Eli Twist Ending erklärt, neuer Netflix-Horrorfilm — 2021

Foto: mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Hin und wieder lässt Netflix einen gruseligen Film fallen, der das Internet ins Wanken bringt. (Hallo, Vogelhäuschen und all seine vielen Memes!) Diesen Oktober ist der Netflix-Film, der Twitter in einen Tailspin versetzt Eli, a

neuer Horrorfilm
über einen kranken Jungen (Charlie Shotwell), dessen Eltern Rose (Kelly Reilly) und Paul (Max Martini) ihn an ein spezielles Institut schicken, damit Dr. Horn (Lili Taylor) die Autoimmunerkrankung heilen kann. Falls Sie bereits vermutet haben, ist nicht alles so, wie es scheint: Das Twist-Ende von Oder ist so unerwartet und dramatisch, dass die Fans sich nicht sicher sind, wie sie sich fühlen sollen.Werbung In dem Film ist Elis Mutter besonders begeistert, dass Dr. Horn, ein „Wundertäter“, die Krankheit beheben wird, die Eli auf sein Zuhause beschränkt. Als Eli jedoch das verwunschene Herrenhaus eines Instituts erreicht und sich als einziger Patient wiederfindet, werden die Dinge ... seltsam.
Eli erlebt ein sehr beunruhigendes übernatürliches Phänomen, das von allen als nichts anderes als eine Nebenwirkung seiner (sehr schmerzhaften) Behandlungen abgetan wird. Es ist nur sein Fensterbesucher Haley ( Fremde Dinge

Star Sadie Sink), der ihn ermutigt, die Theorie zu untersuchen, dass Dr. Horn all ihre anderen Patienten getötet hat: Haley hat noch nie einen der anderen gehen sehen.
Offensichtlich ist etwas sehr Unheimliches mit dem Institut los, aber es ist fast unmöglich, Elis wirklichen Deal vorherzusagen, bis ziemlich spät im Film. Nachdem Eli Akten gefunden hat, aus denen hervorgeht, dass andere Patienten von Dr. Horn getötet wurden, bittet er seine Eltern, zu gehen, doch trotz seiner Proteste hindern sie ihn daran, zu fliehen. Sie wissen, dass Eli kein Autoimmunproblem hat: Der Grund, warum Eli all die Jahre nicht nach draußen durfte, war, dass - bereit dafür? Eli ist eigentlich der Sohn des Teufels. Elis Mutter konnte kein Kind empfangen, also betete sie zu Satan, um schwanger zu werden. Der Teufel versprach, es wäre total kalt, die Brut Satans zur Welt zu bringen, aber wie Rose im Film bemerkt, lügt der Teufel immer. (Hätte Rose ein wenig recherchiert, hätte sie schnell erkannt, dass dies tatsächlich ein unglaublich dummer Plan war.) Rose hielt Eli von der Welt fern, damit er niemanden verletzte, während seine Kräfte in der Hoffnung voranschritten dass sie eines Tages Eli die Probleme „beheben“ lassen könnte, die durch seine störende Abstammung verursacht wurden. Die Behandlungen, die Eli von Dr. Horn - einer Nonne sowie einem Arzt - gegeben wurden, waren nur Infusionen mit Weihwasser, die Eli immense Schmerzen verursachten, aber seine bösen Kräfte unterdrückten.
WerbungNachdem Dr. Horn gesehen hat, wie stark Eli ist, setzt sie ihren wirklichen Plan fort. Sie hat alle anderen Spawns Satans getötet, die unter ihre Obhut kamen, und muss Eli dasselbe antun, um 'seine Seele zu retten'. Eli nimmt das jedoch nicht sehr gut auf. Eli nutzt seine neu entdeckten Kräfte, um den Arzt und ihre Krankenschwestern zu ermorden und konfrontiert seine Eltern mit der Wahrheit. Trotz allem will Rose ihr Kind beschützen, aber Elis Vater sieht, dass dieses ganze 'Kind des Teufels' nur für alle schlecht laufen wird. Paul versucht Eli zu töten, aber er ist einfach zu stark: Eli nutzt seine telekinetischen Kräfte führt buchstäblich dazu, dass Pauls Gesicht explodiert

und macht Satan Elis einzigen verbliebenen Papa.Eli entkommt mit seiner Mutter dem Institut und wird von Haley begrüßt. Sie ist auch ein Kind Satans („Papa kommt herum“, scherzt sie) und möchte Eli seinem echten Vater vorstellen. Rose, der Eli Haley erzählt, dass er immer noch vertraut, vertreibt sie aus dem brennenden Krankenhaus. Während einige Leute wegen des Endes der Bonkers auf dem Zaun standen, sagten andere: Fortsetzung bitte. Zum einen würde ich mir eine Spin-off-Show über diese drei Leute ansehen, die versuchen, sie als normale Familie zum Laufen zu bringen. Es könnte passieren: Der Teufel arbeitet hart, aber wenn es um verrückte Inhalte geht ... Netflix arbeitet härter.