Daredevil Staffel 2 Episoden, Binge Watching Recap — 2021

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Als wir das letzte Mal in Matt Murdocks (Charlie Cox) Hell's Kitchen waren, fühlten sich die Dinge ein bisschen triumphierend an. Wilson Fisk war zerstört worden. Matt, Foggy (Elden Henson) und Karen (Deborah Ann Woll) schwammen in Kunden. Es schien, dass die Nachbarschaft vorerst vor größeren organisierten Verbrechen geschützt war, obwohl sie immer noch von kleinen Zwischenfällen durchsetzt war. Aber das wird sich ändern. Wie wir in den ersten Folgen der zweiten Staffel sehen, wollen die verbleibenden Verbrecherfamilien Fisk's Thron für sich zurückerobern. Und obendrein gibt es einen neuen Nachahmer von Daredevil - jemanden, den sie Punisher nennen (Jon Bernthal).Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Episode 1 In Hell's Kitchen gibt es eine Hitzewelle, so dass jeder gestresst ist. Wir hören Schüsse und werden sofort in eine Sequenz hineingezogen, in der Daredevil mehrere Bösewichte fängt und sie zu Füßen der Polizei fallen lässt. Ein bisschen wie wenn deine Katze dir eine Maus bringt! Foggy und Matt gehen ins Büro. Foggy verrät, dass es ihm weh tut, am Abend zuvor mit einem Mädchen tanzen zu gehen. Wie so oft endete sein Date jedoch mit einer Umarmung und dem geringen Versprechen eines zweiten Ausflugs. Er sagt, das Problem sei, dass er keinen Flügelmann habe und bittet Matt, mit ihm herauszukommen. Er macht eine kurze Pause, um etwas Blut von Matts Hinterkopf zu entfernen. Er sagt Matt, dass Karen Fragen zu all den Verletzungen gestellt hat, aber anscheinend sagt er ihr, dass Matt ein Alkoholproblem hat. 'Es ist plausibler, als einen Teufelsanzug anzuziehen und Fremden die Scheiße zu schlagen.' Er erinnert Matt daran, dass es nicht mehr nur sein Problem ist. Jetzt, da Foggy es weiß, ist er besorgt darüber, wie sich Matts Bürgerwehrgeschäft auf ihre Anwaltspraxis auswirken könnte, wenn er jemals erwischt wird. Aber Matt argumentiert, dass sein Mondlicht die Grautöne für ihre juristische Arbeit ausfüllt. Sobald sie im Büro sind, hat Karen einen Raum voller Kunden in ihren Händen. Das Geschäft boomt offenbar. Sie gibt ihnen den Überblick über ihre morgendlichen Termine und wir haben den Eindruck, dass die Anwälte mit der Praxis vielleicht nicht wirklich viel Geld verdienen. Ein Kunde bezahlte sie mit einer Schachtel Bananen und einem Erdbeer-Rhabarber-Kuchen. Karen versucht ihnen zu sagen, dass sie pleite sind. 'Wie buchstäblich kein Geld.' Matt sagt, sie werden es schaffen. 'Ich weiß nicht wie, aber wir werden.' In der Zwischenzeit haben sie viele Snacks - 'und einander'. Wir fahren zu einem Auto, das in eine Garage fährt, und ein Mann steigt aus. Er betritt ein geheimes Hinterzimmer, in dem andere Männer in Anzügen Kontakte knüpfen. Sie feiern den Erfolg ihrer Familie und nehmen sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, dass es einmal eine Zeit gab, in der die Iren Hell's Kitchen besaßen. 'Wir hatten die ganze blutige Stadt zur Hand', erzählt er ihnen. Aber Wilson Fisk hatte ihnen ihren Status genommen. 'Jetzt hat der Teufel ihn erledigt. Dieser Herr hat uns eine einzigartige Gelegenheit geboten “, sagt er. Ganz zu schweigen davon, dass die Russen tot sind und die anderen Familien verschwunden zu sein scheinen. In einer triumphalen Rede sagt er, es sei Zeit, Hell's Kitchen wieder zu ihrer zu machen. Dann wird er in den Kopf geschossen! Was! Jetzt schießen alle ihre Waffen. Viele irische Gangster sterben. Wir sehen nicht, wer dafür verantwortlich ist. Bei Josie schießen Foggy, Matt und Karen Pool. Karen hilft Matt dabei, seinen Schuss auszurichten. Sie ist sehr handlich und es braut sich definitiv ein Schwarm auf ihrer Seite zusammen, obwohl es schwer zu sagen ist, ob es sich erwidert. Matt spürt einen beschleunigten Herzschlag eines Mannes in der Nähe. Er fragt Foggy, ob er den Kerl kennt und er nicht. Matt wird klar, dass nicht nur das Adrenalin des Mannes hoch ist, sondern dass sein Finger einen Abzug an einer Waffe in seiner Jacke drückt. Er nähert sich dem Mann an der Bar, der verrät, dass er Grotto heißt und er ist da, um mit Matt und Foggy zu sprechen. Er erzählt vom Massaker der irischen Bande. 'Wir wurden von einer Armee getroffen', sagt er. Er scheint der einzige Überlebende des Angriffs zu sein und möchte, dass die Anwälte ihn in ein Zeugenschutzprogramm aufnehmen. Sie stimmen zu, es für ihn zu untersuchen, gerade als die Grotte zu Boden fällt. Karen stellt fest, dass er durch den Angriff von seiner Seite geblutet hat. Die Polizei ist am Ort des irischen Massakers angekommen, und wir sehen, dass es ein ziemliches Blutbad ist. Foggy und Matt tauchen ebenfalls auf und fragen einen Polizisten, den sie kennen, nach Einzelheiten darüber, was passiert ist. Während der Polizist und Foggy scherzen, nutzt Matt seine Super-Anhörung, um Details über den Fall zu hören. Foggy erwähnt, dass sie möglicherweise einen neuen Kunden haben, der Informationen bereitstellen kann. Brett sagt ihnen, dass es eine paramilitärische Organisation gibt, die in der Stadt einige ähnliche Streiks durchgeführt hat. 'Das ist schlimmer als das, was mit den Hunden der Hölle passiert ist', hört Matt. Brett sagt ihnen, sie sollten ihr Zeugnis abgeben. 'Hell's Kitchen ist im Begriff zu explodieren.' Karen ist im Krankenhaus und wartet darauf, dass Grotto aufwacht. Wenn er das tut, besteht er darauf, dass er nicht bleiben kann, da er ein Ziel auf sich hat. Sie versucht ihn davon zu überzeugen, dass sie sich als andere Menschen ausgeben könnten. „Sie heißen Steve Schafer und ich bin Ihre Frau Isabel. Du bist in einen Kneipenkampf geraten, um meine Ehre zu verteidigen. “ Sie hat der Krankenschwester diese Geschichte bereits erzählt und sie schien zu funktionieren. Er sagt ihr, dass sie nicht die Eier für das hat, was kommt. „Rutsche ins Bett, Schatz, und lass dich nieder“, erwidert Karen. 'Weil ich die beste Chance bin, die du gerade hast.' Verdammt, Karen! Schön für dich. Es ist Nacht und es gibt einen Waffenhandel am Fluss. Daredevil ist dort und schlägt Schädel, schont aber den Waffenverkäufer, damit er ihn über das irische Massaker grillen kann. Nach einigem wörtlichen Armdrehen sagt er Matt, dass er einen Aufstand von Banden sieht, die versuchen zu behaupten, was Fisk zurückgelassen hat. Er sagt auch, dass die Waffen im Militärstil aus einem Lagerhaus im Meatpacking District stammen. Foggy versucht, in einen Treffpunkt von Dogs of Hell zu gelangen, um mit einem Typen namens Smitty zu sprechen. Er geht hinein und ein Portier blockiert die Tür hinter sich. Das scheint kein gutes Zeichen zu sein. Smittys Kumpels verärgern ihn ein wenig, als er darum bittet, Smitty nur fünf Minuten lang zu sehen und behauptet, er sei ein alter Freund. Smitty ist jetzt tot, das funktioniert also nicht. Aber er verrät, dass er auch Papst geholfen hat, was ihm eine Freikarte verschafft. Noch wichtiger ist, dass er erfährt, dass Smitty und seine Crew alle in einem Hinterhalt getötet wurden - wahrscheinlich dieselben Leute, die die Iren angegriffen haben. Matt geht zum Fleischverpackungslager, wo zwischen geschlachteten Tieren mehrere Männer hängen. Er sieht, dass einer von ihnen noch lebt und versucht ihn runter zu bringen. Der Mann sagt ihm, dass es keine große Gruppe ist, sondern nur ein Mann, der all diesen Schaden verursacht. Im Krankenhaus ist ein Mann mit einer Sturmwaffe auf der Jagd. Karen und Grotto fliehen, als der Typ blindlings in die Richtung aller schießt, die weglaufen. Sie rennen die Treppe hinunter und nach draußen in ein Auto. Karen rast davon, aber es kommen weiterhin Schüsse durch ihre Fenster. Eintreten: Matt, der jetzt den Schützen auf dem Dach des Krankenhauses ringt. Er erschießt Matt, der vom Gebäude fällt.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Episode 2 Die Polizei nimmt am Tatort des Krankenhauses Beweise auf. Foggy telefoniert mit Karen, die mit Grotto im Revier ist. Er sagt ihr, sie solle dort bleiben und niemanden mit Grotto sprechen lassen, bis er dort ankommt. Foggy hört auf einem Polizeiscanner, dass es früher Schüsse auf dem Dach gab, und rennt zu den Spitzen einiger Gebäude, um zu sehen, ob es Anzeichen von Matt gibt. Er sieht Matt bewusstlos und blutend aus seinem Mund. Zurück in Matts Wohnung hat Foggy ihn auf die Couch gelegt. Er ist wach und bittet um Aspirin. Foggy schlägt stattdessen eine psychische Bewertung vor. Matt will wieder raus und den Schützen finden, aber Foggy besteht darauf, dass Matt sich entspannt und eine Weile ausruht. Tatsächlich hat er diese waghalsige Sache satt und schlägt seinem Freund vor, eine dauerhafte Pause von seinem Superhelden-Auftritt einzulegen. Auf der Polizeistation warten Grotto und Karen auf die Befragung. Foggy kommt und fängt an, ihren Kunden zu grillen. Warum hat Grotto gesagt, dass eine Armee die Iren angreift, wenn es wirklich nur ein Typ ist? Grotto sagt, er habe zunächst nicht geglaubt, dass es wahr ist. Ein Beamter kommt herein und bringt ein paar Klamotten mit, in die Grotto sich umziehen kann, und bringt Karen und Foggy nach draußen, um die Details des Zeugenschutzes ihres Klienten zu besprechen. Der Polizist rät ihnen, alles zu tun, was angeboten wird, weil dieser mysteriöse Killer ein Psycho ist. Der Offizier bringt einen guten Punkt vor: Dieser einsame Schütze unterscheidet sich in seiner Herangehensweise nicht allzu sehr von Daredevil. Sie sind zwei Seiten derselben Medaille. Anscheinend tauchen überall in Hell's Kitchen Nachahmer auf. Der Offizier nennt sie 'Teufelsanbeter'. Aber das sind schlechte Nachrichten. Der Staatsanwalt erscheint im Revier, um mit Foggy und Karen zu sprechen. Sie befiehlt, die Grotte für den Transport vorzubereiten und sagt, dass ihr Büro seinen Fall übernehmen wird. Aber Foggy droht, das Justizministerium anzurufen und ihre Possen zu melden. 'Schneiden Sie die Scheiße, Dame', sagt er ihr. Ich liebe es, wenn Foggy gewinnt! Die Staatsanwaltschaft möchte, dass Grotto im Gespräch mit einem Mann namens Edgar Brass, einem Drogendealer, einen Draht trägt. Aber Grotto glaubt, das würde ihn zu einem Toten machen. Trotzdem weiß er, dass seine andere Option darin besteht, diesem Solo-Schützen gegenüberzutreten - den sie jetzt den Punisher nennen -, also muss er zustimmen, dies zu tun. Zurück in seiner Wohnung ist Matts Gehör ultraschallempfindlich. Er kann nicht einmal den Wasserhahn aufdrehen, ohne sich selbst Kopfschmerzen zu bereiten. Dann geht sein Gehör vollständig aus und er beginnt aus seiner Nase zu bluten. Er flippt aus und versucht zu schreien. Auch das wird nicht registriert. In einem Pfandhaus fragt der Punisher nach einem NYPD-Mobilkommunikationsgerät, das taktische Frequenzen erfasst. Der Ladenbesitzer zögert, aber sobald er sieht, wie viel Geld der Punisher hat, überreicht er ihm ein gestohlenes Rig aus einem Offiziersauto. Der Punisher will auch die Videobänder aus dem Laden und die Doppelrohrpistole hinter der Theke. Sein Geschäft ist erledigt, aber als er rausgeht, schlägt der Pfandleiher vor, dass er sich vielleicht für Kinderpornografie interessiert. Das hält den Punisher auf seinen Spuren auf. Er schnappt sich einen Baseballschläger und geht dem Besitzer nach. Er ist wirklich nicht so verschieden von Daredevil - zumindest moralisch. Matts Gehör scheint zurückgekehrt zu sein, sehr zu seiner Erleichterung. Karen taucht in seiner Wohnung auf, erschüttert von den Ereignissen im Krankenhaus. Matt umarmt sie. Sie konfrontiert ihn mit seinen mysteriösen Verletzungen und sagt ihm, dass er ehrlich mit ihr sein kann, was wirklich mit ihm los ist. Dann weiter zur Sache. Sie informiert ihn über die Situation in der Grotte und wie jeder seinen mysteriösen Mann den Punisher nennt. „Vielleicht haben wir ihn erschaffen. Wir alle “, sagt Karen und schlägt vor, dass Daredevil wahrscheinlich der Katalysator für Männer wie den Punisher war.„ Männer, die glauben, dass das Gesetz ihnen gehört. “ Nach seiner Begegnung mit dem Punisher bringt Matt seinen Anzug und seine Maske zu Melvin, um sie zu reparieren. Melvin bewertet den Schaden und schlägt vor, dass der Punisher ihn vielleicht hätte töten können, sich aber dagegen entschieden hat, je nachdem, wo sich die Kugeln befinden. Und da der Riss an der Maske so schlimm ist, wird Melvin ein paar Tage brauchen, um ihn zu einem neuen zu machen. In der Zwischenzeit kann er Matts Sicherheit nicht garantieren. Matt geht zurück zum Tatort, um zu sehen, ob er Hinweise darauf finden kann, wer der Punisher sein könnte. Sein erhöhter Geruchssinn führt ihn zu einem Wohnhaus, wo er jetzt einen Polizeiscanner hören kann. Er geht hinein und stürmt in eine Wohnung - das Haus des Punisher. Die Hunde der Hölle entsorgen eine Leiche in einer Garage. Der Punisher taucht auf, um sie zu töten. So gründlich, dieser Typ! Es ist Zeit für Grotto, seine Drahtüberwachung auf Messing durchzuführen. Er ist nervös, also müssen Foggy und Karen etwas Beruhigendes tun. Holen Sie sich einfach die Informationen und dann können Sie auf dem Weg ins sonnige Florida sein, Freund! Er bittet Karen um einen Glückskuss, aber sie gibt ihm stattdessen den Finger. Er geht in eine Gasse, wo er Brass treffen soll, aber es wird klar, dass der Staatsanwalt alternative Pläne hat, die Grotte als Köder für den Punisher zu verwenden. Ein Lastwagen nähert sich und die Offiziere schießen, aber der Punisher ist nicht dabei. Er ist auf dem Dach eines nahe gelegenen Gebäudes. Auf dem Dach taucht Daredevil auf, um zu kämpfen. Die Beamten sehen sie und der Staatsanwalt weist die Polizei an, beide Ziele zu erschießen. Der Kampf des Paares führt dazu, dass sie durch ein Fenster auf den Boden fallen. Sie umkreisen sich und Matts Gehör beginnt wieder zu gehen. Foggy rennt zur Szene, entdeckt aber zusammen mit der Polizei, dass sowohl Daredevil als auch der Punisher verschwunden sind.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 3 Wir sind in einem Traum. „Bleib unten, Matty. Steh nicht auf. Du brauchst Ruhe “, erzählt eine Nonne der Kinderversion von Matt. Sie wringt ein Handtuch Wasser aus, aber es kommt Blut heraus. Matt wacht in seinem Daredevil-Gewand auf, das vollständig in Ketten auf dem Sims eines Wolkenkratzers in Manhattan gefesselt ist. Der Punisher sitzt bei ihm und trinkt eine Tasse Kaffee. 'Guten Morgen, Sonnenschein', sagt er. Die Staatsanwaltschaft ist sauer, dass ihre Stichoperation nicht funktioniert hat. Karen ist sauer, weil die Staatsanwaltschaft ihren Klienten als Köder benutzt hat und nun vorschlägt, dass jeder Pushback über ihre Taktik nur schlecht für sie enden würde. Grotte ruft Karen im Büro an. Sie besteht darauf, dass sie keine Ahnung hatten, was der Staatsanwalt vorhatte, aber er glaubt ihr nicht. Er sagt ihr, dass sie zur Hölle fahren soll, da er ihre Dienste nicht mehr braucht. Der Punisher spricht mit Daredevil, den er 'Rot' nennt. Matt fragt ihn, warum er seine Daredevil-Maske nicht abgenommen hat. 'Ich scheiße nicht, wer du bist', erklärt der Punisher. Matt wundert sich, warum er noch lebt, zu dem der Punisher nichts sagt. Er enthüllt, dass er Waffen in Militärqualität hat. Daredevil fragt ihn, was er mit ihnen vorhat. 'Ich werde tun, was erforderlich ist.' Matt versucht ihm zu sagen, dass er von all dem weggehen könnte, aber der Punisher hat nichts davon. Matt versucht zu graben und stellt Fragen über sein Leben. Vielleicht war er einmal Soldat? Das scheint einen Akkord zu schlagen. 'Soldaten, wir tragen keine Masken. Wir bekommen dieses Privileg nicht “, sagt er zu Matt. Er sagt auch, dass nichts, was Daredevil auf der Straße tut, funktioniert, also hat der Punisher keine andere Wahl, als Menschen zu töten. Mir gefällt auch, wie er sich über Daredevils Kostüm lustig macht. Aber dann wird der Punisher ein bisschen gemein. 'Du bist eine halbe Sache. Sie sind ein Mann, der den Job nicht beenden kann. Ich denke du bist ein Feigling. ' Foggy geht ins Krankenhaus und sucht nach Claire, der Krankenschwester, die Daredevil bei so vielen seiner früheren Verletzungen geholfen hat. Er will wissen, ob Matt reinkommt, aber sie sagt, sie hat ihn nicht gesehen. Außerdem ist sie zu beschäftigt, um sich darum zu kümmern. Sie beauftragt Foggy sogar damit, ihr bei einigen Patienten zu helfen. Sie sprechen darüber, wie es in letzter Zeit zu einem Anstieg der Bandengewalt gekommen ist. Ein Mann kommt auf das Dach, wo Daredevil und der Punisher ihre Therapiesitzung haben, und der Punisher kann ihn davon überzeugen, dass er gerade dort oben raucht und dass seine Schwester im Gebäude lebt. Wir erfahren, dass der Punisher mit bürgerlichem Namen Frank heißt. Nachdem der Mann gegangen ist, streiten sie weiter über die Moral, Bösewichte zu töten und ob sie das Recht haben, überhaupt jemanden zu töten. Matt sagt Frank, dass er ein Trottel ist. 'Du denkst, Gott hat dich zu einem Ein-Mann-Exekutionskommando gemacht.' Karen geht zum Staatsanwalt und versucht ihn zu erpressen, damit Grotto den Zeugenschutz erhält, der ihm garantiert wurde. Die ADA tritt sie raus. In der Notaufnahme ist ein Kampf zwischen Mitgliedern rivalisierender Banden ausgebrochen, den Foggy auflösen kann, indem er sie daran erinnert, dass sie beide ins Gefängnis gehen würden, wenn sie weitermachen würden. 'Du hast Gesichtstattoos, Freund. Das ist wie Werbung, bei der Sie wissen, wie Hackbraten im Gefängnis schmeckt. ' Claire ist beeindruckt, aber nur für einen Moment, weil sie merkt, dass sie Foggy jetzt einen Gefallen schuldet. Sie überprüft die Krankenhausunterlagen in der ganzen Stadt und bestätigt, dass Matt nirgendwo eingecheckt hat. Frank hat die Grotte auf dem Dach. Er schlägt ihm ins Gesicht und bringt ihn schließlich dazu, zu gestehen, zwei Menschen getötet zu haben. Dies alles ist ein Versuch, Daredevil davon zu überzeugen, jemanden zu töten, aber es scheint nicht zu funktionieren. Jetzt hat Frank die Wahl: Schieße auf die Grotte oder schieße auf den Punisher. Matt bittet darum, dass er Grotte selbst der Polizei übergeben wird. Daredevil schießt mit seiner Waffe auf seine Ketten, um sich zu befreien, und stürmt auf den Punisher zu, der Grotto in die Brust schießt, bevor er angegriffen wird. Grotte stirbt. Frank ist wieder da und startet Granaten in einem Treffpunkt von Dogs of Hell. Daredevil versucht ihn aufzuhalten, als die Gangmitglieder sich bewaffnen und Frank auf dem Dach entdecken, um sich zu rächen. Daredevil schlägt ihn nieder. Matt trägt einen bewusstlosen Punisher in das Gebäude zu einem Lastenaufzug. Die Dogs of Hell nähern sich und Daredevil hat keine andere Wahl, als sie alle anzunehmen. Dies sollte kein Problem sein, wie so ziemlich jede andere Gruppe zeigt, gegen die er kämpfen musste. Einige anstrengende Minuten später scheint er sie alle runtergenommen zu haben - nur um noch ein paar zu finden, die die Treppe hinunter verweilen. Keine Sorgen. Er kümmert sich darum. In der letzten Szene durchsucht Karen einige Fallakten und Krankenakten. Sie hält eine Röntgenaufnahme eines Schädels hoch - die wir als das Symbol des Punisher erkennen.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 4 Wir eröffnen eine Beerdigung für einen gefallenen irischen Gangster. Dieser Finn taucht auf, der wütend ist, weil der Punisher ihm Millionen von Dollar gestohlen und seinen Sohn getötet hat. Dann STABS Finn einer der Iren im Kopf. Nachdem er fertig ist, nimmt er einen Schluck Whisky und schwört, alles zu tun, um den verantwortlichen Mann zu finden. Mit anderen Worten, er ist verrückt. Jetzt sind die Iren überall in der Stadt und fragen Leute mit vorgehaltener Waffe nach Informationen über den Punisher. Und sie sind wirklich liberal, wenn es darum geht, Menschen zu erschießen. Sie finden Franks Wohnung, aber kein Geld. Im Inneren sieht Finn etwas, das an einer Karte befestigt ist. 'Das bist du', sagt er, obwohl noch niemand weiß, wovon er spricht. Sie gehen und nehmen Franks Hund mit. Frank schaut von einem nahe gelegenen Auto aus zu, und jetzt wünscht sich jeder Zentimeter von mir, dies würde sich verwandeln John Wick . Karen taucht in Matts Wohnung auf, um ihn für Grottos Beerdigung abzuholen. Sie hilft ihm, seine Krawatte zu binden. Irgendeine Ausrede, um näher zu kommen, nicht wahr Karen? Ich beschuldige dich nicht. Bei der Beerdigung, an der nur Matt, Foggy und Karen teilnehmen, spricht der Priester darüber, wie oft die Grotte zur Sonntagsmesse auftaucht und zerknitterte Hunderte in der Hoffnung auf Erlösung für seine Bandenarbeit leert. Als der Gottesdienst endet, bleibt Matt zurück, um mit dem Priester zu sprechen, der ihm versichert, dass Grottos Tod nicht Matts Schuld war. Der Priester fragt ihn, wonach er sucht. 'Vergebung', sagt er, 'weil ich nicht mehr getan habe.' Matt weiß, dass er alles tut, um seiner Stadt zu helfen, aber er kann die Schuld nicht loswerden. Der Priester rät, dass Schuld eine gute Sache sein kann und dass dies bedeutet, dass seine Arbeit noch nicht beendet ist. Karen erklärt Matt und Foggy die Akten des Punisher, die wir zuvor gesehen haben. Sie glaubt, Franks Schädelröntgenaufnahme wurde ihr absichtlich als Hinweis darauf gegeben, dass der Staatsanwalt versucht, einen Skandal zu vertuschen. Matt und Karen haben noch einen flirtenden Moment. Es ist nur eine weitere Station im Zug 'Werden sie, werden sie nicht'. Foggy ruft Matt in den anderen Raum und besteht darauf, dass sie mit einem nicht kriminellen Fall beginnen, der ihnen wegen eines Vermieters in den Weg kam. Während sie reden, rutscht Karen mit den Akten aus. Jetzt muss Matt sie finden, bevor sie etwas Verrücktes tut! Aber zuerst muss Daredevil seinen verstärkten Anzug und seine Maske von Melvin abholen. Karen ist in einem Bürogebäude und fragt nach George Bach. 'Bist du eine von ihnen?' er fragt. Er scheint Angst zu haben. Sie will wissen, warum er aus dem Metro General Hospital entlassen wurde. Er beginnt ihr von der Röntgenaufnahme des Punisher zu erzählen und wie er ein 'totales Gemüse' war, nachdem ihm die Kugel durch den Kopf gegangen war. Er erklärt, dass es dort „Anzüge“ gab, als sie den Stecker zogen - aber dann schlug sein Herz wieder hoch. Innerhalb von 10 Minuten, nachdem er wach war, sagte Frank anscheinend zu George: 'Bring mich nach Hause.' George war verpflichtet, und er wurde dafür gefeuert. Sie will wissen, wohin er Frank gebracht hat. Frank ist auf einem Karneval und schaut sich das Karussell an. Sobald der Karneval geschlossen ist und die Lichter ausgehen, tauchen einige der irischen Gangmitglieder auf. 'Willst du mit uns kommen, oder willst du ein Chaos anrichten?' sie fragen ihn. Er wählt offensichtlich das Chaos. Er schießt ein paar von ihnen, dann rollt Finn mit ein paar weiteren Jungs zusammen. Sie betäuben Frank und er fällt zu Boden. An einem Tatort bittet Daredevil um Informationen darüber, ob der Punisher beteiligt war oder nicht. Der Polizist sagt ihm, er solle sich da raushalten, weil er es ihnen schwerer macht. 'Du bist das Problem', sagt der Polizist. „Wegen dir bedeutet die Uniform Schwanz. Polizisten verhindern kein Verbrechen mehr. Sie jagen es nur. ' Daredevil sagt, er sei auf ihrer Seite, aber der Offizier ist anderer Meinung. 'Du bist auf deiner eigenen Seite.' Daredevil ist beim Karneval und fragt einen sterbenden Gangster, der für das Blutvergießen verantwortlich war. Er bestätigt, dass es der Punisher war, der sich jetzt in irischer Haft befindet. Wir gehen zu Finn, der Frank gefesselt hat. 'Du stirbst heute Nacht. Das Loch wurde gegraben “, sagt er. Oh, und er will sein Geld zurück. Er glaubt auch, dass die Handlungen des Bestrafers ein Zeichen für einen Mann sind, der Vergeltung sucht. Frank bekommt einen guten Kopfstoß. Jetzt greift Finn nach einem Bohrer und steckt ihn direkt durch Franks Bein. Dann bringen sie seinen Hund herein. Finn sagt, er wird den Hund foltern, wenn er sein Geld nicht zurückbekommt. Das bricht ihn. Frank sagt ihnen, dass das Geld in einem Van in Hell's Kitchen ist und der Hund unversehrt bleibt. Karen bricht in Franks ehemaliges Zuhause ein. Sie stöbert herum und wir sehen ein Kinderzimmer. Sie nimmt ein Buch mit der Aufschrift: One Batch, Two Batch, Penny und Dime

. Wir sehen Bilder von Franks Zeit als Marine, die seine Frau küsst und andere persönliche Gegenstände. Ein paar Iren gehen zum Van und rufen Finn an, um ihnen zu sagen, dass sie den Fall von Geld haben. Sie öffnen es und es explodiert. In dieser Zeit hat Frank eine Klinge herausgenommen, die in seinem verbundenen Arm versteckt ist, und sich befreit. Jetzt hat er eine Waffe gegen Finn. „Wer war an diesem Tag dort? Wer hat meine Familie getötet? ' Fragt Frank. Finn antwortet: 'Wen interessiert das?' Und er ist tot. Daredevil ist jetzt auch vor Ort. 'Sie werden bezahlen. Jeder einzelne verdammte von ihnen “, erzählt er seinem roten Freund. Er stimmt zu, sagt aber, dass heute Abend nicht die beste Zeit dafür ist. Karen hält ein gerahmtes Bild von Frank in einem Karussell mit seiner Frau und zwei Kindern hoch. Sie ist erschrocken, als ein Van zum Haus fährt. Daredevil hilft einem hinkenden Punisher durch einen Friedhof, wo sie sich schließlich ausruhen. Frank sagt, er habe sich geirrt, dass Matt 'eine Muschi ist' und dass er 'eine Hölle aus einem Marine' machen würde. Matt fragt ihn, was der Reim bedeutet, der aus dem Kinderbuch über 'One Batch, Two Batch, Penny and Dime'. Er gibt zu, dass es das Lieblingsbuch seines Kindes war. Er erzählt von dem Tag, an dem er vom aktiven Dienst nach Hause geflogen ist und wie er zur Schule seiner Tochter gegangen ist, um sie zu überraschen. Die Lehrerin machte ein Video von ihrem freudigen Wiedersehen und alle weinten. Er erzählt, wie er nach Hause ging und seine Frau und sein Sohn dort auf sie warteten. Aber er war so müde. Er konnte nichts tun. Seine Tochter bat ihn, ihr das Buch vorzulesen, und er sagte nein. Er hatte ihr morgen Abend vorgelesen. Aber dann dachte er, es würde ein Morgen für sie geben. 'Ich denke ich bin fertig, Red. Ich glaube, ich bin fertig “, sagt er. Brett und die Bullen tauchen auf und verhaften Daredevil. Matt besteht darauf, dass die Bullen den Punisher gefangen nehmen. 'Die Leute müssen wissen, dass das System funktioniert', sagt Matt und nimmt sich offensichtlich die Kritik des Beamten zu Herzen. Also ließen sie ihn gehen. Bei Josie sehen Matt, Foggy und Karen einen Nachrichtenclip über die Verhaftung von Frank Castle - dem Punisher. Brett wird die Verhaftung gutgeschrieben. Sie jubeln einer 'sicheren Höllenküche' zu und Foggy holt ihnen ein paar Aufnahmen und lässt unsere vielleicht Lovebirds in Ruhe. Karen scheint gestresst zu sein, also reibt Matt sich den Arm. Whoa! Dann fragt nach ihrer Familie. Foggy macht sich bereit zu gehen. „Vorsicht, Matt. Mach so weiter und du wirst vielleicht glücklich. “ Außerhalb der Bar regnet es. Karen greift nach Matts Hand und bietet an, ihn nach Hause zu bringen. Außerhalb seiner Wohnung fährt Matt mit dem Finger über Karens rechten Arm. Sie genießt es sehr. Als er ihr Gesicht erreicht, zieht er sie für einen Kuss herein. 'Kann ich dich zum Abendessen mitnehmen?' er fragt. 'Ja', antwortet sie hastig. Dann sagen sie gute Nacht. Karen steigt in ein Taxi und Matt geht nach oben. Er holt ein Bier aus dem Kühlschrank und hat eines dieser albernen Lächeln auf sich. Seine Freude wird unterbrochen, als er plötzlich ein Messer herauszieht. Elektra liegt auf der Couch. 'Hallo Matthew.'Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 5 Wie genau kennt Elektra Matt? Rückblick auf vor 10 Jahren, als er und Foggy eine schicke Party zusammenbrachen. Matt wird gleich rausgeworfen, als Elektra sagt: 'Er ist bei mir.' Sie verlassen die Party in einem teuren roten Auto, von dem sie verrät, dass es gestohlen wurde. Durch eine Reihe von Rückblenden sehen wir, dass ihre gesamte Beziehung tatsächlich von schlechtem Verhalten geprägt war. Wir sehen eine Zeit, in der Matt Elektra in die alte Boxhalle seines Vaters bringt. Sie tritt ein paar Mal und schlägt ihn, um zu sehen, ob er tatsächlich blind ist. Sie führen ernsthafte Kämpfe und fangen dann an, rumzumachen. Es ist das seltsamste Vorspiel aller Zeiten. Ich bin auch sehr besorgt darüber, dass sie es auf dem Boden eines Boxrings tun, der seit Jahren nicht mehr gereinigt wurde. In einem anderen, wichtigeren Rückblick sehen wir, wie sie in ein Haus einbrechen. Sie sind zu diesem Zeitpunkt voll verliebt. Sie essen Käse, planen ihr gemeinsames Leben und zerbrechen Gläser, nur weil sie es können. Sie hören ein Geräusch und Matt sagt, sie sollten gehen. Aber Elektra besteht darauf, es selbst zu überprüfen. Dann erfahren wir, dass Elektra ihn zu Roscoe Sweeney gebracht hat - dem Mann, der Matts Vater getötet hat. Sie binden Roscoe an einen Stuhl und Matt schlägt ihn, bis er fast tot ist. Elektra sagt ihm, er soll Sweeny töten, aber Matt hat es nicht in sich. Stattdessen ruft er die Polizei an, um die Gefangennahme eines gesuchten Verbrechers zu melden, und Elektra ist geradezu angewidert. Wir haben den Eindruck, dass dies das Ende ihrer Romanze war. Heute sitzt sie jedoch auf Matts Couch, nachdem sie in seine Wohnung eingebrochen ist. Sie ist in der Stadt, um sich mit der Roxxon Corporation zu treffen, die den größten Teil des Vermögens ihres Vaters besitzt, und sie möchte, dass Matt ihr Anwalt ist, wenn sie sich mit ihnen trifft. Aber er weigert sich. Er ist offensichtlich sehr wütend auf sie, auch nach all den Jahren. Er sagt ihr, sie soll gehen. Karen kommt mit Kaffee für alle ins Büro und es ist unglaublich umständlich und offensichtlich, dass letzte Nacht etwas zwischen ihr und Matt passiert ist. Sie ist wütend darüber, wie die Medien den Punisher als verrückten Verrückten darstellen und nicht mitfühlend - oder gründlich - darüber, was mit ihm und seiner Familie passiert ist. Matt und Foggy sind verwirrt über ihre Erwähnung von Franks Familie, also gibt sie zu, dass sie in sein Haus eingebrochen ist. Sie zeigt ihnen ein Bild von Frank und seiner Familie, das sie gestohlen hat. Ihr Verweis wird durch einen Anruf der Bank unterbrochen. Jemand hat eine große Einzahlung auf sein Konto getätigt. Ja, wir können davon ausgehen, dass jemand Elektra ist. Matt macht sich auf den Weg, um mit diesem Mist fertig zu werden. Nachdem er gegangen ist, taucht der Assistent DA auf und fragt nach allen Akten des Grotto-Falls. Das einzige Problem ist, dass er keine Vorladung hat. Foggy behauptet sich, nichts ohne offiziellen Papierkram zu übergeben. Ich liebe diese nebligen Momente, die ihn an seinen Platz bringen! Später trinkt Foggy mit Marcy bei Josie. Sie sagt ihm, dass der Staatsanwalt das Büro des Bürgermeisters im Visier hat und Frank Castle als Plattform nutzt. Am Ende geht Matt zu Elektras Treffen bei der Roxxon Corporation, aber in Daredevil-Manier hängt er sich auf dem Dach eines nahe gelegenen Gebäudes auf. Auf diese Weise kann er alles hören, ohne tatsächlich anwesend zu sein. Ihr Treffen wird durch eine Reihe von hektischen Telefonanrufen unterbrochen. Auf dem Roxxon-Server ist ein Fehler aufgetreten, und sie müssen ihre Besprechung neu planen. Karen ist sauer über die Darstellung von Frank - und vermisst vielleicht ihren verstorbenen Reporterfreund Ben Urich - und geht zum Bekanntmachung Herausgeber und beschwert sich, dass sie durch Unterlassung über den Punisher lügen. Er erklärt sich damit einverstanden, dass sie ihre Archive recherchiert, wenn sie das Exklusive für das, was sie findet, betreiben können. 'Irgendwo schaut Ben Urich nach unten und bekommt einen echten Kick aus all dem', sagt er. Aber diese Archive sind eigentlich nur ein unorganisierter Stapel Papiere. Es gibt keine digitale Aufzeichnung. Wie wird sie überhaupt etwas finden? Drei Stunden später kommt der Redakteur, um nach ihr zu sehen. Es ist immer noch unklar, warum sie nicht einfach in die Tiefen einer Google-Suche eintauchen kann, aber hier sind wir. Der Herausgeber schlägt vor, dass, wenn der Mord an der Familie von Castle in keiner der Zeitungen steht, dies daran liegt, dass jemand ihn vertuschen möchte. Spalter. Sie finden einen kleinen Clip über einen irischen Bandenkrieg von Dogs of Hell und Kitchen im Central Park. Sie erkennen, dass seine Familie im Rahmen des Bandenkreuzfeuers getötet wurde. Kein Wunder, dass Frank so sauer auf sie ist. Aber dafür jetzt keine Zeit. Karen hat ein Date! Sie und Matt gehen an einem wirklich schicken Ort zum Abendessen und es ist alles ein bisschen unangenehm. Sie gehen zu Panna II, einem indischen Restaurant, das für seine extravaganten Lichter bekannt ist. Ärgerlicherweise bezeichnet Karen es als 'ethnisches Essen'. Sie werden poetisch über New York und sie versucht Matt die Lichtanzeige zu beschreiben. Nach dem Abendessen führt er sie nach Hause. Sie sitzen auf ihrer Beuge, um mehr Zeit miteinander zu verbringen, und damit meine ich natürlich, dass sie anfangen zu rummachen. Sie lädt ihn ein, aber Matt spielt den langen Betrug. Er versucht noch nichts durcheinander zu bringen. Ich bin wirklich nicht davon überzeugt, dass diese beiden tiefe Gefühle für einander haben, aber ihre Szenen sind sehr romantisch und prickelnd. Matt geht zu Elektras Wohnung. Er fragt sie, warum sie ihn vor all den Jahren zu Sweeney nach Hause gebracht hat. 'Zum Spaß', sagt sie. Sie hören eine Waffe in der Lobby und Elektra glaubt, dass es der Yakuza ist. Sie zieht sich ruhig ihre charakteristische Kampfausrüstung an und zeigt Matt, dass sie seinen Daredevil-Anzug für ihn bereit hat. Vielleicht ist ihre Beziehung doch keine alte Geschichte.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 6 Die Yakuza tauchen in Elektras Wohnung auf, nachdem sie zusammengesetzt haben, dass sie dafür verantwortlich ist, einen Fehler in ihre Server zu stecken. Aber sie und Daredevil geben ihnen schnell ihre Ärsche. So wird es jetzt sein, Leute. Zusammen sind sie ziemlich unglaublich, ganz zu schweigen von der Unaufhaltsamkeit. Nach dem Kampf essen Elektra und Matt in einem Diner. Matt will wissen, wie sie herausgefunden hat, dass er Draufgänger ist. Er trägt eine Maske, daher sollte seine Identität ein Geheimnis sein. Dann sagt sie, was ich die ganze Zeit gedacht habe: 'Du kannst diesen Arsch nicht maskieren.' Sie will seine Hilfe, um die Yakuza zu besiegen. Sobald sie das tun, wird sie New York verlassen. Er legt seinen Zustand dar: Niemand stirbt. Und sie legt ihre aus: kein Sex. Es ist also ziemlich sicher, dass diese Beziehung uns sowohl Tod als auch Sex bringen wird. Ein öffentlicher Verteidiger, der Franks Fall zugewiesen wurde, erscheint im Büro, um Karen eine Erklärung ihres Zeugnisses unterschreiben zu lassen. Weißt du, von dieser Nacht an schoss Frank auf ihr Auto, während sie versuchte, mit Grotto wegzufahren. In ihrer Erklärung fehlen jedoch die meisten wichtigen Details, einschließlich der Beteiligung der Staatsanwaltschaft. Skeptisch wird sie nichts unterschreiben. Dann schlägt Matt vor, dass sie vielleicht Franks Anwälte sein und ihm helfen sollten, einen Plädoyer-Deal auszuhandeln. Nebel, immer die Stimme der Vernunft, flippt aus. Sie haben kein Geld! Sie haben keine Kunden! 'Geht es darum, einen Mann oder eine Bürgerwehr zu retten?' Matt versichert ihm, dass es darum geht, ein menschliches Leben zu retten, was der Kern dessen ist, was ihre Anwaltskanzlei tut. Also gehen sie ins Krankenhaus, um mit ihrem potenziellen Kunden Frank zu sprechen. Natürlich gibt es eine Menge Sicherheit, einschließlich ihres Freundes Brett, der jetzt ein Detektiv ist und sehr schick aussieht! Er sagt ihnen, dass der Versuch, Franks Fall anzunehmen, 'Selbstmord in der Karriere' wäre. Aber er lässt sie letztendlich in Franks Zimmer durch. Karen und Matt treten ein und halten sich an den Händen. BRUTTO. Drinnen ist Frank an sein Bett gekettet und um ihn herum befindet sich ein Bürokratiequadrat. Es soll eine Grenzlinie sein, die als zu gefährlich zum Überqueren angesehen wird. Sie erzählen ihm von dem DNR bei ihm, als er in den Kopf geschossen wurde, und dass er gerade einen Schießbefehl hat. Grundsätzlich will der Staatsanwalt, dass er tot ist. Es scheint ihn nicht zu überzeugen, also zeigt Karen Frank das Bild seiner Familie, das sie aus seinem Haus gestohlen hat, und sagt, der Staatsanwalt lüge darüber, was wirklich mit ihnen passiert ist. Das ist genug, um Frank davon zu überzeugen, sie als seine Anwälte aufzunehmen. Gerade als sich das Team zusammenschließt, um einen Plan für Franks Fall zu erstellen, taucht ein Mann mit dem Autoservice für Matt auf. 'Mein Arbeitgeber war ziemlich beharrlich', sagt er. Matt erzählt Foggy und Karen immer noch, dass es sich um einen anspruchsvollen, aber gut bezahlten neuen Kunden handelt. Aber wir wissen, dass es Elektra ist. Er küsst Karen auf Wiedersehen und die Dinge werden etwas angespannt. „Passiert das offiziell? Seid ihr zwei zusammen?' Fragt Foggy. Karen sagt, dass sie es nicht beschriften, aber es scheint keine Rolle zu spielen. Der Schaden ist angerichtet. Ich meine, kannst du dir vorstellen, die ganze verdammte Zeit ein drittes Rad zu sein? Sowohl bei der Arbeit als auch in Ihrem Privatleben? Elektra wartet im Auto. Sie gehen zu einer Gala in der Hoffnung, ein streng geheimes Roxxon-Hauptbuch zu erhalten, das ihnen Informationen über die illegalen Aktivitäten der Organisation gibt. Ihr Ziel ist ein Buchhalter namens Stan, den sie für seine Schlüsselkarte in den geheimen Roxxon-Speicher stehlen müssen. Bei der Veranstaltung ist die Sicherheit um Stan herum streng. Sie müssen ihn alleine bringen, also verschüttet Matt Wein auf Stans Hemd, um ihn ins Badezimmer zu bringen. Klassisches Zeug! Sobald er im Badezimmer ist, greift Matt den Sicherheitsdienst an, schlägt Stan bewusstlos und greift nach seiner Schlüsselkarte. Matt und Elektra kommen in Stans Büro, scheinen aber nicht zu finden, wo sich dieses Hauptbuch befindet. Es befindet sich nicht im Safe oder in einer der Schubladen. Ich meine ... jeder, der versucht hat, als Tweenage-Mädchen ein Tagebuch zu verstecken, weiß, dass man diese Scheiße nicht einfach auslassen kann, um gefunden zu werden. Matt versucht, einen Bonsai-Baum in einem nahe gelegenen Regal zu drehen, das eine Geheimtür öffnet. Aber jetzt liegt die Sicherheit bei ihnen. Nach einem kurzen Kampf in einem nahe gelegenen Konferenzraum fliehen sie in eine andere Etage. Es kommt mehr Sicherheit, aber anstatt sie abzuwehren, sind sie halb angezogen und geben vor, miteinander herumzuspielen. Sie lachen und täuschen Verlegenheit vor. Und sie sind auf dem Weg. Das einzige Problem ist, dass der größte Teil des Hauptbuchs auf Japanisch ist, aber ein Teil davon in einem Geheimcode verschlüsselt ist. Wie sehr James Bond das alles wird! Zurück im Krankenhaus versucht Foggy, mit Frank über diesen Plädoyer-Deal zu sprechen, aber Frank möchte allein mit Karen sprechen. Und Mann, ist es nur ein emotionaler Scheißsturm? Sie erzählt ihm, dass der Staatsanwalt eine gefälschte Geschichte über ein Drive-by-Shooting erzählen will, bei dem seine Familie getötet wurde. Er sagt ihr, dass sie in dieser Nacht, als er hinter der Grotte war, nie in Gefahr war. „Ich habe nur Menschen verletzt, die es verdienen. Ich wollte, dass du das weißt. “ Seltsamerweise versende ich jetzt Karen und Frank? Wir erfahren, dass er nach dem Tod seiner Familie nie mehr in sein Haus zurückgekehrt ist, also gibt Karen ihm all diese schönen Details darüber, wie es war: das Spielzeug, das sie gesehen hat, den Zustand der Küche, alles. Sie gibt ihm das Bild zurück, das sie von seiner Familie gestohlen hat. Foggy kommt mit den Details von Franks Plädoyer herein. (Ich bin so froh, dass die Details dieser juristischen Diskussion nicht in der Folge enthalten waren.) Die gute Nachricht ist, dass die Todesstrafe vom Tisch ist. Aber er sieht eine lebenslange Haftstrafe mit möglicher Bewährung in 25 Jahren. Frank stimmt zu, den Plädoyer-Deal anzunehmen und zu sagen, dass er schuldig ist. Aber als der Richter und der Staatsanwalt in sein Krankenzimmer kommen, bekennt er sich nicht schuldig. 'Bist du das hier, Hexe?' Er schreit den Staatsanwalt an. 'Ich werde sehen, wie du mit mir zusammen brennst. Hörst du mich?' Es ist so schlimm. Foggy und Karen stellen fest, dass sie eine ikonische Prüfung vor sich haben - und diese beginnt nächste Woche.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 7 Es ist Zeit, die Jury für den Fall Frank Castle auszuwählen. Und jeder hat starke, aber völlig unterschiedliche Meinungen. Ist Frank ein verrückter Mörder? Oder ist er ein Held, der die Lücken unseres Justizsystems schließt und Verbrechen so behandelt, wie es die Polizei nicht kann? Ich bin so froh, dass wir endlich in der Testphase dieser Saison sind, weil es am nächsten an mehr ist Einen Mörder machen

wir werden bekommen. Foggy, Matt und Karen denken, der einzige Weg, um damit umzugehen, besteht darin, das Plädoyer für Wahnsinn zu versuchen. Aber Frank wird sich nicht daran halten, da dies eine Beleidigung für Veteranen ist, die tatsächlich an PTBS leiden. Sie beschließen, den medizinischen Prüfer davon zu überzeugen, zuzugeben, dass er die Berichte über den Tod von Franks Familie gefälscht hat. Es ist ein langer Weg - wie für unsere Freunde üblich - aber im Moment ist es ihre einzige Hoffnung. (Der Prüfer gibt es letztendlich vor Gericht zu, aber nur, weil Elektra droht, ihn zu töten, wenn er es nicht tut.) Matt soll die einleitenden Aussagen in dem Fall machen, aber dann passiert etwas Erstaunliches. Er war spät mit Elektra im Kampf gegen das Verbrechen und verschlief. Schließlich! Ich denke ständig darüber nach, wie müde Matt sein muss. Ich kann nicht einmal mehr ein Bier trinken gehen, ohne aufzuwachen, als wäre ich von einem Zug angefahren worden. Und wir sollen glauben, dass Matt jede Nacht ausgeht, zusammengeschlagen wird, sehr wenig Schlaf sieht, aber frisch wie ein Gänseblümchen bei Sonnenaufgang ist? Ich war auch froh zu sehen, dass er die Eröffnungsaussagen verpasste, weil es Foggy auf die Probe stellte. Sie verlassen sich immer auf Matt, um den Tag zu retten - sowohl vor Gericht als auch außergerichtlich. Es war schön zu sehen, dass Foggy eine Chance hat zu glänzen. Und natürlich ist seine Eröffnungsrede ein totaler Homerun, der die Idee aufgreift, dass Frank einen Krieg als Soldat verlassen hat, um sich und seine Familie mitten in einem anderen Krieg zu finden - unter den Banden in New York. Aber jetzt kämpfen Foggy und Matt. Foggy ist sauer, dass Matt nicht seinen Teil der Stunden in den Fall investiert. Er besteht auch darauf, dass Matt Karen von Elektra erzählt. Ehrlich gesagt ist es wirklich nur eine Frage der Zeit, bis Karen von Elektra erfährt und davon ausgeht, dass sie eine Affäre haben. Jedenfalls nicht, dass Matt und Karen trainieren würden. Dies ist nicht nur ein großes Problem in ihrer Arbeitsdynamik, sondern sie haben auch ihren ersten Deal Breaker entdeckt. Beim Durchgehen von Akten stellen sie fest, dass sie sich über das Schicksal des Punisher grundsätzlich nicht einig sind. Matt meint, er sollte eingesperrt werden, aber Karen ist sich nicht so sicher. Erster Kampf, Leute. Riesiger Meilenstein in der Beziehung. Außerdem kann ich das Gefühl nicht loswerden, dass Matt immer noch Gefühle für Elektra hat. Nach einer Nacht voller Ermittlungskämpfe sind sie in Matts Wohnung, nähen neue Wunden und besuchen alte wieder. Und ich spreche nicht nur Narben an ihren Beinen und Brust. Ich spreche auch von emotionalen. Er fragt Elektra, warum sie aus seinem Leben verschwunden ist. Sie sagt, es liegt daran, dass er es besser verdient. Im Moment können sie ihre romantische Geschichte beiseite legen und sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren: diese lästige Seite des Yakuza-Hauptbuchs, die verschlüsselt ist. Sie finden diesen NYU-Professor, der die ursprünglichen Verschlüsselungen vorgenommen hat, und schlagen seinen Arsch, bis er ihnen sagt, was darin steht. Sobald sie herausfinden, dass es sich um ein Protokoll der bevorstehenden Lieferungen handelt, suchen sie eine Baustelle in - drumroll - Hell's Kitchen. Was finden wir? Oh nichts. Nur dass die Yakuza ein wirklich großes Loch graben. Wie ein buchstäbliches Loch im Boden. Also, bleiben Sie dran, denke ich.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 8 Mann, die Yakuza sind wirklich entschlossen, dass niemand mit ihrem Loch herumspielt. Matt und Elektra sind sofort von Yakuza umgeben und ihr wird in den folgenden Fracas ziemlich schlecht in den Magen geschnitten. Auch Matt ist kurz davor, die Axt zu holen, als ein unerwarteter Retter auftaucht: Stick. Sie fahren mit dem vielleicht langsamsten Fluchtauto aller Zeiten los und kehren zu Matts Wohnung zurück, wo Stick darauf besteht, dass er Elektra retten kann. Er braucht nur etwas Whisky, Backpulver, heißen Tee, eine Zange und einen Toilettenreiniger. Die Klinge, die Elektra in Scheiben geschnitten hat, war giftig, und nur Stick kennt das Gegenmittel. Elektra ist so ziemlich tot und liegt auf Matts Bett, während Stick seine Zubereitung auf ihre Wunde gießt. Matt betet an ihrer Seite, aber es sieht so aus, als ob Stick es wirklich schafft, sie zu retten. 'Ich habe gewusst, dass sie schlechter durchkommt', sagt er. Aber woher kennen sie sich? Dies ist der Kern der gesamten Episode. Wer ist eigentlich Elektra? Und kann sie der Denkschule von Matt Murdock folgen und eine moralische Bürgerwehr sein? Oder hat die Arbeit für Stick, wie wir erfahren haben, sie zu einem uneinlösbaren Mörder gemacht? Stick sagt, es ist ein größerer Krieg im Gange, an dem eine Organisation namens Hand beteiligt ist. Ich bin nicht hier, um Sticks Zusammenfassung zu rekapitulieren, aber im Grunde ist NYC nur das Schlachtfeld für einen viel umfassenderen Konflikt - etwas, das Matt nicht einmal verstehen kann. Matt konfrontiert Elektra mit der Nacht, in der sie sich getroffen haben. „War es Schicksal? War es Glück? Oder war ich eine Mission? ' Die Frage, die er sich stellen sollte, ist wirklich, warum Stick nur wirklich, wirklich, lächerlich gut aussehende Menschen ausbildet. Seine Rekruten sind Babes. Und Elektra sagt, dass sie das getan hat, was sie unter Sticks Training nicht tun sollte. 'Ich habe mich in dich verliebt, Matthew.' Regel Nummer eins: Verlieben Sie sich nicht an der Jersey Shore. Meine Güte, es wäre wirklich scheiße, wenn Karen jetzt auftauchen würde, während Elektra Matts Kleidung trägt und in seinem Bett schläft. Also taucht Karen natürlich auf. Und sie will keine Erklärung hören. Sie möchte nur, dass er weiß, dass Frank Stellung beziehen wird. Er kann es nicht schaffen, Karen dazu zu bringen, zu bleiben und ihn anzuhören, aber er überzeugt Elektra, Stick zu verlassen und stattdessen mit ihm zu arbeiten. Sie lässt Stick fallen, scheint aber nicht den Kern ihrer Wege zu erschüttern, denn wenn ein Ninja auftaucht und einen Pfeil durch Matts Brust schießt, schneidet sie dem Kerl die Kehle durch. 'Das ist wer ich bin. Willst du mich noch?' Aber Matt wird ohnmächtig, bevor er antworten kann. Ich meine, da ist ein Pfeil durch seine Brust und sie möchte wissen, ob er immer noch glaubt, dass sie eine gute Person sein kann? Im Moment geht es nicht um dich, Elektra! Im Prozess scheinen die Dinge gut zu laufen. Der Staatsanwalt befragt einen Oberst, der Frank als Charakterzeuge dient. Sie haben sogar einen Gehirnexperten - so nenne ich ihn -, der sagt, dass Frank unter extremen emotionalen Störungen leidet. Dann nimmt Frank Stellung und alles wird scheiße. Matt hält eine bewegende Rede darüber, wie die Stadt Bürgerwehr braucht, aber Frank hat einen absoluten Wutanfall darüber, wie er gerne Kriminelle tötet und sagt, er würde alles wieder tun. Er wird vom Gerichtsvollzieher weggebracht und Matt bezeichnet diesen Moment sofort als seltsam. Und er hat recht. Denn wenn Frank zurück ins Gefängnis gebracht wird, wird er nicht in seine Zelle gebracht, sondern in ein Fitnessstudio im Freien, wo Wilson Fisk auf ihn wartet und sagt: 'Ich sehe, du hast meine Nachricht erhalten.'Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 9 Der alternative Titel dieser Episode könnte leicht lauten: 'Karen sollte schon Reporterin werden.' Es gibt zwei wichtige Dinge, die Sie über den Tag wissen müssen, an dem Fisk ins Gefängnis kam. 1. Er traf einen Mann namens Dutton, der ihn vage bedroht, weil laut Dutton im Gefängnis nur Platz für einen von ihnen ist. 'Ich bin der Kingpin dieser Schlampe', sagt er zu Fisk. 2. Fisk freundet sich mit einem sehr attraktiven Gefangenen an, der eine Brille trägt und im Grunde sein neuer Assistent wird. Fisk hat den Fall des Punisher verfolgt. Als Frank ins Gefängnis kommt, macht Fisk ihm ein verlockendes, für beide Seiten vorteilhaftes Angebot. Dutton war an dem Massaker im Central Park beteiligt, bei dem Franks Familie getötet wurde. Fisk gibt Frank einen Stich und bezahlt die Wachen, um ihn in Duttons Zelle zu bringen, wo der Punisher 'geschlossen' werden kann. Frank akzeptiert und erfährt von Dutton, dass der Orchestrator des Massakers ein Typ namens Blacksmith war. Super, danke für die Info. Hier ist ein Stich in den Magen. Aber dann kommen alle Dutton-Jungs nach Frank. Gut, dass seine Spezialität darin besteht, Gruppen von Männern alleine zu töten! Sobald das erledigt ist, kommt ein Polizeiteam für ihn und er wird in Einzelhaft geworfen. Fisk kommt ihn besuchen und nutzt seine neu entdeckte Gefängnismacht, um Frank aus dem Gefängnis zu entlassen. Jetzt kann Frank Schmied suchen, ihn töten, und Fisk wird das Verbrechensspiel in NYC erneut ergreifen. Die Freiheit des Punisher ist nur der erste Teil eines ziemlich großen Chaos. Elektra konnte Matts Wunden heilen. Sie ließ sogar eine Aufräum-Crew am Tatort vorbeikommen und die Leiche und alle umliegenden Beweise zerstören. Sagen Sie, was Sie über Elektra wollen, aber das war geradezu nachdenklich. Ich liebe es, in einem sauberen Haus aufzuwachen oder in ein frisch gemachtes Bett nach Hause zu kommen. Es ist jedoch nicht genug für Matt, der darauf besteht, ein Einzelgänger zu sein. „Du tötest gerne. Du magst sagen, du willst gut für mich sein, aber das bist du nicht wirklich. Ist es?' Elektra weiß, dass er Recht hat und er sagt ihr, dass es Zeit ist, diesen Krieg alleine zu führen. Und sie ist weg. Aber hoffentlich nicht dauerhaft, denn sie ist einer der interessantesten Teile der Show. Die Anwaltskanzlei macht eine Pause. Matt und Foggy sind auf dem Vormarsch. Karen und Matt sind auf dem Vormarsch. Aber das ist in Ordnung, denn ehrlich gesagt sind sie zu pleite, um für dieses Büro zu bezahlen, und jetzt kann Karen endlich ihre Karriere als investigative Journalistin fortsetzen - obwohl sie es noch nicht weiß. Sie findet fotografische Beweise dafür, dass ein John Doe vom Tatort des Massakers entfernt wurde. Sie und der Herausgeber von der Bekanntmachung Gehen Sie zum medizinischen Prüfer, der verrät, dass es sich bei dem fraglichen John Doe um einen Undercover-Polizisten handelt. Das Massaker war überhaupt kein Massaker. Es war eine Stichoperation. Nachdem Karen sich bewährt hat, erbt sie Bens Büro, in dem eine Akte von Ben auf sie wartet. Geheimnisvoll! Dann wird es richtig dunkel und durcheinander. Matt geht Stan nach, dem Buchhalter von Roxxon, der verrät, dass die Yakuza seinen Sohn in einem Lagerhaus als Geisel nehmen. Und was finden sie in diesem Lagerhaus? Die Yakuza bewirtschaften Menschen wegen ihres Blutes. Es ist sehr Mad Max: Wutstraße

. Ein Ninja greift Daredevil an, aber Matt ist sich zu einer Million Prozent sicher, dass er diesen bestimmten Feind bereits in Staffel 1 getötet hat. 'Warte, du bist tot', sagt Daredevil. 'Es gibt keine solche Sache.' Dies ist der globale Krieg, von dem Stick sprach: Jemand hat das Geheimnis der Unsterblichkeit gefunden.Werbung Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Netflix. Folge 10 Brett ist im Lagerhaus vor Ort. Er ist schockiert und überwältigt von dem, was er sieht. Daredevil schlägt vor, mit dem Yakuza zu beginnen. Aber warum sind diese neuen Informationen für die Polizei? Matt besucht Claire im Krankenhaus, wo sie sich um die Leute kümmert, die im Lagerhaus von Yakuza gefunden wurden. Während sie reden, hört er einen Polizeiscanner. Frank Castle ist aus dem Gefängnis entkommen. Ganz schnell: Weißt du, was ich an Claire liebe? Sie sagt oft, was ich denke. An einem Punkt in dieser Episode grübelt Matt darüber, wie er Foggy in dieses ganze Chaos mit Frank gebracht hat. Und Claire schlägt in all ihrer Pracht vor, dass Matt von dem Kreuz herunterkommt, an dem er immer ist, und mit dem Rest der normalen Leute rumhängt. Also sind Karen, Foggy und Matt alle im Gerichtsgebäude, weil der Staatsanwalt sie angerufen hat, um Franks Flucht zu befragen. Als ob! Karen und Matt tauschen ein unangenehmes Hallo aus, denn das passiert, wenn Sie sich mit einem Kollegen verabreden und es nach Süden geht. Der Staatsanwalt gibt zu, was wirklich im Central Park passiert ist, und die anschließende Vertuschung. Sie sprechen über den Schmied, der im Grunde der größte Drogendealer ist, den Sie jemals gesehen haben. Sie gibt zu, die Stacheloperation grünes Licht gegeben zu haben, obwohl sie die Zivilbevölkerung gefährdet. Aber sie sagt, dass der Schmied nie aufgetaucht ist und alles in ihren Gesichtern explodiert ist. Sie glaubt, der Punisher zielt jetzt auf ihre Familie, um sich zu rächen, aber Karen ist sich nicht sicher, ob er das tun würde. Und dann Schüsse. Der Staatsanwalt wird erschossen. Wir sehen nicht, wer es getan hat, aber ich bin mir nicht sicher, ob dies Franks Arbeit sein würde. Ja, sie ist an dem beteiligt, was mit seiner Familie passiert ist, aber ist sie den Gangstern ebenbürtig, die er so beiläufig hinrichtet? Ich denke, es hängt davon ab, wen Sie fragen. Matt geht zu Fisk, der sagt, er habe nichts mit Franks Freilassung zu tun. Matt hält es für Blödsinn. Tatsächlich ruft er: 'Bullshit!' als er den Tisch zuschlägt. Also bringt Matt Vanessa zur Sprache, die Geliebte, die Fisk aus dem Land geschickt hat, um sich vor seinen Feinden zu schützen. Matt droht, einige rechtliche Lücken zu finden, um sicherzustellen, dass sie niemals zurückkehrt. Wie Sie sich vorstellen können, macht dies Fisk unglaublich wütend. Und jetzt ist er wie, oh ja? Meine Freundin bedrohen? Ich werde Foggy nachgehen. Die Gerichtsmedizinerin wurde getötet und Karen und ihr Redakteur gehen zum Tatort. Sie denken, dass Frank vielleicht jemandem nachgeht, der ihn gekreuzt hat. Jetzt treffen wir eine sehr wichtige Figur: Karen die Feministin. Sie sagt buchstäblich Dinge wie 'patriarchalisch' und 'Ich kann auf mich selbst aufpassen'. Hätte gerne etwas davon in Staffel 1 gesehen, in der sie im Grunde jeden zweiten Tag die Frau in Not ist. Die gute Nachricht ist, dass Elektra immer noch in der Show ist. Sie ist auf einem privaten Flughafen, wo ein gutaussehender Mann namens Jacques ihr einen Drink kauft. Sie flirten und sie sagt ihm, dass sie Louise heißt. Aber er weiß, dass sie Elektra ist. Oder erinnert sie sich nicht an die Zeit, als er versuchte, sie zu töten? Also macht er dort weiter, wo er aufgehört hat und versucht sie zu erstechen, aber sie gewinnt natürlich diesen Kampf. In seinen letzten Augenblicken erzählt er ihr, dass Stick ihn geschickt hat, um sie zu töten. Auch hier rekrutiert Stick wirklich nur heiße Leute, um für ihn zu arbeiten. Zwei Polizisten begleiten Karen zu ihrer Wohnung. Frank taucht auf und Karen zieht eine Waffe auf ihn. Er sagt ihr, dass er nicht der letzte Amoklauf war. Jetzt wird KARENS Wohnung erschossen! Frank bedeckt sie am Boden, um sie zu beschützen. Ja, ich kann es nicht erklären, aber ich versende diese beiden definitiv noch. In Ordung. Jetzt, in den letzten Minuten dieser Episode, wird das, was ich die ganze Zeit befürchtet habe, eintreten, und das ist der unvermeidliche Moment, in dem ich ihn jedes Mal, wenn ich Frank anschaue, als Shane sehe DIe laufenden Toten . Gleicher Schauspieler. Dieselbe komplexe Charaktersache ist los. Folgendes passiert: Der Strom geht im Krankenhaus aus, wo Claire die Opfer der Blutzucht im Lager behandelt hat. Sie geht zu ihnen und sieht, dass die Patienten alle aus ihren Betten sind. Sie haben Stan getötet und stehen dort zusammen wie Zombies. Zombies! Das war's. Frank ist Shane. Shane ist Frank. Das ist DIe laufenden Toten mit Superhelden.Werbung Folge 11 Wenn Sie der Meinung sind, dass das Mischen von Zombies und Superhelden seltsam ist, wie denken Sie dann, wenn Sie dem Mix Ninjas hinzufügen? Lassen wir diese Ninjas die Zombies retten und sie auf dem Rücken ausführen wie eine Art Staffellauf im Sommercamp. Karen gibt Ben eine Erklärung, verrät aber nicht, dass Frank da war, um ihr zu helfen. Als Matt auftaucht, erzählt sie ihm, was wirklich passiert ist. Ich weiß, dass sie es ihm erzählt, weil es sinnvoll ist, Matt für diese Bemühungen zu gewinnen, aber ein Teil von mir fragt sich, ob sie es nicht auch tut, um Matt eifersüchtig zu machen. 'Ich bin nicht dein Schutz', sagt sie zu ihm. Verstehst du, was ich meine? Die Polizei begleitet sie nach Hause und jetzt, da sie ein Ziel ist, werden sie sie auch rund um die Uhr bewachen. Sie schleicht sich aus ihrem Gebäude, um Frank in einem Auto zu treffen. Sie fahren zu einem Abendessen zum Kaffee, was sich wie eine schreckliche Idee anfühlt, wenn man bedenkt, dass er wohl der meistgesuchte Mann im Dreistaat ist. Aber sicher. Karen erzählt ihm, was sie über den Schmied weiß. Er fragt Karen, ob Matt glaubt, dass er ins Gefängnis gehört, und mitten in ihrem Geplapper sagt er: 'Du liebst ihn.' Weißt du, für einen Mann, der so selbstbewusst Aussagen über Menschen und ihr Verhalten macht, ist es erstaunlich, dass er nicht herausgefunden hat, dass Matt und Daredevil der gleiche Mann sind. Frank fordert Karen auf, das Personal des Restaurants zusammenzutrommeln und zu gehen, weil sie Gesellschaft haben. Die gute Nachricht ist, dass die Eindringlinge ihm einen Hinweis auf den Aufenthaltsort des Schmieds geben, nachdem er alle ihre Ärsche geschlagen hat. Karen hat die äußerst schlechte Entscheidung getroffen, sich in der Küche zu verstecken, anstatt zu fliehen, wie Frank es ihr gesagt hat. Als sie herauskommt und das Gemetzel sieht, sagt er ihr, sie solle sich von ihm fernhalten. Marcy besucht Foggy im Krankenhaus. Anscheinend haben seine Eröffnungsreden andere Anwaltskanzleien beeindruckt. Gut für dich, Foggy. Ich habe dich wirklich nicht als Beyoncé der Gruppe eingestuft, aber ich bin so froh zu sehen, dass du es bist. Claire ist in der Leichenhalle und beobachtet die Autopsie eines der Ninjas, die sie während des Zombie-Kampfes getötet hat. Aber als sie sein Hemd aufschneiden, sehen sie, dass er bereits eine Autopsie hatte. Wenn Sie also nach einem Plotverdicker gesucht haben, haben Sie ihn gefunden. Es besteht die reale Chance, dass wir Zombie-Ninjas haben. Daredevil besucht Madame Gao, die in einem Lagerhaus malt. (Warum sind diese Gruppen immer in Lagern?) Seltsamerweise sind ihre Interessen jetzt aufeinander abgestimmt. Ja, sie leitet ihre eigene Kriminalorganisation, aber der Schmied ist der größere sprichwörtliche Fisch, der gebraten werden muss. Gute Nachricht: Elektra ist zurück in der Stadt und sie wird Stick töten. Wir sehen, wie sie ihn konfrontiert, aber wir sehen noch nichts anderes zwischen ihnen. Frank geht zu einem Boot am Pier, wo er glaubt, dass es ein Schmied sein könnte. Daredevil ist auch unterwegs. Ich wette, er wird versuchen, Frank davon abzuhalten, den Schmied zu töten, den Frank jetzt in die Enge getrieben hat. Als Red dort ankommt, versucht er Frank davon zu überzeugen, dass dieser Mann nicht der Schmied ist, trotz seines Geständnisses, dass er es ist. Jetzt ist Frank sauer und geht Daredevil nach. Der Typ am Boden sendet Funk an jemanden, den Castle an Bord hat, und er sollte zum Boot zurückkehren. Schließlich gibt Daredevil seine Moral auf. Er stimmt Frank zu, dass der Schmied vielleicht jemand ist, der getötet werden sollte. Aber Frank warnt ihn, dass er, sobald er diese Grenze überschritten hat, nicht mehr zurückkommen kann. Weitere Bösewichte treffen ein und Frank stößt Daredevil vom Boot. Die Bösewichte eröffnen das Feuer auf dem Boot und es gibt eine riesige Explosion. Es wird angenommen, dass Frank tot ist, aber dank Game of Thrones Wir wissen, dass es keinen toten Charakter gibt, bis wir sehen, dass diese Person selbst stirbt. Folge 12 Ich werde Daredevil eines geben: Er ist konsequent. Er taucht auf, um den Kampf zwischen Elektra und Stick zu beenden, denn gibt es nicht wichtigere Dinge, auf die sie ihre Energie konzentrieren sollte? Sie warnt ihn, dass sie ihn auch töten muss, wenn er ihr in die Quere kommt. Jetzt ist es Zeit für Netflix, meine zu trollen Game of Thrones Theorie. Ben und Karen unterhalten sich am Ort der Bootsexplosion. Sie fragt ihn, wie er sicher wissen kann, dass Frank tot ist, wenn sie noch keine Leichen identifiziert haben. Ich verstehe, ich verstehe. Karen gibt ihre Berichterstattung auf. Es ist zu schwer! Frank ist (vielleicht) tot! Ihr Redakteur erinnert sie daran, warum sie diese Geschichte überhaupt machen wollte: weil der Punisher kein kaltblütiger Mörder ist. Dann macht er es offiziell, dass sie für das Bulletin arbeitet. 'Dies ist jetzt dein Zuhause.' Sie geht zu dem Oberst, der bei Franks Prozess aussagte. Sie braucht Quellen, die ihn außerhalb des Gerichtssaals kennen. Der Colonel erzählt ihr etwas, das kaum zu glauben ist: Frank war ein lustiger Typ! Großartig bei Eindrücken. Nachdem sie sich in alten Bildern von Frank und dem Oberst umgesehen hat, erkennt sie einen Mann, den sie nach der Explosion in einem Leichensack gesehen hat. Karen erkennt, dass sie gehen sollte, und der Colonel zieht eine Waffe auf sie. Er nimmt sie als Geisel in ihr Auto, da sie schwört, dass sie die Geschichte nicht schreiben wird. 'Ich bin nicht einmal ein echter Reporter!' sie sagt es ihm. Komm schon, Karen! Geben Sie diesem Betrüger-Syndrom nicht nach. Sie fahren nur ein paar Momente, bevor ein anderes Auto sie in der Beifahrertür trifft, genau dort, wo der Oberst sitzt. Karen humpelt aus dem Auto, und der auf wundersame Weise lebende Oberst humpelt ihr nach. Aber zum Glück lebt Frank und ist vor Ort. Seltsamerweise bittet sie ihn, den Oberst nicht zu töten. Wenn Frank ihr erzählt, was zwischen ihnen in Kandahar passiert ist, kann sie die Wahrheit herausbringen. Du bist also eine Reporterin, Karen! Der Oberst ist wahrscheinlich der Schmied, aber wie können wir das jemals wirklich wissen? Es ist wie in The Walking Dead, wenn alle sagen: 'Wir sind alle Negan.' Frank erschießt ihn trotzdem. Dann stößt er auf ein Waffenarsenal. Daredevil hört die Stimme von Stick, der von der Hand zur Information gefoltert wird. Mit seiner Telepathie fordert Stick Daredevil auf, den Atem der Bösewichte zu verfolgen und anzugreifen, wenn sie ausatmen. Daredevil erreicht Stick gerade noch rechtzeitig, um ihn vor der Folter zu retten. Aber Elektra ist auf einer Mission. Sie wird Stick töten. Aber nicht bevor Nobu, der von den Toten auferstanden ist, auftaucht. Er sagt Elektra, dass sie der mythische schwarze Himmel ist, von dem die Hand immer spricht. Sie wurde ihnen weggenommen und jetzt ist sie zurück. Sie ist ihre größte lebende Waffe. Daredevil versucht sie zu beschwichtigen und sagt ihr, dass es ein Trick ist. Nobu kniet nieder und überreicht ihr ein Schwert. Die Ninjas verneigen sich vor ihr. Trotz Daredevils Versuch, mit ihr zu argumentieren, gibt sie ihrer wahren Identität nach. Sie hält ein Schwert an seinen Hals, scheint ihn aber nicht zu töten. Wahrscheinlich, weil sie ihn liebt. Daredevil spürt ihre Schwäche und wirft ihr Schwert auf sie. Er gibt ihr die Wahl: Beweise sie richtig und töte mich oder beweise sie falsch und rette Stick. Unser Mädchen Ellie geht mit Option B. Folge 13 Matt hat Stick in seiner Wohnung gefesselt. Er sagt Matt, dass Black Sky nicht kontrolliert werden kann. Elektra muss gelöscht werden. Auf dem Dach sprechen Elektra und Matt darüber, was sie tun sollen. Elektra ist sich nicht sicher, ob sie die Situation unter Kontrolle hat. Matt meint, sie sollten jetzt auf die Hand zurückschlagen, während sie es nicht erwarten. Daredevil geht zu Ben, der zusammengeschlagen wurde. Jemand kam und suchte nach allem, was die Polizei an der Bürgerwehr hatte. Anscheinend wollten sie jeden kennen, den er jemals gerettet hatte. Ich denke, wir können davon ausgehen, dass Karen in Schwierigkeiten gerät. Daredevil rennt zu ihrer Wohnung, aber sie ist nicht da. Sie ist mit der Hand auf einem Lastwagen voller Geiseln - alle haben direkt von Daredevil profitiert. Eine der Geiseln war auf Bewährung und trug ein Verfolgungsarmband. Die Polizei hat ihn bis zum Lagerhaus zurückverfolgt, in dem die Hand alle gefangen hält. Unser Held befindet sich auf dem Dach eines Gebäudes in Hell's Kitchen und wartet darauf, von vorbeifahrenden Autos oder Polizeiscannern zu hören, wo sich der LKW möglicherweise befindet. Elektra sagt ihm, dass es ein Köder aus der Hand ist. Sobald er den Scanner über einen heruntergekommenen Offizier hört, ist er unterwegs. Daredevil stürzt durch ein Fenster ins Lagerhaus, um den Tag zu retten. Er wehrt sich gegen die Hand, während Karen die Geiseln wegführt. Elektra langweilt sich und beschließt, mit ihm Ninjas zu unterrichten. Weitere Polizisten tauchen auf, darunter Brett und Foggy. Die Gefangenen rennen aus dem Gebäude in Sicherheit und Karen erklärt, dass es einen „seltsamen Kult“ im Inneren gibt, der Daredevil will. Trotz all dieser Unterstützung draußen haben Matt und Elektra akzeptiert, dass sie in dieser besonderen Situation wahrscheinlich sterben werden. Wenn sie es aber schaffen, will Matt bei ihr sein. Es ist unklar, ob er romantisch meint, aber er meint definitiv als Bürgerwehr. Sie ist die einzige, die ihn bekommt. Und trotz der Tatsache, dass dies die letzte Folge der Staffel ist und diese Nacht ein Gefühl der Endgültigkeit hat, was ist, wenn dies nur der Anfang ist? Er liebt New York, aber mit Elektra fühlt er sich lebendiger als jede andere Stadt. Von ihrer Liebe ermutigt, steigen sie auf das Dach, wo ein Haufen Hand-Jungs auf sie wartet. Nobu ist auch da und spricht darüber, wie niemand dem Schicksal entkommen kann. Ziemlich ironisch für einen ehemals toten Mann, aber was auch immer. Sie alle kämpfen. Elektra wird in ihren Oberkörper gestochen und stirbt in Matts Armen. Daredevil übernimmt die letzten Handmitglieder. In der Ferne sehen wir Frank mit einer Waffe. Aber sobald er sieht, dass Matt alles unter Kontrolle hat, sagt er nur: 'Wir sehen uns, Red.' Nun zum Aufbau der nächsten Saison. Karen und Foggy trinken etwas bei Josie. Sie regeln ihre langjährige Lasche, was meiner Meinung nach eine Metapher dafür ist, mit ihrer Anwaltspraxis fertig zu werden. Korrekt. Foggy ist ein großer Anwalt mit einem Eckbüro. Und Karen ist gelegentlich eine Reporterin, obwohl sie im Moment einen schrecklichen Anfall von Schreibblockade hat. Ihr Redakteur ermutigt sie, etwas zu schreiben, das nur sie weiß, etwas, das selbst die härtesten New Yorker überraschen würde. Sie nennt ein Arbeitsdokument „Was ist es, ein Held zu sein?“ Frank kehrt zum ersten Mal seit dem Mord an seiner Familie in sein Haus zurück. Er liest eine Schlagzeile über seinen eigenen Tod. Dann beschließt er, sein Haus niederzubrennen. Das einzige, was er zu greifen scheint, ist eine CD mit der Aufschrift 'MICRO'. Matt geht zu ihrer alten Anwaltskanzlei, wo Karen auf ihn wartet. Er bat sie, ihn dort zu treffen, damit er ihr etwas zeigen könne. Es ist seine Draufgängermaske. Dies ist jedoch nicht der größte Schock der letzten Minuten. Es ist so, dass Elektra exhumiert wurde und die Hand sie wieder zum Leben erweckt.