelt. 'Bitte sagen Sie seiner hohen Heiligkeit, dass er immer zu Besuch ist.'Werbung Der Königsmörder & ich Brienne und Pod kommen in Riverrun an. 'Sieht aus wie eine Belagerungsmilady.' Vielen Dank, Pod, Captain Obvious. Dies ist der Moment, auf den wir alle gewartet haben. Jaime und Brienne von Angesicht zu Angesicht. Die beiden teilen sich ein Herz zu Herz, während Bron draußen ausdrückt, was alle denken: 'Glaubst du, sie ficken?' Brienne erklärt, dass sie ihren Eid erfüllt und Sansa gefunden hat. Sie schlägt einen Kompromiss vor. Wenn sie den Schwarzfisch dazu bringen kann, sich zu ergeben, lässt Jaime ihn die Tully-Armee nach Norden führen, um Sansa dabei zu helfen, Winterfell zurückzugewinnen. Er ist skeptisch, stimmt aber zu. Mit einer Pause versucht sie, Oathkeeper zurückzugeben, das Schwert, das er ihr gegeben hat, als sie sich auf den Weg gemacht hat, um die Stark-Mädchen zu finden. »Du hast es mir aus einem bestimmten Grund gegeben«, sagt sie und gibt ihm die Waffe. 'Ich habe diesen Zweck erreicht.' Er weigert sich. 'Es ist deins. Es wird immer dein sein. ' Der berührende Moment endet kreischend, als Brienne eine Wahrheitsbombe fallen lässt: Sollte sie den Schwarzfisch nicht überzeugen kann, wird es Kämpfe geben. Und sie muss an der Seite von Sansas Verwandten kämpfen. Gegen Jaime. (Dies geschieht nicht wirklich, was ein enttäuschender Moment in einer Episode voller enttäuschender Momente ist.) Wie erwartet ist der Schwarzfisch für diesen Plan nicht geeignet. Seufzend fordert Brienne Pod auf, einen Raben nach Sansa zu schicken. 'Sag ihr, ich habe versagt.' Ein kleiner Vogel hat es mir erzählt Tommen tritt schnell in die Fußstapfen seines älteren Bruders Joffrey auf der Skala der Unwahrscheinlichkeit. Nachdem er Cersei in die Galerie verbannt hat, kündigt er an, dass von nun an alle Kampfversuche verboten werden. Cersei und Loras werden daher wie in früheren Zeiten nach sieben Septonen beurteilt. Soviel zu Cerceis genialem Plan. Als sie auf Tommens Rücken starrt, der den Flur verlässt, hat sie das Gefühl, dass etwas in ihr dauerhaft geplatzt ist. Ihr Sohn hat sie noch einmal betrogen. Wie oft wird sie ihm das erlauben? Meister Qyburn nähert sich. Ihr eigentümlicher Austausch lautet wie folgt: F: „Das alte Gerücht, von dem Sie mir erzählt haben. Meine kleinen Vögel haben nachgeforscht. ' C: 'Und? Ist es nur ein Gerücht oder etwas mehr? ' F: 'Mehr. Viel mehr.' Theorie: Basierend auf Brans Visionen wissen wir, dass es eine große Explosion von etwas geben wird, das wie ein Lauffeuer in den Eingeweiden der Roten Festung aussieht. Wir wissen auch, dass der verrückte König Berichten zufolge als Last-Minute-Verteidigung gegen seine Feinde ein Lauffeuer in den Eingeweiden des Schlosses versteckt hatte. Du machst die Mathematik.Werbung Klopf klopf Oh gut. Eine weitere Szene, in der Tyrion versucht, Grey Worm und Missandei beizubringen, wie man ein Mensch ist. In dieser Sitzung geht es um Witze. Es ist lächerlich und langweilig. Glücklicherweise erspart uns eine rechtzeitige Invasion, dass wir uns nicht mehr Missandeis weinreiche Ditties über Übersetzer anhören müssen. 'Die Meister sind wegen ihres Eigentums gekommen', sagt sie. Haben sie? Oder hat eine der Greyjoy-Fraktionen endlich Meereen erreicht? TBD. 'Die Dinge, die wir für die Liebe tun.'

Zurück in den Riverlands spielt Jaime seinen Trumpf. Diese Karte heißt Edmure, Lord of Riverrun, der seit der Roten Hochzeit von den Freys gefangen gehalten wird. Zuerst versucht Jaime, Edmure zur Zusammenarbeit zu überreden. Er hat einen Sohn, den er nie getroffen hat, und eine Frau, die er seit ihrer Hochzeitsnacht nicht mehr gesehen hat. Wenn er hilft, könnte er beide sehen. Aber Edmure ist mehr daran interessiert, über Jaimes wahre Natur zu sprechen. 'Wir müssen alle glauben, dass wir anständig sind, nicht wahr?' er fragt. „Wie sagst du dir, dass du anständig bist? Nach allem, was du getan hast? ' Jaime nimmt den Köder. Es ist wirklich ganz einfach: Cersei. 'Die Dinge, die wir für die Liebe tun', sagt er und erinnert sich an die Worte, die er gesprochen hat, bevor er Bran in der ersten Staffel aus dem Fenster geschoben hat. 'Ich liebe Cersei. Sie können darüber lachen, wenn Sie wollen. Du kannst höhnisch sein. Es spielt keine Rolle. Sie braucht mich. Und um zu ihr zurückzukehren, muss ich Riverrun nehmen. 'Du bist mir egal', fährt er fort. „Dein Sohn ist mir egal. Die Leute im Schloss sind mir egal. Nur Cersei. Und wenn ich jeden Tully schlachten muss, der jemals gelebt hat, um zu ihr zurückzukehren, dann werde ich das tun. ' Schließlich hat sich Jaime mit seiner wahren Natur abgefunden. Er wird lügen, betrügen, schlachten, verraten - alles im Dienst der Frau, die er liebt. Sie ist seine Identität. Ohne sie ist er nichts.Werbung Willkommen zuhause Jaimes Rede beeindruckt offensichtlich Edmure, der als nächstes den Eintritt in sein Schloss fordert. Der Schwarzfisch sieht durch und weigert sich. Leider herrscht Bürokratie und der Wachmann lässt ihn herein, weil: 'Er ist mein Herr, mein Herr.' Was passieren muss, passiert: Edmure befiehlt den Tully-Soldaten, sich zu ergeben und Blackfish zu übergeben. Letzterer ist damit beschäftigt, Pod und Brienne bei der Flucht zu helfen. Sie flehen ihn an, sich ihrem Kampf im Norden anzuschließen, aber er wird nichts davon hören. Hier wartet ein Kampf auf ihn. (Er verliert.) Unser letzter Blick auf Brienne und Pod ist wie zwei Angaben in der Nacht, die vom Schloss weg rudern. Jaime entdeckt sie von den Stadtmauern und hebt zum Gruß die Hand. Sie macht das gleiche. Pflichten.

Niemals zu spät

Das einzige Mal, dass Sie Beric Dondarrions Namen heutzutage hören, ist als Rechtfertigung für Jon Schnees Auferstehung. Doch hier ist er im Fleisch. Der einäugige Kopf des Bruderschaft ohne Banner und sein roter Priester, Thoros von Myr, sind im Begriff, die Männer hinzurichten, die Bruder Ray getötet haben, als der Hund sie einholt. Es wird entschieden, dass der Hund zwei von drei hängen darf. Kompromiss! 'Es gab eine Zeit, in der ich Sie alle sieben getötet hätte, nur um diese drei auszuweiden', betont er. Der Hund hat einen langen Weg zurückgelegt. Ein weiteres Lagerfeuergespräch zeigt, dass die Bruderschaft weiß, was sich im Norden zusammenbraut. Sie wollen, dass der Hund sich ihnen anschließt. Dies scheint der neue Zweck des Hundes zu sein. Wie Dondarrion es ausdrückt: „Sie können immer noch viel mehr helfen, als Sie geschadet haben, Clegane. Es ist nicht zu spät für dich. ' Bruder Ray sagte es zuerst. Er hat ausgeraubt, er hat getötet, aber der Hund kann immer noch eingelöst werden. Pass auf, Nachtkönig.Werbung Niemand nicht mehr In der letzten Szene schließt sich der Kreis. Wir ließen Arya einschlafen. Wir kehren zu ihr zurück und wachen auf. Sie springt aus dem Bett und findet Lady Crane tot auf einem Haufen zusammengeknüllt. Die Waif hat sie gefunden, wie wir es gewusst haben. 'Wenn Sie Ihren Job gemacht hätten, wäre sie schmerzlos gestorben', ködert sie Arya. Der gesichtslose Gott bekommt immer das, was ihm versprochen wurde. 'Und jetzt wurde ihm ein anderer Name versprochen.' Was folgt, ist ein gewalttätiges Versteckspiel durch die Straßen von Braavos, das in einem schwach beleuchteten Raum seinen Abschluss findet. 'Es wird alles bald vorbei sein', gurrt der Waif. 'Auf deinen Knien oder auf deinen Füßen.' Arya erhebt sich. Sie hält Nadel. Nach einem Obi-Wan-Kenobi-gegenüber-Darth-Vader-Meditationspause Sie schneidet den brennenden Docht von einer einzelnen brennenden Kerze im Raum ab. Alles wird dunkel. Ich wollte gerade aufgeben Game of Thrones , wenn wir plötzlich Szenen verschieben. Der gesichtslose Mann betritt die Halle der Gesichter. Er sieht Blut am Boden. Er folgt der Spur, die ihn zu einem Gesicht führt. Es ist der Waif. Was ist passiert? Erinnerst du dich daran, dass Arya die ganze Zeit blind war? Sie lernte im Dunkeln zu kämpfen. Der Waif tat es nicht. (Randnotiz: Obwohl der narrative Fluss Sinn macht, scheint es wie Betrug zu sein, den Kampf nicht zu zeigen. Es ist ziemlich antiklimaktisch nach den unzähligen Szenen des qualvollen Trainings zwischen Waif und Arya, die wir in dieser Saison durchstehen mussten. Nicht cool.) Der gesichtslose Mann dreht sich um und sieht einen nadelschwingenden Arya. 'Schließlich ist ein Mädchen niemand', sagt er. (Versucht er so zu tun, als wäre dies der Plan?) Wieder falsch, gesichtsloser Mann. 'Ein Mädchen ist Arya Stark aus Winterfell, und ich gehe nach Hause.' SCHLIESSLICH. Zufälliger Gedanke: Wann kommt Daenerys nach Westeros? Ich habe es satt mit ihr Gott von der Maschine Drachenszenen. Lesen Sie diese Geschichten als nächstes:
Werden die echten Ramsay Bolton Fans bitte aufstehen?
Was wäre, wenn Daenerys Targaryen ein Kardashianer wäre?
Game of Thrones '' Battle Of The Bastards 'Vorschau ist da und das Internet kann nicht einmal handeln