Game Of Thrones Staffel 6 Folge 5 Recap The Door — 2021

Foto: Helen Sloan / HBO 'Hodor!' Beginnen wir mit dem Ende. Diese Episode mit dem treffenden Titel 'The Door' erklärt schließlich, wie Hodor einsilbig wurde. Und es ist schrecklicher, als sich irgendjemand hätte vorstellen können. Hier ist die Kurzversion: In eine Solo-Vision gegangen ohne Bran, der Dreiäugige Rabe, steht dem Nachtkönig gegenüber. Er berührt ihn und Bran wacht schreiend auf. »Er hat mich gesehen«, keuchte Bran. »Er hat dich berührt«, kontert der Dreiäugige Rabe. 'Er weiß, dass Sie hier sind, er wird für Sie kommen.' Kein Problem, sagt Bran. Er kann nicht in die Höhle kommen, oder? Zumindest haben sie uns das vor zwei Saisons erzählt. Kein Glück. „Er kann jetzt, sein Zeichen ist auf dir. Sie müssen alle gehen. ' Der Dreiäugige Rabe macht eine Pause. 'Es ist an der Zeit, dass du ich wirst.'WerbungBran: Bin ich bereit? Dreiäugiger Rabe: Nein. Und Junge, hatte er recht? Wenig später erinnern sich Meera und Hodor an Lebensmittel, die kein Moos sind, während der Dreiäugige Rabe und Bran eine kleine Visionsreise unternehmen. Plötzlich rennt sie nach draußen. Eine Armee der Untoten hat die Höhle umzingelt. Der Nachtkönig ist hier. Während die Untoten die Höhle schwärmen, sind Bran und der Dreiäugige Rabe in einer Vision zurück in Winterfell. Plötzlich überschneidet sich die Vision mit der Echtzeit. Meera schreit Bran an, er solle aufwachen. Er muss Hodor wargen (die Kontrolle über seinen Geist übernehmen), damit sie seine Kraft einsetzen können, um den White Walkers zu entkommen. Zurück in Winterfell sieht Bran die junge Wyllis an, ganz und gesund, deren Leben sich für immer ändern wird. Plötzlich warnt Bran in Echtzeit in Hodor, während er sich noch in der Vision befindet. Sie alle schaffen es, aus der Höhle zu fliehen, und Hodor schließt die Tür gegen die massive untote Armee. Meera schreit nach ihm: 'Halt die Tür!' während sie Bran sicher wegbringt. Diese Worte hallten und hallten, als sie sie wiederholte. Plötzlich bricht die Vision Wyllis zusammen und schreit: 'Halt die Tür!' immer und immer wieder, bis die Silben verschmelzen und die verwirrende Erkenntnis trifft: 'Hodor' bedeutet wörtlich 'Halt die Tür'. Bran hat die Fähigkeit, die Vergangenheit zu manipulieren, und hat den Hodor geschaffen, den wir in der ganzen Serie kennen. Er ist auch derjenige, der ihn zerstört. Gerade als du gedacht hast Game of Thrones

konnte dein Herz nicht mehr brechen. In dem Littlefinger unterrichtet wird. Hart.
Wir beginnen diese Episode mit Sansa, die einen Brief von Littlefinger erhalten hat, in dem sie darum gebeten wird, sie zu sehen. Zu sagen, dass dies eine angespannte Konfrontation ist, ist die Untertreibung des Jahrhunderts. Sansa, stählern unter ihrem ruhigen Auftreten, gibt ihm keinen Zentimeter. 'Wussten Sie über Ramsay?' Sie fragt. „Wenn du es nicht wusstest, bist du ein Idiot; Wenn du es wüsstest, bist du mein Feind. Möchten Sie etwas über unsere Hochzeitsnacht erfahren? ' Es ist klar, dass sie nicht wirklich fragt. Er würde ihr starkes Gesicht nicht durcheinander bringen, erklärt sie. »Er hat mit dem Rest von mir gemacht, was er wollte, solange ich ihm noch einen Erben geben konnte. Was glaubst du, hat er getan? ' Littlefinger kann nicht anfangen nachzudenken. Schade, er muss noch raten. 'Was glaubst du, hat er mir angetan?' Littlefinger: Er hat dich geschlagen? „Ja, das hat ihm gefallen. Was glaubst du, hat er noch getan? ' Littlefinger: Hat er dich geschnitten?WerbungBaelish versucht sich zu verteidigen, aber Sansa gibt nicht nach. „Ich glaube dir nicht mehr. Ich brauche dich nicht mehr Du kannst mich nicht beschützen. Du wirst dich nicht einmal schützen können, wenn ich Brienne sage, sie soll dich niederschlagen. ' Seine Versprechen bedeuten nichts. Er befreite sie von den Monstern, die ihre Familie ermordeten, und gab sie anderen Monstern, die ihre Familie ermordeten. Littlefinger akzeptiert schließlich, dass Sansa nicht mehr das schwache Mädchen ist, das er Ramsay ausgeliefert hat, und gibt ihr einen letzten Ratschlag. Die Tullys haben Riverrun zurückerobert. Sie sollte sie suchen. 'Ich habe eine Armee', antwortet sie. 'Die Armee deines Bruders', sagt er. 'Halbbruder.' Auch wenn er unten ist, ist Littlefinger immer noch der Marionettenmeister.
Ein Mädchen bekommt eine zweite Chance
In Braavos wird Arya immer noch von der Waif in den Arsch getreten, die es ernst meint Matrix bewegt sich. (Genug schon!) Der gesichtslose Mann rettet Arya vor dem Keuchhusten. Nachdem er ihr die Entstehungsgeschichte der Faceless Men, der Gründer der freien Stadt Braavos, erzählt hat, gibt er ihr eine Aufgabe. Sie hat eine Schauspielerin zu töten. 'Einem Mädchen wurde eine zweite Chance gegeben', warnt er. 'Es wird keinen dritten geben. Auf die eine oder andere Weise wird der Halle ein Gesicht hinzugefügt. ' Während des Stücks, basierend auf Robert Baratheons Tod und dem anschließenden Erbfolgekrieg, stolziert ein Schauspieler auf der Bühne als der dümmste, gröbste Ned Stark, der je gelebt hat. Aryas Gesicht während dieser Szene ist eine scharfe Erinnerung daran, dass sie, egal wie oft sie behauptet, keinen Namen zu haben, immer noch Arya Stark ist und um ihren Vater trauert. Ihre Reaktion auf Sansa erinnert an zwei Episoden zurück, als Sansa und Brienne das kurze Treffen des Kriegers mit Arya besprachen. Mir fällt hier ein, dass Arya wahrscheinlich keine Ahnung von allem hat, was ihre Schwester zu diesem Zeitpunkt durchgemacht hat. Traurig. Nach den unentgeltlichsten Schwanzschüssen in der Geschichte der Schwanzschüsse treffen wir die Schauspielerin, die Arya töten soll. Sie scheint ziemlich nett zu sein, etwas, das Arya dem gesichtslosen Mann vorbringt. 'Sie scheint eine anständige Frau zu sein', sagt sie. Er kontert: 'Kommt der Tod nur für die Bösen und lässt die Anständigen zurück?' (Angesichts der Tatsache, dass wir Ned Starks Hinrichtung auf der Bühne gerade noch einmal erlebt haben, würde ich ein Nein wagen.) Wird Arya dem vielseitigen Gott dienen? Na dann, 'ein Diener stellt keine Fragen.' Soweit wir von ihr wissen, ist Arya darin nicht so gut.Werbung
Nachtkönig steigt auf

Brans erste Vision in dieser Episode bringt ihn zu einem Steinkreis, zu dem auch ein großer Wehrholzbaum gehört. Die Steine ​​haben das gleiche Spiralmuster, das wir in der ersten Folge der Serie gesehen haben, und wieder, als die Nachtwache während ihrer Wanderung nach Norden Hunderte von geschlachteten Wildlingen findet. Die Kinder des Waldes sind da. Wir sehen einen Mann, der offensichtlich verängstigt an den Baum gebunden ist. Blatt sticht ihn und seine Augen werden eisblau. Der erste White Walker. 'Du warst es', sagt Bran in der bewussten Welt. 'Du hast die White Walkers gemacht.'
'Wir mussten uns verteidigen', sagt Leaf. Von wem? 'Von dir, von Männern.' Männer! Immer schuld. Was tot ist, kann irgendwie ertrinken
In Pyke halten die Ironborn ihren Kingsmoot, der ehrlich nach den Vorwahlen des demokratischen Präsidenten riecht. Yara macht ihren Anspruch und ihren Fall. Sie will eine riesige Flotte aufbauen, damit die Eisengeborenen ihre Spuren in der Welt hinterlassen können. Sie wird von einem Mann verängstigt, der glaubt, Theon sei als Balons einziger Sohn der rechtmäßige Erbe. Theon nutzt diese Gelegenheit, um eine mitreißende Rede zugunsten seiner Schwester zu halten. Er ist nicht mehr Reek. „Ich bin Theon Greyjoy, der letzte lebende Sohn von Balon Greyjoy, und sie ist Ihre rechtmäßige Herrscherin. Sie wissen, was sie ist. Sie ist eine Anführerin, sie ist eine Kriegerin, sie ist Ironborn. Wir werden keinen besseren Führer finden. Das ist unsere Königin. ' Der Jubel wird von Euron Greyjoy unterbrochen, Balons Bruder und Mörder, der überraschend wie Joshua Jackson aussieht. Irgendwie schafft es Euron, den Mord an seinem Bruder zu seinem Vorteil zu nutzen und seine Kampagnenstrategie umzusetzen: Er wird sich mit Daenerys verbünden. (Hat er die Meereen-Flotte verbrannt? Das würde sicherlich viel erklären.) Die Eisengeborenen schwanken, und Euron ist ein gesalbter König, bei dem es in Pyke darum geht, den Herrscher ins Meer zu tauchen, bis er ertrinkt, und dann herumzuwarten, ob er es schafft aufwachen. (Er tut es.) Während die anderen abgelenkt sind, stehlen Theon und Yara alle besten Schiffe von Euron. Das macht ihm allerdings nichts aus. 'Baue mir tausend Schiffe, und ich werde dir diese Welt geben!' Mach das Eisengeborene wieder großartig!Werbung
'Liebe mich, liebe mich, sag, dass du mich liebst'

Wenn Sie sich gefragt haben, wann Jorah Daenerys sagen würde, dass er langsam grau und schuppig wird, dann ist es das. Daenerys ist hin und her gerissen, was er mit ihm anfangen soll. Er ist im Grunde der Ex, der einfach kein Nein als Antwort akzeptiert. »Ich habe dich zweimal verbannt. Du bist zweimal zurückgekommen. Und du hast mein Leben gerettet. Also kann ich dich nicht zurücknehmen und dich nicht wegschicken. ' Er zeigt ihr die Graustufen (es ist wirklich schlimm geworden) und erklärt, dass er plant, sein Leben zu beenden, bevor es sich zu weit ausbreitet. Alle Worte, die zu diesem erschreckenden Geständnis führten: »Tyrion Lannister hatte recht. Ich liebe dich. Ich werde dich immer lieben.' Oh Jorah, wann wirst du lernen? Er geht weg, aber Daenerys ruft ihn zurück. »Geh nicht von deiner Königin weg, Jorah die Andal. Sie wurden nicht entlassen. ' Hier möchte ich Daenerys daran erinnern, dass sie nicht mit ihrem Essen spielen sollte, bevor sie es isst. „Ich befehle dir, das Heilmittel zu finden, wo immer es auf dieser Welt ist. Ich befehle dir, dich selbst zu heilen. Und dann kehre zu mir zurück. Wenn ich die sieben Königreiche nehme, brauche ich dich an meiner Seite. ' (Das ist vielleicht gar nicht so unmöglich - denken Sie daran, dass Stannis fast jeden Heiler auf der Welt engagiert hat, um die Tochter zu heilen, die er später ermordet hat.) Jorah lächelt, aber das riecht immer noch nach der Freundeszone für mich.
Eine neue rote Frau
Tyrions Pakt mit den Meistern scheint zu halten. Seit Wochen wurde niemand getötet. Aber es ist nicht genug. Er möchte, dass jeder weiß, dass Daenerys für die Stabilität verantwortlich ist. Um dabei zu helfen, gibt er bekannt, dass er neues Blut rekrutiert hat. Cue die neue rote Frau, die Sie in den Anhängern gesehen haben: Kinvara, Hohepriesterin des Roten Tempels von Volantis. 'Daenerys ist derjenige, der versprochen wurde', sagt sie. 'Ihre Drachen sind Feuer Fleisch gemacht. Ein Geschenk des Herrn des Lichts. ' Da Melisandre nun behauptet, Jon Snow sei der versprochene Prinz, scheinen diese beiden roten Damen es herausfordern zu müssen, um ihre Auserwählte auf den Eisernen Thron zu setzen. Dies ist ein Kampf, auf den ich mich sehr freue. Kinvara schlägt Tyrion Begriffe vor. Sie wird ihre Priester herbeirufen und sie anweisen, das Wort zu verbreiten, dass Daenerys gesandt wurde, um das Volk gegen die Dunkelheit zu führen. Varys ist nicht an Bord. Er erinnert sich, dass Melisandre einem Stannis Baratheon sehr ähnliche Dinge gesagt hat. Warum sollten sie ihr vertrauen? Aber Varys scheint sein Match getroffen zu haben. (Ein Thema in dieser Saison - all diese geschmeidigen Redner finden ihre weiblichen Kollegen.) Sie bringt seine Kastration in der Kindheit durch Zauberei zur Sprache. „Jeder ist, was er ist und wo er aus einem bestimmten Grund ist. Schreckliche Dinge passieren aus einem Grund. ' (Hodor?) Sie fährt fort: 'Wissen hat dich mächtig gemacht, aber es gibt immer noch so viel, was du nicht weißt.' Kinvara: 1. Variiert: 0. Das ist eine Premiere.
Wild Wild

Zurück in Castle Black haben Sansa und Jon ein Strategietreffen mit Davos, Dolorous Edd, Brienne und Tormund. Sie zählen die Anzahl der Häuser im Norden, die den Starks noch treu sind, und die Dinge sehen nicht optimistisch aus. Die Umbers gaben Ricksay Rickon und Robb Stark tötete den Vater des derzeitigen Lord Karstark. Aber Sansa will es nicht hören. Andere werden kommen. 'Der Norden erinnert sich', sagt sie. 'Sie erinnern sich an den Namen Stark.' Davos Mann-Splains: 'Ich bezweifle es nicht, aber Jon hat nicht den Namen Stark.' 'Nein, aber ich.' (Boom!) Sie erzählt ihnen, dass die Tullys Riverrun zurückerobern, lässt aber ein entscheidendes Detail aus. Auf die Frage, woher sie das weiß, lügt Sansa und behauptet, sie habe gesehen, wie ein Rabe Ramsay die Nachrichten überbrachte, bevor sie entkam. Nach dem Treffen bittet Sansa Brienne, zu ihrem Onkel zu gehen und ihn zu bitten, ihnen zu helfen, Winterfell zurückzuerobern. In einer der vielleicht besten Szenen einer Episode voller großartiger Szenen zögert Brienne, Sansa mit all diesen Männern allein zu lassen. Jon ist okay. 'Er scheint vertrauenswürdig zu sein, vielleicht ein bisschen nachdenklich.' (HA!) Aber wer weiß, was 'dieser wilde Kerl mit dem Bart' tun würde. Sie täuschen niemanden, Brienne. Gib dem Bart nach. Wir wissen, dass Sie wollen. 'Jon ist mein Bruder', antwortet Sansa. 'Er wird mich beschützen.' 'Warum hast du ihn dann angelogen, als er dich fragte, wie du von Riverrun erfahren hast?' Brienne ist kein Dummkopf. Am Ende machen sich Jon, Sansa, Pod, Melisandre, Davos, Brienne und Tormund bereit zu gehen. In einem rührenden Moment gibt Sansa Jon einen wolfsgefütterten Umhang, wie Ned ihn früher trug. (Interessant, da er bereits das trägt Robb Stark Uniform .) Dolorous Edd regiert Castle Black. Und die Toten kommen. Einige zufällige Gedanken
Keine Cersei oder Jaime diese Woche. Laut der Vorschau der nächsten Woche sieht es so aus, als würden wir endlich Margaerys Schamspaziergang sehen. Wird es das Ende des Hochsperlings sein? Oder hat Cersei ihn noch einmal unterschätzt?